5. Usertreffen A/CH/D am 22.05. wieder in D

  • 5. DACH: 05/05 - Ein Erlebnisbericht


    • 9:00 - Der Zug kommt zu früh (sic!) - also zwischen den heruntergelassenen Schranken das Gleis gewechselt (was macht man nicht alles für ein Usertreffen) und eingestiegen
    • 9:28 - Durchsage im Zug: "Reisende nach Donaueschingen: Schienenersatzverkehr bis Löffingen, danach wieder Zug" <Hmm, fahren wir halt Bus, was solls>
    • 9:30 - Bahnhof Neustadt - Durchsage: "Reisende nach Donaueschingen: Ersatzverkehr durch Taxi Scherf(?) nach Löffingena ab Bahnhofsvorplatz" <Also nix Bus...>
    • 9:31 - Vorplatz: Ein jämmerliches 4mann-Taxi (nichtmal ein Benz) erwartet knapp 50 Ersatzreisende - Fahrer: "ich rufe mal verstärkung, die ersten können mal mit."
    • 9:35 - zwei zusätzliche 6sitzer kommen angefahren, verhaltene Freude bricht aus. Taxifahrer: "Hmm, heute morgen waren es nur zwei!" <Wer will um 8 schon in den Hochschwarzwald, §%&$> - "Wir kommen dann in knapp 30 Minuten wieder."


      => Die Losung um die Taxiplätze hab ich natürlich verloren, den Zug also nichtmehr erreicht. Der nächste fährt immerhin ne Stunde später - natürlich ohne passenden Anschluß richtung Überlingen. Also noch knapp ne weitere Stunde im Niemansland gewartet und auf dem "schnellsten" weg nach Hause.

    • 10:20 - Jetzt sollte ich eigentlich in Villingen seiin, um mit Demian nach Überlingen zu fahren. Grandios - ich hab natürlich keine Handynummer. Macht ja nix - er hat ja meine... Aber bisher hat sich noch keiner gemeldet, hoffentlich wurde die Situation richtig interpretiert.


    Falls ihr am See irgendwo Netz habt: Viel Spaß und schönen Gruß; evtl beim nächsten Mal.


    Thomas

  • tomhog - Dumm gelaufen - verklag die DB wegen Spaßverlust ;)


    Da isset schon wieder um , unser Treffen .


    Der Reigen wurde von adama und demian eröffnet - n bitsele später stieß meinereiner dann dazu , nachdem die Hürden Fähre , Sonntagsfahrer und Parkplatz genommen waren .


    Nach ergiebigem Palaver über unsere VDR-HW Anwärter stießen auch noch Thomas und LordJaxom dazu .


    Interessant war , daß die Idee , nen Schirm einzupacken , um das Wetter positiv zu beeinflussen , von Erfolg gekrönt war .
    Obs 23
    Grade wurden sei dahingestellt , aber in der Sonne wars recht angenehm .
    Aus Rücksicht auf die Lichtempfindlicheren Teilnehmer haben wir dann in etwas schattigere Gefilde gewechselt .


    Summa Summarum wars doch mal wieder interessant und unterhaltsam , von der einen oder anderen Entwicklung und Meinung dazu etwas ausführlicher als im Board möglich zu hören .


    In diese Sinne beginnt in alter Tradition die Planung des nächsten Treffens unmittelbar nach Beendigung des Vorhergehenden .


    Vor Ende Juli macht das wohl weniger Sinn . Da Ende Juli/Anfang August wohl viele auch Ferien einplanen , sollten wir also noch die möglichen Termine oder auch besser die unmöglichen Termine bekakeln .


    In diesem Sinne : wer kann wann nicht ?


    HJS