Bigpatch für VDR 1.3.34-Test2


  • hiho.


    darauf haben wir leider keinen einfluss. das problem gibt es auch schon länger bei den Simpsons (mal im Board suchen). Für Pro7 werden die Subtitel-Infos leider nicht mehr mitgeliefert, weshalb sie der VDR nicht verwenden kann. Hat der Bigpatch nichts mit zu tun.


    mfg bn

  • Also da gibt es folgendes:
    - noEPG Patch Funktionalität aktivieren: steht auf "nein"
    - Doppelten externen EPG-Eintrag: steht auf "adjust"
    - Internen und externen EPG mischen: steht auf "nein"


    Ich habe aber gar kein internes EPG, sondern beziehe es über tvmovie.


    Aber was bedeuten die Einträge?


    lg, Gerhard

  • Zitat

    Original von Frank99
    LightYear
    Puuh, könntest du das ganze vielleicht mal mit Vanilla VDR + LiveBuffer Patch only testen?


    Hoihoi.


    Also. Ich habe diesen Test nun mal durchgeführt und kann nur sagen, bei Vanilla+LB gibt es das Problem NICHT! Es hat also was mit dem BIgPatch zu tun (auch das, wie anfänglich vermutete, Taste-Plugin läuft hier gut).


    bin für jede idee dankbar



    Hab übrigens auch noch nen zweites Problem im BigPatch, was im Vanilla+LB nicht vorkommt:
    Ich hab am anfang kein Bild. Wenn ich den VDR starte (starten lasse), zeigt er mir kein BIld an, sondern ich krieg nen schwarzen Bildschirm mit osd, ich wäre auf dem Sender. In der Log-File findet sich dazu auch, dass er die Datei wohl nicht lesen kann, die er abspielen will. Er nimmt quasie nicht auf. Wenn man dann umschaltet geht es aber.


    Werde noch zwei andere Problem untersuchen. Melde mich also evt. nochmal.



    mfg bn



    p.s. hab auch kein disq-zeug.

  • Hallo


    Habe meinen Rechner von Suse 9.0 auf Suse 9.3 und den VDR
    von 1.26 auf die 1.34 aktualisiert
    Dank der tollen Arbeit von Frank99 mit Bigpatch Test2
    und der Pluginsammlung kein Problem.


    Wollte jetzt mal das setup Plugin probieren. Also den Patch der bei dem BP dabei ist installiert und die aktuelle Setup Version 0.2.2 installiert


    Kompilieren lässt sich die plugin-Version 0.2.2 ohne Probleme, aber beim Laden bricht der VDR ab und im syslog steht "libvdr.vdricq.so.1.3.34: undefined symbols ....."


    make clean und make modules clean haben nichts gebracht


    Kann mir jemand helfen ?

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse


  • ein make modules-clean sollte was bringen. und danach die module neu übersetzten lassen.


    der fehler ist im icq-plugin, weil du den vdr neugebastelt hast kann er jetzt quasie die funktionen nicht mehr genau finden...


    mfg bn

  • @ Lightyear


    Ein plugins clean habe ich schon gemacht und als "Übung "
    einen frischen Vanilla Kernel mit BP gepacht , dann den Setup Patch aus den Extras vom BP eingespielt , die Pluginsammlung kopiert und alles compilieren lassen.


    Leider immer noch der gleiche Fehler.

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse

  • LightYear


    Danke für den Tipp, hatte wohl Tomaten auf Augen


    Werds gleich mal mal ohne das icq-plugin probiern



    Meine Signutar werde ich dann wohl auch mal anpassen müssen

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse

  • Irgendwie steh ich auf dem Schlauch


    Habe das vdricq Plugin entfernt , ein make plugins clean ausgeführt
    und ein make VFAT=1 plugins all gemacht


    Beim Starten von VDR kommt leider immer noch folgender Fehler :


    Nov 4 18:14:19 linux vdr[9337]: VDR version 1.3.34 started
    Nov 4 18:14:19 linux vdr[9337]: Bigpatch 2005-10-03 with LifeBuffer 0.1.2 is active!
    Nov 4 18:14:19 linux vdr[9337]: loading plugin: /usr/local/src/VDR/PLUGINS/lib/libvdr-setup.so.1.3.34
    Nov 4 18:14:19 linux vdr[9337]: ERROR: /usr/local/src/VDR/PLUGINS/lib/libvdr-setup.so.1.3.34: undefined symbol: _ZNK9TiXmlNode11NextSiblingEPKc
    Nov 4 18:14:19 linux vdr[9337]: max. latency time 0 seconds
    Nov 4 18:14:19 linux vdr[9337]: exiting


    Kann man aus dem Code " _ZNK9TiXmlNode11NextSiblingEPKc" auf das Plugin schliessen ?


    LightYear


    Hatte ich das richtig verstanden (-) das icq plugin zu entfernen

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse

  • Zitat

    Original von Kyo
    LightYear


    Hatte ich das richtig verstanden (-) das icq plugin zu entfernen


    nein!


    Zeile 188 in der Makefile:
    plugins-clean:
    .......




    ich meinte:
    make clean ::::::: löscht die binaries (OHNE PLUGINS)
    make plugins-clean ::::::: löscht die binaries der plugins



    du musst also:
    make plugins-clean und nicht make plugins clean durchführen!!! bei der Übergabe von parametern, werden diese durch ein leerzeichen getrennt. Dadurch sind plugins clean, 2 parameter. und den den du suchst ist plugins-clean (1 Parameter!)


    mfg bn

  • @ Lightyear


    Vielen Danke für die Info


    auf den Unterschied zwischen "make plugins clean" und "make plugins-clean" hatte ich noch nicht so drauf geachtet.
    Asche über mein Haupt


    Aber zu meinem Verständnis:


    Wo liegt der Unterschied zwischen einer Neuinstallation VDR d.h.:
    Vanilla VDR + BP +Setup-Patch + Patchsammlung und dieses frisch kompiliert
    und
    einem make plugins-clean und frisch kompilieren


    Müsste da nicht irgendwo das icq -Plugin auskommentiert bzw. entfernt werden ?
    In der Patchsammlung sind doch auch nur die Sourcen und nicht die fertigen Libaries


    Irgendwie steh ich da noch auf dem Scaluch


    Mfg


    mw

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse

  • nein.


    das iist m prinzip schon richtig.


    falsch ist nur:
    Du hast als letzten Schritt immer deine PluginSammlung rüberkopiert und in dieser sind auch immer die Binaries. Und wenn sich seit dem erstellen dieser keine Datei geändert hat, die es enthält, werden diese (sinnvollerweise) nicht wieder übersetzt.


    du hast also die binaries für eine "andere" version (auch patchen ändert quasie) und versucht diese mit dieser version zu verwenden, obwohl die nicht dafür gebaut wurden...


    wenn man also ein Update macht gilt immer:


    sourcen holen, entpacken, patchen, plugins rüber kopieren, dann
    make plugins-clean (um von den Plugin-Binaries zu säuber)
    make
    (evt. make install)


    mfg bn

  • Danke für deine ausführlichen Erklärungen


    So langsam lichtet sich auch für mich der Vorhang.


    Das bedeutet es gibt drei verschiedene Steps des Plugins ??


    1: Plugin als reine Source ohne Binaries
    2: Plugins mit Binaries
    3: Plugins mit VDR kompiliert


    Hab ich das so richtig verstanden ?
    Welche Dateien sind aber dann die Binaries ?
    Ich sehe immer nur Dateien *.c und *.h


    In der Patchsammlung sind keine ibvdr-*.so.1.3.34 enthalten , diese werden ja erst beim make plugins erzeugt.


    Das kompilieren der Plugins dauert jetzt auf jedenfall schon mal länger nach dem make plugins-clean


    Thanks


    mw

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse

  • Hallo


    Irgendwie raff ichs jetzt nicht mehr


    Habe jetzt einen frischen Vanilla Kernel mit BP gepacht , dann den Setup Patch aus den Extras vom BP eingespielt , nur das Setup Plugin eingefügt
    ein make plugins-clean durchgeführt und alles compilieren lassen.
    Ich habe sogar das /etc/vdr Verzeichniss neu erstellt und nur die org. *.conf
    Dateien rüberkopiert + die XML Datei + sysconfig vom Setup Plugin


    Aber immer noch ein
    ERROR: /usr/local/src/VDR/PLUGINS/lib/libvdr-setup.so.1.3.34: undefined symbol: _ZNK9TiXmlNode11NextSiblingEPKc

    Server
    SW: Suse 9.3 Prof , VDR 1.4.0 Bigpatch+ Pluginsammlung , div. Plugins ,
    HW: PIII 933 ,Nexus 2.2 ,2* Nova , Hardware Wakeup +Software 1.2 von Frank Jepsen mit Pollin LCD, ICE-Display


    Clients:
    MediaMVP
    Showcenter200 mit MTPCenter 1.01
    ctVDR4.5 mit KNC1 und DXR3 im Scenic Gehäuse

  • Zitat

    Original von Kyo


    Aber immer noch ein
    ERROR: /usr/local/src/VDR/PLUGINS/lib/libvdr-setup.so.1.3.34: undefined symbol: _ZNK9TiXmlNode11NextSiblingEPKc


    Hi,


    scheinbar findet er die TinyXML klassen nicht. Diese sind Bestantteil des Setup-Patches.
    Nach dem Patch.


    make all
    make plugins aufrufen


    Die tiny*.o Files werden nach dem patch normalerweise zum VDR hinzugebunden und können dann aucg von allen Plugins genutzt werden.


    Gruß
    Ranga

    - yavdr 0.6.1 -


    . . : : ASUS AT3IONT-I , 2 GB RAM : : Mystique Satix Dual S2 ::..
    ..:: Silverstone ML02B-MXR :: Samsung 1,5TB Eco Green : : Logitech Harmony 1100::..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ranga ()