[CVS] Text2Skin für 1.3.25

  • So, im CVS von Text2Skin schlummert nun eine erste Version mit RecordingInfo-Support. Die Audiospuren sind noch nicht anzeigbar, aber das wird noch nachgeholt. Wenn es keine Klagen gibt wirds in den nächsten Tagen eine Release geben.


    Die neuen Tokens lauten wie folgt:


    {RecordingName}, {RecordingTitle}, {RecordingShortText} sind Kurztexte (Name der Aufnahme, Titel der Sendung, Untertitel)
    {RecordingDateTime} ist der Zeitpunkt der Aufnahme als Datum/Zeit-Typ
    {RecordingDescription} ist der Langtext für den Scroller
    {RecordingLanguageCode:N} und {RecordingLanguageDescription:N} sind die Sprach-Codes und deren Beschreibung (oder false wenn es Code Nummer N in dieser Aufnahme nicht mehr gibt). N ist eine laufende Nummer ab 0.


    Zur Erinnerung, CVS geht so:
    cvs -d:pserver:anoncvs@vdr-developer.org:/var/cvsroot login
    cvs -d:pserver:anoncvs@vdr-developer.org:/var/cvsroot -z3 co text2skin


    Für alle die schon eine CVS-Version von text2skin hatten:
    cd text2skin
    cvs update


    Und hier noch ein Patch gegen das DeepBlue-Skin, was die Benutzung der neuen Tokens vorführt:
    http://www.magoa.net/linux/con…e.skin-recordinginfo.diff

  • burki :


    Ja, und ein alter VDR mit neuem Text2Skin und neuem Skin ignoriert die neuen Tokens auch. D.h. es wird dann die alte Textseite angezeigt. Kein Thema also.


    Neue Skins mit altem Text2skin auf altem VDR würden nen Fehler "unexpected Token" bringen.

  • Hi,


    funzt soweit gut;


    Gibt es 'ne Möglichkeit für Token 'RecordingPosition/RecordingDuration' entspr. 'ReplayPosition/ReplayDuration' ?

    Gruss, Uwe ... :)


  • Hallo LordJaxom,


    Klasse das du dir die zeit nimmst auf vdr-1.3.25 zu aktualiseren :)


    Könntest du bitte auch folgende Zwei Bugs anschauen :


    Enigma Skin : absturtz beim löschen der eine aufnahme wenn Zwei aufnahmen gerade gemacht werden. Es ist egal ob über timer oder aufnahme menü :
    http://www.vdrportal.de/board/thread.php?sid=&postid=281510#post281510


    Wenn mehrere Skins geladen werden bei starten von VDR dann kostet das (auf mein system) ca. 3% CPU pro Skin :
    http://www.vdrportal.de/board/thread.php?sid=&postid=282971#post282971


    Der erste ist (für mich) viel wichtiger als der Zweite ;)


    Wenn du mehr infos brauchst dann sag beschied ...


    Danke :)


    Gruß
    Viking

  • Hi Lord!


    Ist die Info über das Videoformat eigentlich auch innerhalb VDR verfügbar? Im Info-File (EDIT: auch in der epg.data) steht zumindest diese Angabe.


    Gruß,
    Brougs78

    - -- --- ================================================================ --- -- -
    Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), DD CineS2 v6 + DD DuoFlex CI // yavdr-0.6.1
    - -- --- ================================================================ --- -- -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Brougs78 ()

  • Hallo Lord,


    nutze jetzt die Möglichkeit wieder für einen feature request ;-)


    Wäre es möglich ein token für "Timer-programmed" im epg-view zu machen?
    Mömentan zeigt Klaus ja nur ein T an, wenn im epg ein Eintrag ist, der schon programmiert wurde.
    Eine kleine Graphik wäre da schon hübscher.


    lg, Gerhard

  • @Lord:


    Noch ne schnelle Frage: Sollte der Languagecode nicht auch im Audiomenü verfügbar sein? _Frank_ hat das glaube ich in seinem nativen Skin integriert. Würde ich auch recht praktisch finden, damit das ganze konsequent umgesetzt wird.


    Hier ein Auszug aus der epg.data:


    Beispiel einer info.vdr aus einer Aufnahme:

    Code
    1. C S19.2E-1-1117-13001
    2. T Der Bulle von Tölz
    3. S Mord im Irrenhaus
    4. D (Kriminalfilm, DEU 1997) Der Erfinder Dr. Roth befindet sich seit einem Selbstmordversuch in einer psychiatrischen Klinik. Die paranoide Patientin Klara glaubt, in Roth den Mann zu erkennen, der einst ihr Leben zerstörte, und greift ihn tätlich rauf wird Klara ermordet. Benno stellt bei den Recherchen fest, dass nicht nur das Opfer mit dem Wissenschafter in Kontakt stand, sondern auch Klaras Tochter Andrea. Mit Ottfried Fischer, Katerina Jacob, Ruth Drexel, Hans Brenner (DrFerdinand), Michaela Merten (Maria) u.a. Regie: Walter Bannert 88.34
    5. X 1 01 deu Video 4:3
    6. X 2 03 deu stereo deutsch
    7. X 2 05 deu Dolby Digital 2.0


    BTW, Bei mir stürzt der VDR ab, wenn ich eine Aufnahme ohne Audioeintrag (X 1 .... bzw X 2 ....) in der Infodatei habe und davon die recordings-infos anzeigen will. Das passiert dann, wenn ich z.B. folgenden Token einbaue:

    Code
    1. <text condition="and({RecordingLanguageCode:0},not({RecordingLanguageCode:1}),not({RecordingLanguageCode:2}))" x1="151" x2="-98" y1="95" y2="123" color="MenuInfFG" align="right" font="VeraBd.ttf:20,85">{RecordingLanguageCode:0} ({RecordingLanguageDescription:0})</text>


    Gruß,
    Brougs78


    Übrigens: Danke dass du das Plugin so schnell an die VDR-Änderungen anpasst. :]

    - -- --- ================================================================ --- -- -
    Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), DD CineS2 v6 + DD DuoFlex CI // yavdr-0.6.1
    - -- --- ================================================================ --- -- -

  • Brougs78 : Danke, werde ich mir anschauen :)


    gestein : Für mich wäre die einzige Möglichkeit zu schauen ob in dem Tab (aus dem Kopf: dritter oder vierter) nur drei Zeichen aus der Menge (' ', '*', 'T', 't', 'V') stehen, und dann dort was einblenden zu lassen. Das müssten dann Symbole sein die im Skin definiert sind, und die könnten genausogut zu breit sein, da die Tabs ja ne feste Breite haben. Also alles nicht so einfach.


    Ich hoffe ja immernoch dass Klaus irgendwann die (im Code vorhandenen, aber auskommentierten) Methoden SetRecordingItem, SetEventItem, ... statt SetItem umsetzt, damit das Skin weiss was es da anzeigt :]

  • So, ein paar Änderungen sind wieder ins CVS gewandert...


    steffx : Ich habe den Vorschlag von der ML aufgegriffen und die file()-Funktion so umgebaut dass nur noch die blosse Existenz einer Datei geprüft wird.


    viking : Dein Problem 1 habe ich hoffentlich nun umschifft, die Liste der laufenden Aufnahmen wird nun bei Zugriff gesperrt.

  • Was mir zum Thema Performance noch eingefallen ist:


    Wenn ein Skin viele Bilder hat empfiehlt es sich die PNG-Kompression abzuschalten, da die Dekompression beim Laden natürlich auch CPU-Power schluckt. Ist mir so aufgefallen als ich mit GIMP ein paar PNGs bearbeitet habe, Standardkompressionsstufe ist dort 9.