VDR-Zapper 1.5.0 build 160: Interface zum Streaming von VDR-Datenströmen (TV und Aufnahmen)

  • Hallo,


    nach etwas längerer Zeit ist nun die neue Version des VDR-Zapper ist fertig.


    Für alle, die noch nicht wissen, was der VDR-Zapper ist, hier eine kurze Erklärung:
    VDR-Zapper ist ein Interface für das Streaming von VDR-Datenströmen (sowohl für Live-TV als auch für Aufnahmen).


    Alle Änderungen und Neuerungen im Überblick:

    • Multiple VDRs: Im VDR-Zapper können verschiedene VDRs konfiguriert und verwaltet werden
    • Für den Mplayer und sonstige Programme kann nun wahlweise VTP verwendet werden
    • Navigation bei eingeblendeten Aufnahmeordnern wesentlich verbessert. Beim Hoch- und Herunterschalten kann nun auch über die Grenzen des aktuellen Ordners hinaus geschaltet werden.
    • Alle Hotkeys sind nun frei konfigurierbar.
    • Es können globale Hotkeys angelegt werden, die auch dann funktionieren, wenn der VDR-Zapper nicht den Eingabefokus hat.
    • Die .update-Datei des VDR wird beim löschen von Aufnahmen auf die aktuelle Uhrzeit des Windows PCs + 3 Minuten gesetzt
    • Aufnahmen werden nun im Thread gelöscht, d.h. der VDR-Zapper hängt nun nicht mehr, während er auf das Dateisystem/das Netzwerk wartet
    • Detailiertere Versionsinformationen eingebettet
    • Zahlreiche Detailverbesserungen: Tippfehler beseitigt, Icons getauscht, Handling verbessert

    Die komplette Changelog findet sich hier.


    Downloadlinks gibt es auf der Projektseite.


    Und für alle Suchfaulen hier die bisherigen Threads (um doppelte Fragen zu vermeiden): :)

    Ich freue mich über euer Feedback.


    Aber nun wie immer viel Spaß beim zappen,
    Oliver Gueffroy aka Exceeder


    PS: Für alle die sich eventuell gewundert haben, warum die Homepage eine zeitlang nicht funktionierte: Ich hatte ein kleines Problem mit dem Server, welches nun aber behoben sein sollte.

  • Guten Morgen,


    erst einmal Danke für dieses schöne Tool.


    Frage: Welchen MPlayer benutzt du für VTP?


    Ich habe mir den aktuellen (dev-CVS 050928) von der MPlayer-WebSite geholt, der reagiert da überhaupt nicht drauf - die Console ist zu kurz auf um den genauen Fehler zu sehen, aber viel passiert da allerdings nicht...


    Dann habe ich den gepatchen MPlayer von Februar diesen Jahres ausprobiert, der hier mal im Forum pepostet wurde (mit dem mache ich zur Zeit VTP über eine vorgeschaltete Batch-Datei), aber der klappt auch nicht mit dem VDR-Zapper (im übrigen mag der DEV-MPlayer die Aufrufsyntax aus der Batch-Datei auch nicht).
    Allerdings passiert da in der Console deutlich mehr, nur kann ich auch da den Abbruchgrund nicht erkennen.


    Ohne VTP klappt zwar das Bild, aber kein Ton (außer bei 'PES', da wird dann das ganze System unbenutzbar, hohe Traffic auf dem NIC, Prozessorbelastung auf 100%, aber kein MPlayer)


    Gruß
    Christian

    yavdr 0.2, POV 330, Cine S2 Dual DVB-S2 (V5.5), OriginAE M10, mit HDMI an Samsung UE32B7090

    The post was edited 1 time, last by Zwickel ().

  • Guten Morgen Nochmal,


    Die Fehlermeldung des MPlayer bei VTP ist: 'File not found'. Wenn ich das richtig gesehen habe, dann ersetzt du für VTP einfach für den Aufruf 'http://' durch 'vtp://'.


    Die Syntax für zumindest den pepachten MPlayer lautete aber:
    'vtp://TS@VDR-IP:VDR-To-VDR-Port/Kanal'


    Gruß
    Zwickel

    yavdr 0.2, POV 330, Cine S2 Dual DVB-S2 (V5.5), OriginAE M10, mit HDMI an Samsung UE32B7090

  • Hallo,


    betreffend VTP habt ihr natürlich recht. Ich habe ein kleines Update Released (Version 1.5.1 build 161). Es wurde lediglich die VTP-Url geändert. Alle die kein VTP verwenden möchten, brauchen sich keine neue Version zu besorgen. Die VTP Url habe ich schon vor längerer Zeit eingebaut gehabt, damals hat der Mplayer die URL scheinbar in einem anderen Format erwartet.


    Betreffend http-Streaming und PES: Das muss an der von dir verwendeten mplayer Version liegen. Versuch mal eine andere Version.


    Quote

    Aus meiner FAQ:
    6. Welchen Mplayer verwendest du?
    Für HTTP die Version 1.0pre5-3.2.3. Für VTP die aktuelle Version von http://xmltv.free.fr/mplayer-vtp/.


    MfG
    Oliver Gueffroy

    VDR-Zapper - Achtung: Der Link hat sich geändert. Ihr findet den VDR-Zapper nun auf meiner privaten Seite. Die alte Domain ist umgezogen.

    The post was edited 1 time, last by VDR-Zapper ().

  • Hallo,


    ich nutze dein tool schon länger wenn ich mal am Windows PC sitze um nebenbei ein bischen fernzuschauen.


    Ich hätte da noch ein kleiner wunsch - wenn du die aufnahme liste erzeugst öffnest du scheinbar auch die 001.vdr dateien und weckst dadurch die Zweite platte auf :(


    Hintergrund : mein VDR steht im Wohnzimmer und um lärm und wärmeerzeugeung zu vermeiden ist nur die erste platte an. Die zweite schläft so gut wie immer - nur bei wiedergabe einer aufnahme von der zweiten platte wird sie aufgeweckt ;)


    Wenn nicht bekannt, hier die datei-aufteilung in dem falle.
    Auf der ersten liegt immer die index.vdr etc. - auf der zweiten nur die [0-9]{3}.vdr dateien die dann auf der ersten verlink sind.
    Für eine evt. Größenberechnung der aufnahme da reicht die index.vdr


    So lange man also die 001.vdr in ruhe läßt schläft die platte weiter :)


    Beispiel :

    Code
    1. lrwxrwxrwx 1 vdr video 56 Sep 27 22:14 001.vdr -> /video1/Movies/%I_Spy/2005-09-25.20.12.20.99.rec/001.vdr
    2. lrwxrwxrwx 1 vdr video 56 Sep 27 22:14 002.vdr -> /video1/Movies/%I_Spy/2005-09-25.20.12.20.99.rec/002.vdr
    3. lrwxrwxrwx 1 vdr video 56 Sep 27 22:14 003.vdr -> /video1/Movies/%I_Spy/2005-09-25.20.12.20.99.rec/003.vdr
    4. lrwxrwxrwx 1 vdr video 56 Sep 27 22:14 004.vdr -> /video1/Movies/%I_Spy/2005-09-25.20.12.20.99.rec/004.vdr
    5. -rw-r----- 1 vdr video 1037544 Sep 27 22:14 index.vdr
    6. -rw-r----- 1 vdr video 1827 Sep 27 22:14 info.vdr
    7. -rw-rw---- 1 vdr video 88 Sep 27 22:14 marks.vdr
    8. -rw-r--r-- 1 vdr video 4 Oct 3 00:07 resume.vdr

    Gruß
    Viking

  • Moin,


    bezüglich VTP stimmt glaube ich immer noch was nicht.


    Laut mplayer-vtp Homepage sollte der Link so aussehen:


    vtp://TS@192.168.1.3:2004/1


    Hier bei mir wird aber das zusammengesetzt:


    vtp://192.168.1.3:2004/TS/1


    Wo liegt der Fehler ? (die Version 1.5.1 build 161 hab ich)


    Grüße Uwe

    VDR1: 1x DVB-S 1.6 + Common-Interfac, 1x DVB-S Budget, 120GB + 400GB HDD, Elitegroup K7SOM+, Duron 750, DVD Brenner, GraphLCD, CardReader (USB), IR Lösung von Tom, Gehäuse: Yeong Yang Casper A106


    VDR2: Server im Keller: 1x DVB-S 1.6, 2x DVB-S Budget, 2x 300GB als Raid1, 1x TV-Modulator, 1x UKW-Modulator für mp3


    VDR3: Im Aufbau

  • Hi,


    sicher das du die 1.5.1 build 161 hast? Was sagt "?" -> "Über VDR-Zapper..."? Ich hatte eben leider für ein paar Minuten die falsche Version als Version 1.5.1 build 161 online. :(


    MfG
    Oliver Gueffroy

    VDR-Zapper - Achtung: Der Link hat sich geändert. Ihr findet den VDR-Zapper nun auf meiner privaten Seite. Die alte Domain ist umgezogen.

    The post was edited 1 time, last by VDR-Zapper ().

  • Quote

    Original von Exceeder
    Hi,


    sicher das du die 1.5.1 build 161 hast? Was sagt "?" -> "Über VDR-Zapper..."? Ich hatte eben leider für ein paar Minuten die falsche Version als Version 1.5.1 build 160 online. :(


    MfG
    Oliver Gueffroy


    genau das war’s, hatte tatsächlich noch die build 160, da war ich wohl zu schnell. :)


    Nun geht es wunderbar - danke!


    Grüße Uwe

    VDR1: 1x DVB-S 1.6 + Common-Interfac, 1x DVB-S Budget, 120GB + 400GB HDD, Elitegroup K7SOM+, Duron 750, DVD Brenner, GraphLCD, CardReader (USB), IR Lösung von Tom, Gehäuse: Yeong Yang Casper A106


    VDR2: Server im Keller: 1x DVB-S 1.6, 2x DVB-S Budget, 2x 300GB als Raid1, 1x TV-Modulator, 1x UKW-Modulator für mp3


    VDR3: Im Aufbau

  • Hallo


    und erstmal Vielen Dank für das nette Programm! Ich habe es erst letzte Woche entdeckt und verwende es seither praktisch im Dauereinsatz.


    Quote

    Original von Exceeder
    Ich freue mich über euer Feedback.


    Kommt :] Ich hab da noch eine Anfrage, die ich ganz praktisch fände...
    Könnte man in der Aufnahmeanzeige auch noch die Dateigröße in MB anzeigen? Für Leute, die ab und zu mal knapp an Festplattenplatz sind, wäre dieses Feature hilfreich :D


    Ansonsten: Schönes stabiles Programm mit übersichtlicher und gut strukturierter Oberfläche!

  • Und noch eine Frage:


    Der Zapper erscheint leider nicht in der Taskleiste, zumindest bei mir unter W2k. Das macht zwar die Taskleiste übersichtlicher, aber es kommt trotzdem vor, daß ich das Fenster suchen muß, da ich "Immer im Vordergrund halten" nicht aktiviert habe. Könnte man das Verhalten einstellbar machen?


    [edit] Gleich noch eine Frage:


    Eine Suchfunktion für die Kanäle wäre schön!

  • Hi,


    ich habe letzte Woche die Lokalisierung des VDR-Zapper für verschiedene Sprachen vorrangetrieben und es gibt bald wieder eine neue Version. Allerdings sind noch ein paar Sachen offen:

    • index.vdr für die Größenberchnung: Geht das wirklich? Und wenn ja: Weiß jemand wo man Informationen über den Aufbau der index.vdr findet?
    • s.krueger : Was genau funktioniert betreffend der Aufnahmen denn nicht? Kannst du das etwas genauer beschreiben? Wäre ja schön, wenn man den VDR-Zapper vollständig per wine unter Linux nutzen könnte.
    • Suche: Wie hat man sich das vorzustellen? ;) Ich hab garnicht soviele Kanäle? :(


    MfG
    Oliver Gueffroy

    VDR-Zapper - Achtung: Der Link hat sich geändert. Ihr findet den VDR-Zapper nun auf meiner privaten Seite. Die alte Domain ist umgezogen.

  • Quote

    Original von Exceeder
    ich habe letzte Woche die Lokalisierung des VDR-Zapper für verschiedene Sprachen vorrangetrieben und es gibt bald wieder eine neue Version.


    *freu!*


    Quote

    Original von Exceeder
    index.vdr für die Größenberchnung: Geht das wirklich? Und wenn ja: Weiß jemand wo man Informationen über den Aufbau der index.vdr findet?


    Hm, ich hab zu wenig Ahnung vom Programmieren, aber das kann man theoretisch doch aus der entsprechenden Dateib in den Sourcen von vdr rausfinden? Schuß aus der Hüfte: recording.c


    Quote

    Original von Exceeder
    Suche: Wie hat man sich das vorzustellen? ;) Ich hab garnicht soviele Kanäle? :(


    Ich hab über 1300 Einträge :)
    Dank automatischer Kanalsuche. Und selbst wenn ich die ab und zu ordne komm ich da nicht hin. Es geht hauptsächlich darum, daß ich mal einen speziellen Radiosender suche oder sowas - da wäre es einfach praktisch.


    Vielen Dank für die hervorragende Arbeit!


    Achja, mir ist ein kleiner Fehler in der Schnittstelle zu ProjectX aufgefallen:
    Zumindest bei meiner 0.82.??? klappt das gesamte Parsen der Kommnadozeilenargumente nicht mehr (z.B. wird die ini nicht gefunden), wenn die option -g für GUI so weit vorne steht. Ich hab einfach ein kleines DOS-Batch geschrieben, was die Argumentliste umsortiert, jetzt gehts - aber wenn du eh dabei bist :D

  • Hi,


    in der recording.c gibt es eine Klasse Names "cIndexFile". Ich werd mir das Ding mal zu gemüte führen. Ich hatte allerdings insgeheim gehofft, dass das Dateiformat vielleicht irgendwo dokumentiert ist und ich mir die Analyse sparen kann. Wobei ich mir ehrlich gesagt noch nicht so wirklich vorstellen kann, dass es überhaupt möglich ist, sich in akzeptabler Geschwindigkeit durch diese 1-3 MB großen Dateien für jede einzelne Aufnahme über das Netzwerk zu wühlen.


    Betreffend der Kanalsuche fiele mir nur eine Art Filter ein, also so ähnlich wie die ganzen "Search as you type" Suchfelder im Opera.


    Die -g Option muss jetzt nach ganz hinten? Habs mal geändert. Ich hab hier nur die Version 0.82.*. Seltsam, dass es in der neuen Version nur funktioniert, wenn man es nach hinten schreibt.


    MfG
    Oliver Gueffroy

    VDR-Zapper - Achtung: Der Link hat sich geändert. Ihr findet den VDR-Zapper nun auf meiner privaten Seite. Die alte Domain ist umgezogen.

  • Quote

    Original von Exceeder
    in der recording.c gibt es eine Klasse Names "cIndexFile". Ich werd mir das Ding mal zu gemüte führen. Ich hatte allerdings insgeheim gehofft, dass das Dateiformat vielleicht irgendwo dokumentiert ist und ich mir die Analyse sparen kann.


    Ich würde Dir die ARbeit gerne abnehmen, aber wie schon geschrieben, reichen meine Kenntnisse dafür im Moment nicht aus!


    Quote

    Original von Exceeder
    Betreffend der Kanalsuche fiele mir nur eine Art Filter ein, also so ähnlich wie die ganzen "Search as you type" Suchfelder im Opera.


    Wenn das ginge wäre Klasse! So viel wollte ich gar nicht verlangen, ich dachte ein Fensterchen in der Art "Zeige alle Kanäle, in denen ... vorkommt" wäre einfacher. Aber wenn das in der von Dir beschriebenen Art ginge, wäre natürlich noch schöner.


    Quote

    Original von Exceeder
    Die -g Option muss jetzt nach ganz hinten? Habs mal geändert. Ich hab hier nur die Version 0.82.*. Seltsam, dass es in der neuen Version nur funktioniert, wenn man es nach hinten schreibt.


    Ja, ich hatte mich da schonmal drüber gewundert, als ich ein DOS-Batch für die Abarbeitung meiner Serien geschrieben habe - irgendwann gings nur noch in genau der Reihenfolge, in der der Autor die Optionen aufgelistet hatte...
    ...Mist, hier im Büro hab ich die nicht, sonst würd ich die mal posten...


    BTW1: Hast DU gesehen, daß es ne neue Version davon gibt? 0.90...
    ...da sich da aber nur die GUI geändert hat, lohnt ein Umstieg wohl noch nicht.


    BTW2: Noch ein Punkt für den Wunschzettel, nur zum Vormerken: Ist es möglich ein Art Queue für ProjectX einzurichten? Ich würde gerne alle Folgen einer Serie von der der ganzen Woche nacheinander anklicken, "Öffnen mit ProjectX" sagen und wenn ich nach ner Stunde zurückkomme, sind die Sachen gedemuxxt und ich kann schneiden - ist sowas aufwändig zu implementieren? Falls ja, bastel ich mir nen Workaround mit nem DOS-Skript, aber falls Du noch Kapazitäten frei hast ;)


    Könnte in etwa so aussehen:
    Beim Aufruf: Läuft PX schon/noch?
    Nein -> Starten wie bisher
    Ja -> Schreibe Befehls-Zeile in eine Datei "Queue"
    Beim Beenden von PX: Ist noch eine Zeile in "Queue"
    Ja -> Abarbeiten

  • Hi,


    Kanalsuche ist schon fertig. :) Im Kontextmenü der Kanäle gibt es nun ein Suchfeld.


    Ich muss gestehen, dass ich ProjectX nie nutze. Die Implementation ist Aufgrund eines Nutzerwunsches entstanden. Ich benutze für die Konvertierung vdrconvert auf dem VDR, da mein VDR entsprechend Leistungsstark ist, ist das kein Problem.


    Eine ProjectX Queue wird es in der nächsten Version wohl nicht geben, eventuell in einer späteren Ausgabe. Mir geht es jetzt erstmal darum, dass die Lokalisierung vorrangetrieben wird. Ich habs mir aber aufgeschrieben.


    MfG
    Oliver Gueffroy

    VDR-Zapper - Achtung: Der Link hat sich geändert. Ihr findet den VDR-Zapper nun auf meiner privaten Seite. Die alte Domain ist umgezogen.

  • Quote

    Original von Exceeder
    Kanalsuche ist schon fertig. :) Im Kontextmenü der Kanäle gibt es nun ein Suchfeld.


    Super, Vielen Danke! :cool1


    Quote

    Original von Exceeder
    Eine ProjectX Queue wird es in der nächsten Version wohl nicht geben, eventuell in einer späteren Ausgabe.


    Naja, das oben beschriebene Prinzip kann ich auch noch in eine DOS-Queue zusammenbasteln, wenn ich mal dazu komme - das mit der Lokalisierung ist schon wichtiger, da hast du Recht!


    Vielen Dank!

  • Wollte gerade ein Dickes Lob für den Thread-Einstieg loswerden, als ich gemerkt habe, dass dies ja ein windoz-proggi ist.


    ... anyway: Der Aufmacher ist gut gemacht, übersichtlich und was mir besonders gefällt:
    "Für alle, die noch nicht wissen ..."
    das würde ich mir bei vielen anderen Ankündigungen auch wünschen!


    Wenn das ganze jetzt noch ein Linux-Projekt wäre, gäbe es 5 von 5 Punkten :)

    Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht für das, was Du verstehst!