DXR3 Kabel = Voodoo1/2 Kabel

  • Hallo


    wollte wissen ob das Loopthrough Kabel von der DXR3 das Selbe ist wie das von einer Voodoo1/2 die man als Zusatzkarte benutzen konnte ?


    Kennt sich da jemand aus ? Oder müssen da irgendwelche Adern in den Leitungen vertauscht werden ?

    -- wird überarbeitet -- VDR- Server: Gigabyte Brix 3150 - (2x Hauppauge DualHD DVB-C Sticks mit 4 Tunern) - Ubuntu 18.04 - Aufnahme und Streaming-Server
    Client Wohnzimmer: DQ77KB - i3 - Logitech z-5500 - Blaupunkt 39" TV - Openelec (Streaming)
    Client Büro: Asus AT3N7A-I , yaVDR0.6.1 (Streaming + Cutting) - 19" TFT
    Test Client1: Raspberry Pi + openelec

  • Quote

    Original von don-baba
    Hallo


    wollte wissen ob das Loopthrough Kabel von der DXR3 das Selbe ist wie das von einer Voodoo1/2 die man als Zusatzkarte benutzen konnte ?


    Kennt sich da jemand aus ? Oder müssen da irgendwelche Adern in den Leitungen vertauscht werden ?


    Öhm, weiß ja nicht, aber das DXR3-Kabel hat auf der einen Seite einen mehrpoligen Mini-DIN-Stecker wohingegen die Voodoo-Loopkabel auf beiden Seiten Sub-D VGA hatten.


    Mini-DIN ist z.B. deine Mouse oder S-Video, falls es Dir nix sagt...

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700