DiSEqC

  • Hi


    Wer kann mir mal erklären wie ich die DiSEqC.conf konfigurieren muß damit mein DiSEqC wieder funzt!


    Also in der 1.0.4`er wurde in der channels.conf ja mit Nummern gearbeitet und ich mußte wenn ich auf Astra schalte die 0 nehmen und auf Eutelsat die 3, weil mein Schlater vier Positionen schaltet und zwar so das wenn ich auf Eutelsat will die letzte position genommen wird!
    Weiß auch nicht warum, aber ist halt so!


    Nun mein Problem, wenn ich in vdr die Option DiSEqC=an schalte gehen die Astra Kanäle auch alle, aber sobalt ich einen Eutelsat Kanal anschlate bleibt alles dunkel! Wie also müßte meine DiSEqC.conf aussehen, damit es wieder funzt und analog wie müßte dann meine channels.conf aussehen!?


    Danke schon mal im Vorraus


    Mfg Sven


    vdr1.1.15 Treiber vom 1.11.02

  • Die "diseqc.conf" ist vollkommen in Ordnung. Du musst deine "channels.conf" anpassen, z.B.:
    ASTRA
    Sat.1:12480:v:S19.2E:27500:1791:1792:34:0:46:0:0:0
    RTL:12188:h:S19.2E:27500:163:104:105:0:12003:0:0:0
    RTL2:12188:h:S19.2E:27500:166:128:68:0:12020:0:0:0


    HOTBIRD
    HRT-TV1:12517:v:S13.0E:27495:100:101:0:101:8301:0:0:0
    HRT-TV2:12517:v:S13.0E:27495:103:104:0:101:8302:0:0:0
    HRT-TV3:12517:v:S13.0E:27495:105:106:0:101:8303:0:0:0


    Hier noch meine "diseqc.conf" und "sources.conf":


    diseqc.conf
    ------------------------------------------------------------------
    # DiSEqC configuration for VDR


    S19.2E 11700 V 9750 t v [E0 10 38 F0] W15 [E1 10 38 F0] W15 [E1 10 38 F0] W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v [E0 10 38 F1] W15 [E1 10 38 F1] W15 [E1 10 38 F1] W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V [E0 10 38 F2] W15 [E1 10 38 F2] W15 [E1 10 38 F2] W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V [E0 10 38 F3] W15 [E1 10 38 F3] W15 [E1 10 38 F3] W15 T


    S13E 11700 V 9750 t v [E0 10 38 F4] W15 [E1 10 38 F4] W15 [E1 10 38 F4] W15 t
    S13E 99999 V 10600 t v [E0 10 38 F5] W15 [E1 10 38 F5] W15 [E1 10 38 F5] W15 T
    S13E 11700 H 9750 t V [E0 10 38 F6] W15 [E1 10 38 F6] W15 [E1 10 38 F6] W15 t
    S13E 99999 H 10600 t V [E0 10 38 F7] W15 [E1 10 38 F7] W15 [E1 10 38 F7] W15 T
    ------------------------------------------------------------------


    sources.conf
    ------------------------------------------------------------------
    # Sources configuration for VDR
    # Satellites


    S13E Hotbird 1-(5)-6
    S19.2E Astra 1B/C/E/F/G/H/2C


    # Cable


    C Cable


    # Terrestrial


    T Terrestrial
    ------------------------------------------------------------------

    Gruß, WWOODY
    ...
    vdr1: yaVDR 0.3 - ZOTAC IONITX-F-E, 2GB RAM, Cine S2, Antec MicroFusion/iMON LCD, BD-ROM - Atric IR + Harmony 555 - 50" Samsung Plasma
    vdr2: yaVDR 0.3 - POV ION-330-1, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, Atric IR + Harmony 555 - 32" Toshiba LCD
    vdr3: yaVDR 0.3 - FOXCONN nT-330i, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, HAMA MCE - 26" LG LCD

  • Wenn Du einen Diseqc-Schalter verwendest, ja.
    Diese diseqc.conf funktioniert nur wenn der LNB A auf ASTRA ausgerichtet ist und LNB B auf HotBird.
    Falls es bei Dir umgekehrt ist muss Du in der diseqc.conf die Einträge "S19.2E" und "S13E" vertauschen.

    Gruß, WWOODY
    ...
    vdr1: yaVDR 0.3 - ZOTAC IONITX-F-E, 2GB RAM, Cine S2, Antec MicroFusion/iMON LCD, BD-ROM - Atric IR + Harmony 555 - 50" Samsung Plasma
    vdr2: yaVDR 0.3 - POV ION-330-1, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, Atric IR + Harmony 555 - 32" Toshiba LCD
    vdr3: yaVDR 0.3 - FOXCONN nT-330i, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, HAMA MCE - 26" LG LCD

  • Also wenn wirklich Astra = 0 und HB = 3 wird es nicht funktionieren.
    Normalerweise ist ja Astra=0 und HB =1


    Theoretisch müsste es so aussehen :
    S19.2E 11700 V 9750 t v [E0 10 38 F0] W15 [E1 10 38 F0] W15 [E1 10 38 F0] W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v [E0 10 38 F1] W15 [E1 10 38 F1] W15 [E1 10 38 F1] W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V [E0 10 38 F2] W15 [E1 10 38 F2] W15 [E1 10 38 F2] W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V [E0 10 38 F3] W15 [E1 10 38 F3] W15 [E1 10 38 F3] W15 T


    S13E 11700 V 9750 t v [E0 10 38 FC] W15 [E1 10 38 F12] W15 [E1 10 38 FC] W15 t
    S13E 99999 V 10600 t v [E0 10 38 FD] W15 [E1 10 38 F13] W15 [E1 10 38 FD] W15 T
    S13E 11700 H 9750 t V [E0 10 38 FE] W15 [E1 10 38 F14] W15 [E1 10 38 FE] W15 t
    S13E 99999 H 10600 t V [E0 10 38 FF] W15 [E1 10 38 F15] W15 [E1 10 38 FF] W15 T


    Probier halt


    Gruss
    Dimitri

  • Hi, Jungs


    Das ist ja mein Problem, es ist wirklich so das Astra = 0 und Eutelsat = 3 ist, darum ja auch meine Frage! Könnte man vdr nicht vorgaukeln das ich vier Satelieten habe und die DiSEqC.conf auch so einrichte (aber nur weiß ich nicht wie) aber analog dazu die channels.conf halt nur für Astra auf 0 setze und Eutelsat auf 3, aber halt mit S19.2E und S13E?(oder anderer Sateliet)! das müßte doch funzen!


    Also mein Schalter schaltet folgende Vorgänge a/a, a/b, b/a, b/b oder so ähnlich! Er hat zwar nur 3 Anschlüsse (ein Eingang und zwei für die LNB`s ) kann aber vier LNB`s ansteuern! Und dummerweise schaltet er erst am letzten auf das nächste LNB!


    Was meint ihr, könnte es klappen wenn ich für vier Satelieten die .conf erstelle (und wie könnte sie dann aussehen) und in der channels.conf halt nur für Astra und Eutelsat configuriere!?


    Wenn man wüste in welcher Reihenfolge die einzelnen Satelieten nacheinander geschaltet werden wie zB. "Astra =0" "Telecom=1" "Irgensdwas=2" "Etwas=3", dann könnte man ja statt "S13E"="Etwas" in der channels.conf eintragen, das müßte doch auch funzen, aber müßte ich wissen in welcher reihenfolge welcher Sateliet geschaltet wird, weiß das einer?

  • Hi


    Ich kenne mich mit Diseqc nicht so aus, also nicht schlagen !!!


    Ich hab mal die Mailing-List durchsucht und auch was gefunden!


    Könnte man das teil hier auch als Mini-Diseqc bezeichnen(was ist eigentlich der unterschied?) ? Wenn ja, könnte das hier helfen.


    optimized for mini DiSEqC (aka toneburst):
    S19.2E 11700 V 9750 t v W15 A W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v W15 A W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V W15 A W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V W15 A W15 T


    S13E 11700 V 9750 t v W15 B W15 t
    S13E 99999 V 10600 t v W15 B W15 T
    S13E 11700 H 9750 t V W15 B W15 t
    S13E 99999 H 10600 t V W15 B W15 T


    im Original waren nur andere Sat-Positionen drin.


    Von meinem nicht vorhandenem Wisses bei diesem Thema, finde ich Dimitris änderung aber sehr Logisch!


    Wäre nicht schlecht, wenn das Ergebniss von beiden mal gepostet wird!

    Dirk

  • Moin,moin


    Danke Jungs, ich werde es heute Abend probieren und poste dann meine Erfolge (oder auch Misserfolge)! Was ich allerding nicht erkennen kann wie bei dimitri HB=3 sein soll, aber egal, ich probiere es aus! Danke!


    Mfg Sven

  • Hotbird Diseq 1


    S13E 11700 V 9750 t v [E0 10 38 F4] W15 [E1 10 38 F4] W15 [E1 10 38 F4] W15 t
    S13E 99999 V 10600 t v [E0 10 38 F5] W15 [E1 10 38 F5] W15 [E1 10 38 F5] W15 T
    S13E 11700 H 9750 t V [E0 10 38 F6] W15 [E1 10 38 F6] W15 [E1 10 38 F6] W15 t
    S13E 99999 H 10600 t V [E0 10 38 F7] W15 [E1 10 38 F7] W15 [E1 10 38 F7] W15 T


    Hotbird Diseq 3


    S13E 11700 V 9750 t v [E0 10 38 FC] W15 [E1 10 38 F12] W15 [E1 10 38 FC] W15 t
    S13E 99999 V 10600 t v [E0 10 38 FD] W15 [E1 10 38 F13] W15 [E1 10 38 FD] W15 T
    S13E 11700 H 9750 t V [E0 10 38 FE] W15 [E1 10 38 F14] W15 [E1 10 38 FE] W15 t
    S13E 99999 H 10600 t V [E0 10 38 FF] W15 [E1 10 38 F15] W15 [E1 10 38 FF] W15 T
    Sequenz E0 10 38 FXX ist jeweils anders.


    Gruß
    Dimitri

  • Hi
    dimitri
    Was ist F12-15 ? DiSEqC 0 ist F0-F3, DC 1 F4-F7, DC 2 F8-FB; DC 3 FC-FF.


    DiSEqC Word ist 4 Byte>
    -E0 das ist Framing Byte z.B E0 ist erste send, E1 wiederholung fur slave usw.
    -10 das ist Adress Byte z.B 10 ist fur alles, 14 DiseqC Relais,30 ist Positioner
    -38 Command Byte -38 fur group 0 , 39 group 1 ...
    -F0-FF das ist data in bin ist z.B F0 11110000 erste halbByte 1111 macht clear und 00 00 ist 0 Position und 0 Option fur DiSEqC SAT Relais = 0 DiseqC.
    Alles ist an http://www.eutelsat.org/


    Enschulig mein Deutsch


    Jirka

  • Hi, ich habe jetzt schon alles durch probiert, eben als ich Posten wollte das es nix bringt, weil das Hexzahlen sind sehe ich das hier schon einer drauf gekommen ist, man oh man und ich zerbreche mir den Kopf! ???Ich habe immerzu die logs von VDR verfolgt und ab Wert F10 kan er nicht mehr klar, wie auch...


    Quote

    Dec 16 18:39:16 linux vdr[4485]: ERROR: illegal code at 'F10] W15 A W15 t'


    habe mal von F0 bis F15 alles Einträge gemacht, damit ich mal nachvollziehen kann was falsch läuft


    So nun probiere ich es nochmal, aber mit richtiegen Werten :)



    Nachtrag:


    So nu habe ich es hin :):


    dimitri deine conf haut leider nicht hin, auch wenn du sie gerichtigt hast, aber trotzden danke für eure Mühe!


    Also so muß sie aussehen:


    S19.2E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F0] W15 A W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F1] W15 A W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F2] W15 A W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F3] W15 A W15 T



    S13E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 FC] W15 A W15 t
    S13E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 FD] W15 A W15 T
    S13E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 FE] W15 A W15 t
    S13E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 FF] W15 A W15 T


    und dann klappt`s auch mit dem Natchbarn!


    Danke an euch alle...


    Mfg Sven