Wie kann man die Log in \var\ ausgeben?

  • Hallo,
    habe eine Frage:
    Wie kann man die Log in das Verzeichnis \var\ und dann in die Datei messages ausgeben? Man muss irgendetwas in der Konsole eintippen, damit er die Logdatei in \var\messages ausgibt, nur was?


    Gruß und Dank

  • Linux Starter


    Für das Log File kommen mehrere Befehle in Frage:
    Der "\" von Windows wird unter Linux nicht so verwendet, für Verzeichnise nimmt man "/"


    mc:
    in das Verzeichnis /var/log wechseln
    Datei Auswählen, und mit F3 oder F4 betrachten
    Verlassen mit F10


    less:
    less /var/log/messages
    Scrollen mit Auf/Ab oder Bild auf / Bild Ab
    Verlassen mit q


    cat:
    cat /var/log/messages
    Zeigt die komplette Datei an.
    Für Logdateien eher ungeeignet.


    ...

  • tail -f /var/log/messages


    gibt die letzten Zeilen vom Log aus, das -f zum mitlesen von neu hinzugekommenen. (follow)



    cat /var/log/messages | grep "vdr"


    Alle Zeilen suchen in denen "vdr" vorkommt



    tail -f /var/log/messages | grep "vdr"
    Das selbe wie ganz oben, aber nur Zeilen ausgeben in denen "vdr" vorkommt.


    undundund


    Hilfe zu den einzelnen Befehlen erhaltest du übrigens fast immer durch die Eingabe von z.B.
    "cat --help" bzw "man cat"


    Gruß
    Roland

    Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
    Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
    40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
    Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
    In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)