Kleines Mainboard mit AMD 64 Sockel 939 für LinVDR gesucht!

  • Hallo


    welches AMD 64 Sockel 939 Mainboard möglichst im yATX Format oder kleiner könnt ihr für LinVDR empfehlen? Sollte ohne Probleme ACPI (Aufwachen/Ausschalten des Rechners bei Aufnahmen) können,Lan sowie Sound on Board und vielleicht Grafik on Board haben.Grafik wäre aber nicht entscheidend.Es gibt von Asrock ein Board was diese Vorraussetzungen erfüllt (K8 Upgrade), das ist aber leider für den Sockel 754, und die Produktion für diesen Sockel läuft ja leider bald aus.


    Vielen Dank für eure Vorschläge

  • Kennst du das schon ?


    http://www.au-ja.de/review-asusa8nvm-1.phtml


    Relativ neu, aber nVidia liefert ja eigentlich recht ordentliche Linux Treiber...


    Oder mit VIA: http://www.heise.de/preisvergleich/a170808.html



    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Zimbo ()

  • Ich hab das board es gibt Adapter für 939, aber ob das sinnvoll ist ?
    Ansonsten kann ich nichts Schlechtes über das Board sagen.
    Läuft bei mir mit nem 3000 Athlon64 runtergetaktet auf nen 1/3

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

  • Hallo,


    ich hab mir jetzt das Asus K8V-MX bestellt, ist allerdings noch für Sockel 754. Hat einen VIA-Chipsatz (VIA K8M800), der eigentlich unter Linux gut unterstützt sein sollte. Außerdem LAN, Sound und Grafik onboard. Es hat 3 PCI-Steckplätze + 1xAGP. Mit etwas Glück kommt es morgen an und dann kann ich berichten.


    Für Sockel 939 gibt es ein ähnliches µATX-Mainboard von Asus, nämlich das A8V-MX. Hat denselben Chipsatz und ebenso LAN, Grafik und Sound onboard, aber anstatt des 3. PCI-Steckplatzes ein PCIe-x1-Slot.


    Muss sagen, dass ich nach Möglichkeit immer nur Mainboards von Asus und evtl. noch von MSI hole, da bin ich bis jetzt immer recht gut damit gefahren. Auch nicht schlecht ist Abit, aber die bieten anscheinend keine µATX-Mainboard für den 939er-Sockel an.


    Viele Grüße,
    Peter

    VDR 1: Linux Mint 18.1 mit VDR 2.2.0 und Ausgabe auf X11 (Radeon HD6450) via softhddevice/vdpau. DVB-Karte: DVBSky T9580V3
    VDR 2: Ausgabe auf X11 (Intel i5 Kaby Lake) via softhddevice/vaapi, sonst wie VDR 1