[vdr] [ANNOUNCE] vdr-autosort-0.0.8

  • From the ML:



    Greetings,
    Gromit

    Mein Glotz-o-fon-Konservierer im Aufbau:
    vdr-2.3.1, v4l Treiber, OpenSuse 42.1, Satelco Easywatch DVB-C

  • autosort0.0.8 läuft soweit ganz gut,
    nur die Timestamps würde ich als 1. ausschalten!


    Die werden dummerweise in die channels.conf geschrieben und bringen z.B. epgsearch oder nordlichtsepg eine unmögliche Listen-Ansicht.


    Weiß auch noch nicht, was der sinnvolle Grund dafür ist?

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Zitat

    Original von Suessigkeitung
    an welcher stelle nutzt epgsearch den short-name bzw wo störts?
    habe hier nichts gesehen (hab auch nicht gesucht)


    der sinnvolle grund: wo die stamps nicht gelöscht werden _gilt_ der kanal als veraltet und kann rausgefiltert werden.


    Ich versuche das nochmal bei Zeiten nachzustellen und dann gibt es einen
    OSD-Screenshot.

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Jetzt habe ich hier noch was witziges gehabt.


    Habe eine neue channels.conf mit nur einer Zeile:
    Das Erste... genommen.


    Dann VDR gestartet mit autosort welches seine Bouquets mit dranhängt,
    VDR findet die weiteren ARD-Sender und die gehen hinter :Unsorted.


    Jetzt autosort-Test gestartet und die
    autosort-Bouquets waren doppelt vorhanden !?
    Und dadurch keine Sortierung erhalten, mußte erst händisch die doppelten
    löschen.


    Vielleicht kann das mal einer nachstellen,
    habe hier vdr-1.3.37+bigpatch-test4 genommen.


    PS: Jetzt läuft ein channelscan, mal schauen ob es da auch noch eine Überraschung gibt.


    Nachtrag:
    Habe festgestellt, das autosort0.0.8 wohl nur vernünftig rennt, wenn
    1.im plugin keine FixedPos eingestellt werden.
    2. in der autosort.conf am besten ebenfalls alle FixedPos (im sample bei Radio) entfernt werden.

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von celica ()

  • Zitat

    Original von celica


    Ich versuche das nochmal bei Zeiten nachzustellen und dann gibt es einen
    OSD-Screenshot.


    So, hier erstmal ein Auszug aus der channels.conf:
    ProSieben,ASTS-1135359978;ProSiebenSat.1:12480:vC34:S19.2E:27500:255:256=deu;257=deu:32:0:898:133:33:0
    ProSieben Austria,ASTS-1135359978;ProSiebenSat.1:12051:vC34:S19.2E:27500:161:84=deu;85=deu:36:0:20002:1:1082:0
    ProSieben Schweiz,ASTS-1135360060;ProSiebenSat.1:12051:vC34:S19.2E:27500:289:290=deu:33:0:20001:1:1082:0
    ANIMAL PLANET,ASTS-1135359999;PREMIERE:11758:hC34:S19.2E:27500:2815:2816=deu:32:1702,1722,1801:12:133:17:0
    DISCOVERY GESCHICHTE,ASTS-1135360033;PREMIERE:11758:hC34:S19.2E:27500:1535:1536=deu:32:1801,1722,1702:13:133:17:0
    DISNEY CHANNEL,ASTS-1135359999;PREMIERE:11758:hC34:S19.2E:27500:2559:2560=deu:32:1801,1702,1722:34:133:17:0
    PREMIERE SPORT PORTAL,ASTS-1135360000;PREMIERE:11720:hC34:S19.2E:27500:255:256=deu,257=deu:32:1722,1801,1702:17:133:3:0
    PREMIERE START,ASTS-1135359999;PREMIERE:11798:hC34:S19.2E:27500:255:256=deu:32:1801,1722,1702:8:133:2:0
    PREMIERE 2,ASTS-1135359999;PREMIERE:11798:hC34:S19.2E:27500:1791:1792=deu;1795=deu:32:1702,1801,1722:11:133:2:0
    PREMIERE 3,ASTS-1135360033;PREMIERE:11798:hC34:S19.2E:27500:2303:2304=deu,2305=deu:32:1722,1702,1801:43:133:2:0
    PREMIERE 4,ASTS-1135359999;PREMIERE:11798:hC34:S19.2E:27500:767:768=deu,769=deu:32:1801,1722,1702:9:133:2:0


    Problem ist dann, das bei Shortname Anzeige überall
    ASTS-... steht !!!!

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Hier mal wie das im epgsearch aussieht:

    Bilder

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • genauso in nordlichtsepg:

    Bilder

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Zitat

    Original von Suessigkeitung
    an welcher stelle nutzt epgsearch den short-name bzw wo störts?
    habe hier nichts gesehen (hab auch nicht gesucht)


    der sinnvolle grund: wo die stamps nicht gelöscht werden _gilt_ der kanal als veraltet und kann rausgefiltert werden.


    Hätte da einen Vorschlag, wie man das Nutzungsverhalten und somit wenig bis gar nicht benutzte Kanäle zu filtern/moven ohne channels.conf.


    Am besten, so wie das AdvChCtrl-plugin in die AdvChCtrl.conf
    die Lautstärke-Regelung schreibt, hier oder in eine eigene Datei
    das Datum des letzten Zugriffs speichern.


    Auszug aus einer AdvChCtrl.conf:
    S19.2E-1-1101-28106:VOL=255 (hier last-access-date-time?)
    S19.2E-133-17-14:VOL=080 (hier last-access-date-time?)

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Na, das ist ja endlich mal feedback mit dem man arbeiten kann, danke


    das problem mit den shortnames für epgsearch und nordlicht werd ich für 0.0.9 wohl lösen können.
    Die Idee mit dem nutzungsverhalten ist auch nicht schlecht, halt ich mal für später im kopf.


    Kernprobleme:
    die doppelten gruppen einträge hatte ich hier auch schon mal, konnte sie aber nicht reproduzieren. kommst du mit der methode "das erste - start - test" immer oder zumindest häufiger auf dieses ergebnis??


    Was rennt denn unvernünftig mit fixedpos?


  • - reproduzieren ließ sich das ziemlich schnell, epg.data löschen ist hier vermutlich einer der mitverantwortlichen Punkte?.
    Ich kann hier auf dem 2.vdr eigentlich fast immer mal auf die schnelle was testen.


    -fixedpos: wenn man vergißt, das in der autosort.conf schon eine fixedpos definiert wurde und die gleiche pos. im plugin definiert wird, dann kamen merkwürdige doppelte Einträge zu Stande. (Ist mir zufällig mit @1000 für :Auto Sort und Radio passiert.)
    Habe dann alle fixedpos rausgenommen und dann ging es. Habe bis jetzt noch nicht genauer verifiziert, welcher Punkt hier Schuld sein könnte.

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Frohes Neues zusammen.


    Problem für die doppeleinträge war die ultra kurze channels.conf
    An den Short Names hab ich nachgebessert.


    wenn nicht noch schnell lösbarer kleinkram ansteht geb ich die 09 die tage nur mit den beiden fixes raus, bin leicht im stress


    gruß
    thorsten

  • hi,


    zuerst mal vielen dank fuer dein plugin - echt eine 1a idee ...


    ... damit hatte ich noch zu kaempfen:


    hat man beim start von vdr denn watchdog-timer nicht aktiv, dann erfolgt im zusammenhang mit dem autosort-plugin nach kurzer zeit ein absturz (oder neustart) von vdr. ich habe mir die ursache nicht genauer angeschaut, als umgehung habe ich jetzt mal einfach -w 30 im runvdr.sh ergaenzt.



    cu
    herbsl

  • re-hi,


    ganz einfach: autosort läuft stellenweise zu lang und löst damit den watchdog aus, meine hässliche lösung war den WD innerhalb der schleife zu refreshen
    denke mal vdr schmiert ab weil mit -w 0 dann ein zugriff auf was nicht existentes passiert.


    hab schon ne threaded version im testlauf die ohne diese sauerei auskommt, die muckt aber noch an anderen stellen


    gruß
    Thorsten

  • Hi,


    I think there is a bug (I didn't try to understand the code...) ?


    if (timeStampDays = 0) { dsyslog(" TimeStamp: Dont't care about");}


    in autosort.c


    =>
    if (timeStampDays == 0) { dsyslog(" TimeStamp: Dont't care about");}

    - My VDRBox : AthlonXP 2000+, 512 DDRam, IBM 120Go, Nexus DVB-S rev 2.1, AsRock K7VM2, Debian Etch, VDR dev and a lot of plugins