VDR mit Passwortabfrage starten

  • moin,
    ich möchte gern bevor der vdr endgültig startet, auf dem fernseher eine passwortabfrage haben und mittels fernbedienung eine zahlenkombination eintippen können.
    wäre sowas möglich bzw. gibt es sowas ähnliches schon?.


    gruß micha

  • Lio
    thx.
    was ich suche wäre ne einfache lösung.
    also beim starten des vdr's eine pin-abfrage.
    bei falscher pin-eingabe sollte der vdr nicht starten.
    außerdem sollte eine deaktivierung der pin-abfrage möglich sein.
    evtl. noch das bei 3x falscher pin ein shutdown ausgeführt wird.


    aber so wie es ausschaut iss die lösung wohl garnicht so einfach. :-)


    gruß micha


  • Dazu bracuht man doch vdr noch gar nicht
    Wir wärs das mit einem script in der runvdr zu machen ?
    Nur ausgabe icht dann nicht gerade einfach.


    gruss Peter

    Mein anderer VDR ist (auch) ein EPIA
    1)VIA M10000-Nehemiah, 160+120G Samsung; NEC 1300A; YY A106; LCD20x4 ...
    2) ctvdr+e-tobi ; C3M266+1,2GHz-Nehmiah; 160G Samsung + 4x500G Seagate SATA; NEC3500; TT-Case; DVB-S 1.3+4MB + Nova ; gLCD 240x128 ...
    . . .TB rulez. . .

  • Coole Idee, ich spinne sie mal weiter....


    Die Pinabfrage könnte zur Identifikation genutzt werden, zB in Kinderbestückten Familien (nee, hab noch keine) ob die Kinder um eine bestimmte Uhrzeit ausschalten sollten, gewisse Sender nicht schauen dürfen, oder gleich ganz brutal, nicht mehr als zB 3 Stunden Fernsehen dürfen. Keine PinEingabe = eingeschränkter Modus


    greetings
    Bax

    VDR neu: AMD 64X2 4050e - 2GB Ram - 3,5TB HDs - Nexus 2.1 - Nova HD S2 - WinTV-T USB - Cinergy S2 PCI CI -
    Ubuntu 10.04 - yavdr stable ppa -
    remote - epgsearch - extrecmenu - live - skinelchi - streamdev - streamplayer - vodcatcher - xine - gallery2 - twonkymedia
    VDR2 SMT: 7020S, 80 GB - Dreambox 7000s (derzeit defekt)
    VDR3 Acer Revo 3610 mit yaVDR 0.2 - TT DVB-S2 USB

  • Quote

    Dazu braucht man doch vdr noch gar nicht


    stimmt, was wohl gebraucht wird iss die ausgabe über tv-karte und lirc bzw. remote.
    dann noch die auswertung der tasten auf der fernbedienung.


    bleibt nur die frage, wie man sowas macht.


    gruß micha

  • Hi,


    Quote

    Original von tuvok11


    stimmt, was wohl gebraucht wird iss die ausgabe über tv-karte und lirc bzw. remote.
    dann noch die auswertung der tasten auf der fernbedienung.


    bleibt nur die frage, wie man sowas macht.


    lirc ja, tv-karte nein.
    Stichwort irexec mit der entspr. conf-datei + keysequences, also Tastenkombination (=Passwort).


    Rechner startet mit irexec, nach Drücken der festgelegten Tastenkombi startet dann runvdr/vdr.


    Einfaches Beispiel einer config: Passwort '12345' schreibt die Datei test.txt:

  • Hi,


    man könnte die Ausgabe relativ einfach mit dvb_show_image (zeigt ein Bild auf dem TV an) realisieren:


    Mann erstellt einfach statisch Grafiken für Aufforderung, 5xSternchen, Bestätigung, Verweigerung und feuert sie dann per script ab:


    Erster Splash : bitte Passwort eingeben ->
    Weitere Splashs bei jedem Tastendruck anzeigen (dort würde man dann einfach immer ein Sternchen mehr in das Passwortfeld malen) -->
    Wenn das Passwort stimmt, Bestätigungssplash anzeigen und den vdr starten, wenn nicht, Verweigerungssplash anzeigen und wieder von vorne beginnen...

    2.6.29-gentoo-r5, vdr-1.7.9, xine-vdpau-284, vdr-xine 0.93 - 5050e, M3A78-EM, Postville, 2xTTS21600

    PearlHD text2skin

  • Hi,


    die Idee mit dem Script und den Bildern finde ich gut, solange mit dem VDR nichts aufgenommen wird. Beim Automatischen Start des VDR wegen eines Timers würde dann auch auf die Eingabe der PIN gewartet bzw. nach einem Timeout z.B. eingeschränkter Channel.conf gearbeitet
    --> Aufnahme nur auf den Kanälen dieser Channels.conf.


    Gruss
    Lord PSI

  • Schließ doch einfach die Fernbedienung in einen Tresor ;-)

    Images

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s


  • moment, moment, moment.


    also. ich halte das für eine recht leichte lösung. Man müsste nur den VDR Patchen. Dass da bevor auch nur ein TV-Bild kommt, erst ein Menü-Eintrag kommt, bei dem man sich identifiziert. Diese Ident kann ja von einem externen Programm übernommen werden und VDR gibt es "nur weiter". Damit wäre dann eine GROßE Version von der Kinder-sicherung möglich.


    Sagen wir z.B. Das ist eine Software, die nicht nur die Uhrzeiten, sondern auch die geschaute Zeit, die Sendugnen und Sender protokolliert (oder es zumin. könnte), damit man darüber eine kontrolle haben könnte. Wenn sich diese dann über den Browser konfiguriert und abgefragt wird, hat dieses System den meisten konventionellen System ordentlich etwas vorraus...


    Lasst uns weiter spinnen. Wir könnten Benutzer-Ebenen laden. Soll heißen, es könnten bestimmte Themes und Plugins bei bestimmten Usern geladen werden und bestimmte Rechte (z.B. Einstellungs-Menü) gesperrt werden...


    also. die Idee finde ich gut und für das Implementieren in VDR bin ich dabei (ich hab die Liebe am Patchen gefunden). Also wenn es interesse und Programmierer gibt...


    mfg bn

  • moin,
    die ideen von "mapovi" und "LightYear" finde ich schonmal sehr gut,
    außerdem scheint es so als wäre ein allgemeines interesse für mein problemchen vorhanden.
    wäre echt klasse wenn sich in der richtung mal was bewegt.


    für die bisherigen wortmeldungen schonmal ein dank an alle.


    gruß micha

  • hiho,


    ich war mal so frei, meine Idee zu verbildlichen...


    Also ein solchen Login bevor der VDR das erste Bild ausspuckt, wäre doch echt klasse...


    --------- Kurze Beschreibung des Bildes ----------


    Mit "Hoch" und "Runter" wird der Benuter ausgewählt. Dannach kann mit den Nummertasten einen 4-6stelligen Code eingeben und dann wird OK gedrückt. Ob es geklapt hat, würde dann darunter als Nachricht angezeigt. dann würde der VDR die jeweilgien Einstellungen laden und Feddich. Im Normalen Menü würd ich dann noch nen Punkt "ausloggen" unterbringen, damit man sich abmelden kann... und dann würde das wieder gezeigt.
    -------- das zum Bild ---------------


    Ich hab übrigens noch weiter überlegt und stelle mir vor, dass man Rechtegruppen machen könnte:
    0 - Ober Admin
    1 - Über 18
    2 - bis 18
    3 - bis 16
    4 - bis 12
    5 - bis 6


    Eine Gruppe wären dann beim Erstellen eines Benutzer anzugeben. Optional kann man dann beim Timer (und hinterher bei der Aufahme) noch eine Benutzer ebene angeben. Diese sind aber "rekursiv", soll heißen, dass geprüft würde, ob dieser Benutzer eine Ebene <= der Aufnahmeebene hat. (d.H. Ebene 3 Kann auch ebene 4 und 5 lesen und schreiben)...


    Über einen Eigenen Menüeintrag, könnten dann auch die Benutzer verwaltet werden, wobei vorher der OberAdmin-Pin eingegeben werden muss. Dort würden dann alle Benutzer gelistet und (wie bei Timer) mit den bunten Tasten editiert werden. Die Rechte könnten sein: (nur eine Auswahl)
    darfAufnahmen = true/false
    darfTimer = true/false
    eigeneChannels.conf = .pfad_zur_Datei
    ...


    Man kann dann auch eine eigene Log-Datei schreiben, die man mit AWStats oder ähnlichen auswerten lässt, dadurch ließe sich ansehen, wer was wieviel schaut (interessant bei den Kindern).


    Dies ließe sich sogar vollkommen in VDR abbilden/programmieren. Aber dies angedachte Funktionen von wegen Zeiten und Limits wäre damit zu komplex. Dafür wäre ein exterenes Programm hilfreich.


    mfg bn

  • Hallöchen,


    also ich finde die Idee gut. Würde mich freuen, wenn das realisiert würde. Dann fehlt mir nur noch der neue mp3-Look und ich bin zufrieden :-)
    Gruß
    Eurofinder

    Hardware: Linux4Meida cine S2 DVB-S2 * M3N78-VM *Athlon64 X2 4850e AM2 * 2 GB Ram* WD10EADS Caviar Green 1TB
    Software : gen2vdr

  • Quote

    Original von eurofinder
    Hallöchen,


    also ich finde die Idee gut. Würde mich freuen, wenn das realisiert würde. Dann fehlt mir nur noch der neue mp3-Look und ich bin zufrieden :-)
    Gruß
    Eurofinder


    hoi.


    also ich sitze derzeit noch an einem anderen Patch, aber wenn ich den bald fertig habe, wollte ich mir das hier zur Brust nehmen (find ich wirklich extrem gut)... kann aber mitunter noch ein wenig dauern...


    mfg bn

  • Quote

    Original von eurofinder
    Wollte mal nachfragen, wie der Sachstand ist.
    Gruß
    Eurofinder


    antwort: habe viele idee (eine in teil-umsetzung), aber da ich dieses plugin derzeit nicht akut brauche (weil ich noch keine kids habe), wird das wohl hinten anstehen. Erst wird der neueste Patch auf kompatibilität überarbeitet, dann wird ein kleiner neuer Patch gebaut und dann, erst dann werden ich mich um dieses plugin konkret kümmern. Das könnte durchaus noch diese Ferien passieren.


    aber garantieren werde ich nix.


    mfg bn

  • Ich wollte mal den Stand der Dinge bekannt geben.


    Für alle die es noch nicht wissen, ich versuche derzeit eine Login-Maske und auswahl möglichkeit für benutzer, wie oben zu sehen, zu entwickeln.


    Kurz zusammengefasst, wird es später so laufen: Es gibt ein Plugin MUV, welches beim start die oben sichtbare Abfrage startet. Derzeit unterstützt dieses Plugin bis zu 9 User (definiert durch MAX_USERS). Damit das aber auch funktioniert ist ein Patchen des VDR nötig, welcher immer abfragt, ob die gerade gewählte Aktion erlaubt ist. Dieser Patch ist noch nicht fertig.


    Sollte das Plugin nicht gestartet werden kann es trotzdem den Patch enthalten, weil dieser dann zu allem JA, sagen würde und alles erlaubt wäre.


    Ein User selbst kennt bisher folgende Optionen:
    Username
    Name
    Userlevel (Für die aufnahmen und Timer)
    Rechtemode (damit stellt man zwischen Deny und Allow hin und her. sagt, wie die liste an Rechten zu händeln ist, sprich diese Rechte sind DENIED oder nur diese Rechte sind ALLOWED.)
    Rechteliste (die Liste der Rechte, schaut hier und im Rechtemodus nach, ob das Recht erlaubt ist oder nicht)
    Pluginsmode (s.o.)
    Pluginsliste (s.o.)


    ####### das ist derzeit noch nicht vollends implementiert, kommt aber noch vor version 0.0.1
    Kanalmode (s.o)
    Kanalliste (s.o.)


    ####### Desweiteren folgt
    Timecontrol (weiß noch nicht ganz genau, wie ich das händeln werde...)
    LogMode (was schauen meine Kinder eigentlich so....)


    -----------------------
    Nun der eigentliche Stand:
    Für die Implementieren Optionen gibt es ein fertiges Backend und auch ein SetupMenu. Noch ins SetupMenu zu integrieren ist der Kanalmode und die Kanalliste. Mein derzeitiges hauptaugenmerk ist die Loginmaske, bei der ich noch am basteln bin. so wie es aussieht wird das auch noch länger dauern. Erst wenn ich das beides fertig habe, wird es einen patch geben, der den vdr auch wirklich beeinflusst. Der derzeitigen bereitet zwar alles darauf vor, tut es aber nicht.



    Ich werde mich wieder melden, wenn das LogIn "fertig" ist. Dann wird es auch erstmals zeit dies zu testen. Das kann aber noch länger dauern, weil ich mitten in der Klausurphase stecke.



    wollte mich nur mal melden
    mfg bn