em8621l - hdtv dvi karten da :)

  • Quote

    Original von Angel
    Ich habe eine Frage zu der Karte: DivxHD kann sie nicht decodieren, oder? Kann das dann von der CPU übernommen werden? Kenne mich mit DXR3 überhaupt nicht aus.

    Die DXR3 nicht (die kann nur mpeg), aber die DXR6 bzw. für die Chips em862xl ist das kein Problem.


    endlich haben will :rolleyes:

  • Quote

    Original von silentreader
    Ehrlich gesagt machte der gesamte Stand einen recht arroganten Eindruck (Entwickler eingeschlossen) und auf die Frage ob ihm denn die VDR-Community bekannt sei, war ihm nur ein "ja, ja" zu entlocken. Nicht gerade ein Begeisterungssturm :(


    tja, das liegt daran, das die mit "uns" nichts verdienen, die armen leute.
    warum soll man dann auch unterstuetzung oder "sinnvolle features" erwarten?
    und projekte wie "die box II" werden trotz des totalen erfolges irgendwie
    unterschaetzt *fg*



    aber nicht verzagen - oktober. linux stb. ide. hdtv. offenes sdk.


    -- randy

  • Sehr interessant.


    Ist das das gleiche wie dieses hier:

    Quote

    Original von randy
    ab oktober gibts btw eine stp mit dem 8622 chip, linux und ide onboard :) (fuer dvd, hdd etc). software ist das gleiche sicher wie ich jetzt schon habe. das offizielle linux sdk kommt anfang oktober fuer die box.

  • Quote

    Original von randy
    nein.


    "meine" box wird von einer deutschen firma vertrieben.


    -- randy


    Ihr seit ja schlimmer als M$. Monatelang die user schmoren lassen ;(


    . . . und alles wartet auf "Die Box II"


    Heisst das jetzt, dass aus dem da
    mehr als heisse luft geworden ist ;D


    . . . ich weiss schon NDAs, zZzZzZzZzZzZ


    aber die spannung wird unerträglich :D


    Peter

    Mein anderer VDR ist (auch) ein EPIA
    1)VIA M10000-Nehemiah, 160+120G Samsung; NEC 1300A; YY A106; LCD20x4 ...
    2) ctvdr+e-tobi ; C3M266+1,2GHz-Nehmiah; 160G Samsung + 4x500G Seagate SATA; NEC3500; TT-Case; DVB-S 1.3+4MB + Nova ; gLCD 240x128 ...
    . . .TB rulez. . .

    The post was edited 1 time, last by PeterD ().

  • hum? ich hab weder was mit sigma zu tun noch mit stino oder allwell.


    das sollte sich nur gegen die toshi box abgrenzen.


    und bitte vergleich mich nicht mit solchen erfolgsfirmen wie jet/levicom und
    deren "die box II", welche ja der kassenschlager schlecht hin war. denen
    kann ich aufgrund meiner unzureichenden erfahrung nicht das wasser reichen ;)


    -- randy

  • Hallo randy,
    is ja gut jetzt.
    Nich mehr nachtreten wenn einer "am Boden" liegt
    (Und was immer aus Die-Box-2 geworden ist oder gar wird,
    das ursprüngliche Konzept liegt sicher am Boden).
    Die ham sich Dir gegenüber nicht OK verhalten,
    und Du hast es Ihnen verbal zurückgegeben.


    Vielleicht klappt das "zurückgeben" ja auch in der Sache.
    Ich würd mich freuen.
    Wir sind alle gespannt was da kommt mit "randys box".
    Und hoffen das beste.
    Grüsse,
    Bitz

  • also irgendwie versteh ich was nu nicht.


    und es ist nicht "meine" box. die box wird von einer firma hergestellt mit
    der ich nichts am hut habe. das geliche gilt fuer andere firmen, die sich
    hier im forum tummeln.


    irgendwie klingt das immer von dir so, als waerst du dort finanziell beteiligt...



    -- randy

  • Hallo Randy
    Na klar: die finanzielle Beteiligung sieht so aus:
    Ich geb Geld, dafür krieg ich vom Hersteller/verkäufer ne Box.


    Was ich meinte: Du bist der, der davon weiss und davon schreibt.
    Manche Dinge werden auch nach dem Überbringer der Nachricht
    (Boten/Know-How-Träger/Weitergeber/Poster) benannt
    und nicht nach dem Eigentümer oder Produzenten
    (vorallem wenn man die nicht kennt).
    Und hätt ja auch sein können dass Dein Informationsvorsprung
    durch eine Beteiligung am Projekt entstanden ist (Beratend/Vermittelnd/Lötend/Reichwerdend oder Ehrenamtlich
    oder sonstwie). Das ist doch nix Ehrenrühriges. Im Gegenteil.


    Grüsse,
    Bitz

  • Quote

    Original von randy
    und es ist nicht "meine" box. die box wird von einer firma hergestellt mit
    der ich nichts am hut habe. das geliche gilt fuer andere firmen, die sich
    hier im forum tummeln.


    <klugscheisser>
    Du hast die so genannt! ;D
    </klugscheisser>


    *scnr*


    arghgra

  • Im Pinnacle Showcenter 200 ist ein Sigma Designs EM8620L drin:
    http://www.de.tomshardware.com/consumer/20050906/index.html

    Gen2VDR V4 mit VDR 2.0.4 & XBMC 12.2 - Gigabyte MA785GT-UD3H - AMD Athlon II X2 240e - 4 Gb RAM - Ausgabe via MSI N220GT-MD1GZ mit softhddevice & vdpau - 19.2E & 28.2E Empfang via Linux4Media L4M-Twin S2 ver 6.5 - Intel X25-M 80 GB - 3 x Hitachi Deskstar 7K4000 - Medion X10 RF Remote Control 20016398


    LinVDR Mahlzeit-ISO 4.0beta2 - Fujitsu Siemens Computers D1188 - Intel Pentium III EB 1000 Mhz - 256 Mb RAM - Ausgabe via Hauppauge WinTV Nexus-s Rev 2.2 - 19.2E & 28.2E Empfang via TT-Budget - Seagate 7200.10 IDE 750 Gb - PSone-Display - Medion X10 RF Remote Control 20016398

  • Quote

    Original von Mr.Lugosi
    kann jetzt eigentlich nur der 8622 h.264? Weil bei diesem verlinkten Toshiba Produkt steht em8620 und h.264. Oder bezeichnet der em8620 lediglich eine Serie von Chips?


    Die em8620L family unterstützt h.264! :D
    In der Spec steht dann, dass ab em8622 h.264 unterstützt wird.
    Also der em8620L-Chip kann kein h.264 ;)


    Sigma Designs

  • Das steht doch ganz klar und deutlich auf den Chips drauf (Multi HD)


    Elchi


    Decoding In All-Formats
    Sigma's EM8622L and EM8624L provide system-on-chip (SOC) silicon solutions that feature all major compression technologies and support high definition. Key features include:
    Video decoding up to high definition for H.264 (MPEG-4 part 10), VC-1 (WMV9), MPEG-2 and MPEG-4 (part 2).
    Graphics acceleration with 32-bit alpha-blending, raster operations, and line drawing functions.
    Audio decoding capability for Dolby Digital, WMA, WMA Pro, MPEG, AAC, MP3, and MPEG 1 or 2, layers I, II and III.
    JPEG acceleration.
    Motion adaptive deinterlacing for flat-panel, digital television output, as well as NTSC/PAL encoded video output for standard analog televisions.
    Digital Rights Management (DRM) support with hardware cryptography engines for high speed payload decryption including AES, DES, triple-DES, RC4, CSS, DVB-CSA and Multi-2.
    Single-chip solution with on-chip CPU, unified memory controller, IDE controller, general purpose IO and Ethernet MAC controller (EM8624L only).

    Asrock M3A785GHM/128, Athlon 64 240e, 2GB, 120 GB Samsung SSD plus 1000GB Nas im Raid und eine Nvidia Gt610 für VDPAU

    1x DD CineS2, UIR-Man, Androvdr, Ubuntu 14.04lTS, VDR: 2.2.0 (yavdr Quellen) und NVRAM Wakeup


    dabei seit Version 0.72

    The post was edited 1 time, last by Elchi ().

  • Quote

    ab oktober gibts btw eine stp mit dem 8622 chip, linux und ide onboard :)
    (fuer dvd, hdd etc). software ist das gleiche sicher wie ich jetzt schon habe.
    das offizielle linux sdk kommt anfang oktober fuer die box.


    gibts schon was neues in der Richtung ?
    kann die dann auch DVB-S2 ? für Premiere und zukünftiges
    hat die dann auch nen unverschlüselten DVI-Out ? + nen optionalen HDMI/HDCP Ausgang ?


    wenns sowas gibt hol ich mir sofort nen HDfähigen TV :)

    VDR 1.4 - Noad - CVS XXV - XinePlugin - CVS-Streamdev-Plugin - DVD-Plugin - Text2Skin-Plugin - Mplayer-Plugin - VCD-Plugin - OSD-Teletext-Plugin - Audiorecorder - RadioPlugin - femon - PremiereEPG
    3Ghz Pentium4 - 512MB RAM - 300GB HDD - Intel Mainboard - 1xDVB-S Technotrend 1.5 FF 2x DVB-S-Budget-Skystar2

    The post was edited 1 time, last by lykorn ().

  • Also ein DVB-S2 Tuner wird mit Sicherheit nicht dabei sein. Ich würde keinen Tuner vermuten, denn was Tuner angeht möchte man ja evtl. flexibel in der Bestückung sein. Ist nur eine Vermutung und habe von dem Produkt keine Ahnung.


    Habe ich richtig verstanden, daß es ein kompletter Board ist, also nicht nur eine Erweiterungkarte? (wenn da schon ein IDE Controller drauf ist). Was ist denn da für eine CPU drauf? Etwas x86er basiertes oder so eine PowerPC Lösung, wie man es von Toshiba gehört hat?


    BTW: Was bedeutet überhaupt "stp"?

  • stb=Set-Top_Box


    die em8620 - Serie ist ein System-On-Chip (SoC)-Design,
    mit Video-,Audio-DSP, Peripherie/Bus-Steuerung, Videodecoder,
    und einer eingebauten ARM-cpu (200Mhz bei em8622 und em8624)
    "All inclusive" sozusagen. Der em8624 hat sogar einen Ethernet-Controller.


    Zum nachlesen z.B. hier die Broschüre: http://www.sigmadesigns.com/pdf_docs/EM8620L_br.pdf


    Elchi hats ja schon z.Tl. gesagt (s.o.)


    Grüsse,
    Bitz