[ANNOUNCE] VdrDevel-1.3.23 + Plugins + Addons

  • Hallo!


    Klaus hat uns wieder eine neue VDR-Version. geschenkt. Vielen Dank dafür.


    Da sich fast alle Plugins übersetzen ließen, die bei vdrdevel-1.3.22 dabei waren, stelle ich experimental sofort auf 1.3.23 um. In testing bleiben die 1.3.17-er Pakete.


    Folgende VDR-Pakete gehören jetzt zu vdrdevel-woody-experimental und vdrdevel-sarge-experimental (Stand 30. April 2005):


    vdr/standard & vdr/multipatch

    • vdrdevel_1.3.23-3
    • vdrdevel-dbg_1.3.23-3
    • vdrdevel-dev_1.3.23-3
    • vdrdevel-plugin-analogtv_0.9.37 (nur in multipatch)
    • vdrdevel-plugin-autotimeredit_0.1.6
    • vdrdevel-plugin-bitstreamout_0.70
    • vdrdevel-plugin-burn_0.0.5 (+ nice/mplex/moronimo-Patch + chapters-Patch)
    • vdrdevel-plugin-clock_0.0.5b1
    • vdrdevel-plugin-console_0.6.0
    • vdrdevel-plugin-control_0.0.2a
    • vdrdevel-plugin-director_0.2.1a (nur in multipatch)
    • vdrdevel-plugin-dvd_0.3.5+cvs20050410
    • vdrdevel-plugin-dvdselect_0.7a
    • vdrdevel-plugin-epgsearch_0.9.3
    • vdrdevel-plugin-extb_0.2.9
    • vdrdevel-plugin-femon_0.8.9
    • vdrdevel-plugin-freecell_0.0.2
    • vdrdevel-plugin-games_0.6.1
    • vdrdevel-plugin-graphlcd_0.1.1
    • vdrdevel-plugin-graphtft_0.0.8
    • vdrdevel-plugin-image_0.2.3
    • vdrdevel-plugin-lcdproc_0.0.10
    • vdrdevel-plugin-mailbox_0.3.0
    • vdrdevel-plugin-mediamvp_0.1.5 (+ CVS vom 7. Februar 2005)
    • vdrdevel-plugin-mlcd_0.0.4a
    • vdrdevel-plugin-mldonkey_0.0.4a
    • vdrdevel-plugin-mp3_0.9.12
    • vdrdevel-plugin-mplayer_0.9.12
    • vdrdevel-plugin-muggle_0.1.7 (nur für sarge)
    • vdrdevel-plugin-newsticker_0.0.4
    • vdrdevel-plugin-osdpip_0.0.7.1
    • vdrdevel-plugin-osdteletext_0.5
    • vdrdevel-plugin-pilot_0.0.7
    • vdrdevel-plugin-pim_0.0.4
    • vdrdevel-plugin-powermate_0.0.2
    • vdrdevel-plugin-prefermenu_0.6.4
    • vdrdevel-plugin-pvr350_0.0.3
    • vdrdevel-plugin-remote_0.3.3
    • vdrdevel-plugin-rotor_0.1.0
    • vdrdevel-plugin-screenshot_0.0.6
    • vdrdevel-plugin-skinelchi_0.0.1i
    • vdrdevel-plugin-sleeptimer_0.6
    • vdrdevel-plugin-solitaire_0.0.2
    • vdrdevel-plugin-statusleds_0.2
    • vdrdevel-plugin-submenu_0.0.2 (nur in multipatch)
    • vdrdevel-plugin-subtitles_0.3.7 (nur in multipatch)
    • vdrdevel-plugin-taste_0.0.2d
    • vdrdevel-plugin-text2skin_0.9+1.0rc2 (+ CVS vom 22. Januar 2005)
    • vdrdevel-plugin-timeline_0.9.0
    • vdrdevel-plugin-ttxtsubs_0.0.5 (nur in multipatch)
    • vdrdevel-plugin-tvonscreen_0.7.0
    • vdrdevel-plugin-tvtv_0.1.6
    • vdrdevel-plugin-vbox_0.5.1
    • vdrdevel-plugin-vcd_0.7
    • vdrdevel-plugin-vdrc_0.0.8
    • vdrdevel-plugin-vdrcd_0.0.10.1
    • vdrdevel-plugin-vdrrip_0.3.0
    • vdrdevel-plugin-xine_0.7.3 (nur für sarge)


    addons

    • vdrdevel-addon-acpiwakeup_0.0.2
    • vdrdevel-addon-noad_0.5.2+1
    • vdrdevel-addon-nvram-wakeup_0.97+3
    • vdrdevel-addon-vdrconvert_0.1.1+1
    • vdrdevel-burnbackgrounds_0.0.1
    • vdrdevel-channellogos_0.0.3
    • vdrdevel-skin-aluminium_0.0.4d-co+1.0rc1
    • vdrdevel-skin-deepblue_0.1.1a
    • vdrdevel-skin-elchi_0.0.0+0.0.1pre6a+1.0rc1
    • vdrdevel-skin-enigma_0.2
    • vdrdevel-tft-brst_0.0.5
    • vdrdevel-tft-poetter_0.0.2
    • vdrdevel-tft-standard_0.0.7
    • vdrdevel-xpmlogos_0.0.1


    backports

    • imagemagick_5.5.7.9-1.0.ctvdr.1 (nur für woody)
    • imlib2_1.1.0-12.5 (nur für woody)
    • libpng3_1.2.5.0-4 (nur für woody)
    • libwmf_0.2.8-1.1 (nur für woody)
    • ttf-bitstream-vera_1.10-3 (nur für woody)


    Das VdrDevel-Paket und die Plugin-Pakete gibt es in den Patchvarianten standard und multipatch. Darin sind folgende Patches enthalten (der Patchlevel wird nur durch die fettgedruckten Patches gebildet):


    standard

    • cmdsubmenu (Hierarchische Kommando-Menüs)
    • osdbase-maxitems (zeigt die letzte Zeile im Menü - insbesondere beim Enigma-Skin)
    • dvbplayer-buttons (zeigt die Farb-Tasten in der Fortschrittsanzeige des DVB-Players an)
    • epgfix (Abspeichern der EPG-Daten beim Beenden des VDR)


    multipatch

    • cmdsubmenu (Hierarchische Kommando-Menüs)
    • osdbase-maxitems (zeigt die letzte Zeile im Menü - insbesondere beim Enigma-Skin)
    • dvbplayer-buttons (zeigt die Farb-Tasten in der Fortschrittsanzeige des DVB-Players an)
    • epgfix (Abspeichern der EPG-Daten beim Beenden des VDR)
    • enAIO-2.0 (Patch-Sammlung: Easyinput, Rename Recordings, Menu Selection, Recording Length, Show Weekdays, Main Menu Command Position, EPG Progress Bar)
    • jumpplay-0.6 (automatisches Überspringen von Sprungmarken beim Abspielen + zyklisches Einlesen der vom Noad-Online-Scan gefundenen Marken)
    • subtitles-ttxtsubs (für die Plugins subtitles und ttxtsubs)
    • director (für das Plugin director)
    • keymacro-hidden-plugin (Keymacros für Plugins mit verstecktem Menü-Eintrag)
    • analogtv (für das Plugin analogtv)
    • sharelnb (mehrere Karten teilen sich einen SAT-Anschluss)
    • HDTV (Aufnahme von HDTV-Sendungen)
    • epgsearch (für graphischen Fortschrittsbalken im EPGSearch-Plugin)
    • update-resume (aktualisiert die Resume-Position einer Aufnahme nach der Wiedergabe)
    • setup-show-valid (kennzeichnet in den Einstellungen mit < und >, ob es links bzw. rechts weitere Werte gibt)
    • submenu (für das Plugin submenu)
    • disableDoubleEpgEntrys_0.7.1 (verhindert doppelte EPG-Einträge)
    • noepg (Kanalweises Abschalten des normalen EPG-Updates)
    • wareagle-icons (Spezielle Symbole in Timer-, Aufnahmen- und Kanal-Menüs)
    • timer-info_wareagle (Info im Timer-Menü, ob noch genug Platz für die Aufnahmen da ist - falls wareagle-icons integriert)


    nur im Source-Paket (kann beim Selbstübersetzen aktiviert werden)

    • replay-1.3.11 (fixes replay when reaching the end in trickspeed mode)
    • CutterQueue-0.5 (arbeitet zu schneidende Aufnahmen in einer Queue ab)
    • CutterQueue-AutoDelete-0.5 (arbeitet zu schneidende Aufnahmen in einer Queue ab und löscht sie nach dem Schneiden)
    • timer-info (Info im Timer-Menü, ob noch genug Platz für die Aufnahmen da ist)


    Zur Installation werden zusätzlich vdrdevel-Einträge in /etc/apt/sources.list benötigt. Nur eine der beiden Patchvarianten darf aktiviert sein. Siehe auch http://www.e-tobi.net/cgi-bin/main.cgi/=repository-struktur.


    Beispiel einer minimalen sources.list für sarge-experimental


    Beispiel einer minimalen Sources.list für woody-experimental


    Source-Pakete - sarge-experimental

    Code
    1. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/sarge/experimental/source vdr/
    2. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/sarge/experimental/source addons/
    3. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/sarge/experimental/source backports/
    4. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/sarge/experimental/source base/


    Source-Pakete - woody-experimental

    Code
    1. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/woody/experimental/source vdr/
    2. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/woody/experimental/source addons/
    3. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/woody/experimental/source backports/
    4. deb-src http://www.e-tobi.net/vdrdevel/woody/experimental/source base/


    Bei der Installation sollte darauf geachtet werden, dass die Abfragen nicht einfach weggedrückt werden. Insbesondere bei /etc/default/vdrdevel und /etc/init.d/vdrdevel sollten besser die neuen Dateien installiert und danach evtl. angepasst werden.


    Der Aufruf von vdrdevelaptrefresh ist beim Upgrade nicht nötig, da ich allen Plugin-Paketen eine neue Versionsnummer spendiert habe. vdrdevelaptrefresh wird normalerweise nur zum Wechsel zwischen den Patchvarianten gebraucht.


    Wem die Entwicklung in experimental zu schnell geht oder die Plugin-Auswahl nicht vollständig genug ist, der kann auf testing ausweichen, das derzeit auf dem Stand 1.3.17 ist.


    Tom

  • Bin ja mal gespannt auf die Reaktionen.


    timeline, wapd und epgsearch wollten bei mir nicht mehr compilieren.


    Weitere Problemzonen sehe ich bei Plugins/Programmen, die Timer erzeugen: vdradmin, yaepg, tvtv und tvonscreen. :)


    No risk no fun... :)


    vdradmin läuft bei mir definitiv ungepatched nicht. Gibt es da schon einen Patch?

  • Hallo Tom,


    vielen Dank für die schnelle Bereitstellung der Version 1.3.23.


    Folgende Pakete / Add-on würde ich mir sehr wünschen.


    vdr-epgsearch-0.9.1
    XXV Stable Release 0.20
    MVControl 0.0.1 (vdr on bluetooth java handy)
    [text2skin] Neuer Skin: SilverGreen
    analogradio-0.1.0 Plugin
    Enigma Theme für GraphTFT & Patch für GraphTFT



    Euer
    Frank


  • Da möchte ich gerne infosatepg hinzufügen.


    Max

    Mein VDR:
    Asus A7V400MX, Duron 1600@1200 1,2V, 512MB PC2100, TT FF 1.6, 200 GB HDD Maxtor, LG 4040A DVD Brenner,128x64 Pixel Display,AV Board 1.3, EasyVDR 0.4


    Meine HD Hardware:
    Gigabyte GA-M61PM-S2, AMD Athlon X2 4850e, Samsung HD501LJ (500GB SATA), DVD R/RW LG GSA-H12N, Grafikkarte Gainward GF210 512MB passiv, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2

    The post was edited 1 time, last by Max Headroom ().

  • Wie wäre es mit "debianize-vdrdevelplugin" !?
    Ist so schwer nicht ...


    Vielleicht bekommen wir Tom dann auch was früher ins Bett ... :D


    LG
    Roman

    Wohnzimmer (Client 1): C't Vdr (Sarge), 2.6.15-sl, 1.4.0-2, TT-1.5 FF, Hermes 651, 40 GB, 2Ghz Celeron, 512MB, PSOne TFT
    Server: C't VDR (Sid), 2.6.15-1-k7, 1.4.1-1, TT-1.6 FF, XP-2000+, 500GB, 512MB
    Schlafzimmer (Client 2): MediaMVP
    MediaMVP, Bose S 100, 400er Oldischlepptopp für den Garten

  • FrankM + Max Headroom: xxv und infosatepg sind keine plugins und deshalb gibt es keine eigenen vdrdevel-versionen. xxv kann man nach der Installation per Webbrowser auf die Verzeichnisse von vdrdevel verbiegen. Infosatepg arbeitet ohnehin nicht direkt mit vdr. Es liest von viva die epgdaten mit und schreibt sie auf platte. tvmovie2vdr holt sich diese Daten und schiebt sie nach vdr[devel].

    Debian Squeeze mit vdr 1.7.18 e-tobi/multipatch, Kernel 2.6.32-5-amd64, AMD Phenom-CPU, 4 GB RAM, Technotrend S2-6400, Digital Devices Cine S2 V6, 2 TByte HDD für Videodaten.

  • Hallo,
    das Muggle-Plugin sollte eigentlich jetzt auch für Woddy-Benutzer möglich sein. Halt als Embedded-Datenbank....oder liege ich falsch?


    Tschau, Kwacker.

    Mein VDR: LianLi-Gehäuse, AMD X2 64 5200+ auf Biostar TA690G, 768MB Ram, 250 GB HD, TT S3200, ne Airstar2 DVB-T und nen Touchpanel:-), Ubuntu Karmic , VDR 1.7.12 Extensionpatch mit x-vdr gebaut.

  • Hi,


    kann mir jemand eine aktuelle /etc/default/vdrdevel posten?


    Ich kann meinen VDR nichtmehr runterfahren. Im Log steht das hier:

    Code
    1. Mar 21 20:22:38 vdr vdr[13553]: switching to channel 12
    2. Mar 21 20:22:40 vdr vdr[13553]: connect from 127.0.0.1, port 33703 - accepted
    3. Mar 21 20:22:40 vdr vdr[13553]: SVDRP message: 'Shutdown deactivated (see /etc/default/vdrdevel)'
    4. Mar 21 20:22:40 vdr vdr[13553]: info: Shutdown deactivated (see /etc/default/vdrdevel)
    5. Mar 21 20:22:40 vdr vdr[13553]: closing SVDRP connection


    Scheinbar hat sich was an der Syntax geändert, und ich habs beim Patchen verpanscht.


    Danke


    cu


    cP

    easyVDR 0.6: VDR: Asus M2N-VM DVI, 2GB RAM, AMD A64 X2 4000+ EE, Samsung SpinPoint T166 400GB SATA II, LG Electronics GSA-H62N schwarz DVD Brenner, TT1.5 FF, TT Budget verpackt in einem Silverstone LC17 Gehäuse.
    Client: MediaMVP


    yavdr 0.3a:Asus M4A78LT-M LE, 4GB RAM, AMD Athlon II X2 240e, Asus Geforce ENGT520, 320GB Samsung Spinpoint M7 HM320II, 300W be quiet! Pure Power L7, TT-Budget S2-1600, EKL Alpenföhn Panorama, verpackt in einem Techsolo TC-380 HTPC Gehäuse


    yavdr 0.5: Intel DH67GD, Intel Pentium G620 2x 2.60GHz So.1155, 60GB Corsair Force 3 SSD, 8GB Ram, Linux4Media S2 ver 5.4, Asus ENGT 520 Silent, CoHaus CIR


    TV: Panasonic 42" Plasma TH-42PV45

  • @ HolgerAusB


    Hat ja auch keiner von uns behauptet, daß das Plugins wären. :D
    Aber trotzdem Danke!


    Max

    Mein VDR:
    Asus A7V400MX, Duron 1600@1200 1,2V, 512MB PC2100, TT FF 1.6, 200 GB HDD Maxtor, LG 4040A DVD Brenner,128x64 Pixel Display,AV Board 1.3, EasyVDR 0.4


    Meine HD Hardware:
    Gigabyte GA-M61PM-S2, AMD Athlon X2 4850e, Samsung HD501LJ (500GB SATA), DVD R/RW LG GSA-H12N, Grafikkarte Gainward GF210 512MB passiv, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2

  • Quote

    Original von tueftler17
    Wahnsinn, schaut mal auf die Uhrzeit!


    Vielen Dank. Aber: Ich habe zu der Zeit geschlafen, werde es frühestens heute Abend schaffen.


    Hoffentlich kannst Du ausschlafen.


    Zum Glück ist meine Arbeitszeit flexibel. :D


    Ist aber trotzdem erschreckend wie lange das dauert. Und dabei habe ich gegen 17:30 Uhr angefangen. Das liegt vor allem an den inzwischen ca. 50 Plugins:


    - vdrdevel upgraden
    - ohne Patches übersetzen und testen
    - Patches überprüfen, neue Patchversionen einbauen
    - mit Patches übersetzen und testen
    - Plugins übersetzen, nicht übersetzbare aussortieren
    - Plugins testen
    - Versionsnummer für Plugins erhöhen
    - alle Pakete packen
    - hochladen
    - Pakete vom Server installieren und kurz testen
    - Ankündigung schreiben
    - Schlafen gehen


    Dabei sind die Tests nur recht oberflächlich und trotzdem dauert's Stunden. :rolleyes:


    Tom

  • Quote

    Original von TomG
    ....


    Dabei sind die Tests nur recht oberflächlich und trotzdem dauert's Stunden. :rolleyes:



    Tolle Arbeit. Die LinVDR User profitieren auch immer wieder davon indirekt. Danke!

  • Quote

    Original von MarcTwain
    TomG
    vdradmin gepanscht läuft bei mir sehr gut:
    http://www.vdrportal.de/board/…?postid=284922#post284922


    Was ist eigentlich das Problem am vdradmin. Außer dass im Timer-Menü das datum falsch angezeigt wird, funktioniert das bei mir - inklusive Autotimer. Ich hab allerdings zur Zeit die Sarge-Version installiert, nicht die ct-VDR-Version und schon gar kein Bigpatch o.ä.


    Funktioniert "vdradmin gepanscht" auch mit vdr-1.2.6? Sonst werde ich Tobi nämlich nicht überreden können, das zu übernehmen.


    Tom


  • Die falsche Anzeige des Datums war für mich ein Killerkriterium. :)


    Da habe ich gar nicht mehr weiter untersucht, ob z.B. neue Timer richtig angelegt werden.


    Ich bin froh, nur mir genügen zu müssen. Eine Integration in Debianpakete mit allen Abhängigkeiten könnte ich als Hobby nicht mehr verfolgen.

  • Quote

    Original von TomG


    Wie man fehlende Konfigurationsdateien wiederbekommt, siehe
    http://www.vdrportal.de/board/…?postid=226056#post226056


    Tom


    *mitschamesrotemkopfdavonlauf*


    Sorry für die gestohlene Zeit ;)


    cu


    cP

    easyVDR 0.6: VDR: Asus M2N-VM DVI, 2GB RAM, AMD A64 X2 4000+ EE, Samsung SpinPoint T166 400GB SATA II, LG Electronics GSA-H62N schwarz DVD Brenner, TT1.5 FF, TT Budget verpackt in einem Silverstone LC17 Gehäuse.
    Client: MediaMVP


    yavdr 0.3a:Asus M4A78LT-M LE, 4GB RAM, AMD Athlon II X2 240e, Asus Geforce ENGT520, 320GB Samsung Spinpoint M7 HM320II, 300W be quiet! Pure Power L7, TT-Budget S2-1600, EKL Alpenföhn Panorama, verpackt in einem Techsolo TC-380 HTPC Gehäuse


    yavdr 0.5: Intel DH67GD, Intel Pentium G620 2x 2.60GHz So.1155, 60GB Corsair Force 3 SSD, 8GB Ram, Linux4Media S2 ver 5.4, Asus ENGT 520 Silent, CoHaus CIR


    TV: Panasonic 42" Plasma TH-42PV45