Mp3 Plugin 0.9.8 veröffentlicht - Problem!

  • Hallo zusammen!


    Nachdem die CD-Wiedergabe über cdfs mit der Version 0.9.7 nicht mehr funktionierte, scheint es im offiziellen Zweig eine neue Version 0.9.8 zu geben, die das scheinbar behebt.


    Leider bekomme ich die aber unter C'T 3.06 nicht installiert, es gibt eine Fehlermeldung, dass das Plugin nicht kompatibel sei (Patch-Level).


    Hat jemand eine Idee? In den Heise-Quellen ist noch die alte Version drin.


    Grüße!

    1x CT'VDR 4.5, AthlonXP 1700, 256MB, mit 1xDVS-S FF TT 1.5, AV-Board 1.3, 250 GB im Silverstone
    1x CT'VDR 5.0, PIII 650, 256MB, mit DXR3 und 1xTwinhan DVB-T PCI, 160 GB in HP Vectra Desktop

    The post was edited 1 time, last by Oli Venöl ().

  • vdr:~# apt-cache show vdrdevel-plugin-mp3
    Package: vdrdevel-plugin-mp3
    Version: 0.9.8-1
    Priority: extra
    Section: misc
    Maintainer: Peter Siering <ps@ctmagazin.de>
    Depends: libc6 (>= 2.3.2.ds1-4), libgcc1 (>= 1:3.4.1-3), libid3tag0 (>= 0.15.0b), libmad0 (>= 0.15.1b), libsndfile1 (>= 1.0.2-1), libstdc++5 (>= 1:3.3.4-1), libvorbis0a (>= 1.0.1), libvorbisfile3 (>= 1.0.1), zlib1g (>= 1:1.2.1), vdrdevel (>= 1.3.12-2), eject (>= 2.0.3-1), mjpegtools, netpbm
    Architecture: i386
    Filename: ./vdr/multipatch/vdrdevel-plugin-mp3_0.9.8-1_i386.deb
    Size: 145468
    Installed-Size: 354
    MD5sum: 475d6504ff75d6889ed2b982a5eb125c
    Description: Plugin to vdr that implements a mp3 player
    This plugin for vdr implements mp3 selection and playing.
    Origin: ctvdr
    Bugs: mailto:pkg-vdr-dvb-devel@lists.alioth.debian.org
    vdr-patchlevel: enAIO-1.6 jumpplay-0.5-1.3.12 AC3overDVB-0.2.6 subtitles-ttxtsubs_ac3 director sharelnb

  • Du hast den VDR von den Heise-Quellen?
    Du willst ein Plugin von den Debain-Quellen oder von Tobis-Quellen installieren?


    Stell mal deine /etc/apt/sources.list hier rein.


    ctvdrinfo Ausgabe auch bitte hier rein stellen.

  • Das habe ich auch grad eben getestet. Mir ist aufgefallen, das daß Paket nicht von Heise.de rundergeladen wird sondern von debian. Daher ist es auch kein offizieles Paket von heise und kann nicht mit dem patch-level passen.


    Cu

    P5N7M / 2GB RAM / E5300 / 320 GB 2,5" / yaVDR 0.5 / 2x TT S2-1600 /eVii S471 / softhddevice / Sony KDL-46W5500 / 50Hz / Onkyo TX-SR508

  • Das ist ja das Fatale. Ohne Veränderung der Quellen nimmt er sich den offiziellen Zweig (apt-get update, apt-get upgrade)


    Habs wieder zurückgebogen und warte nun auf eine entsprechende Anpassung.


    Habe die 1.2.6-27 laufen und das MP3 bzw. die CDFS Wiedergabe ist das einzige offene Problem.


    Gruss,
    Oliver

    1x CT'VDR 4.5, AthlonXP 1700, 256MB, mit 1xDVS-S FF TT 1.5, AV-Board 1.3, 250 GB im Silverstone
    1x CT'VDR 5.0, PIII 650, 256MB, mit DXR3 und 1xTwinhan DVB-T PCI, 160 GB in HP Vectra Desktop

  • Quote

    Original von hotzenplotz5
    vdr-1.2.6 ist es scheinbar noch die alte mp3-plugin version.


    oder ? :rolleyes:


    JA :-(

    1x CT'VDR 4.5, AthlonXP 1700, 256MB, mit 1xDVS-S FF TT 1.5, AV-Board 1.3, 250 GB im Silverstone
    1x CT'VDR 5.0, PIII 650, 256MB, mit DXR3 und 1xTwinhan DVB-T PCI, 160 GB in HP Vectra Desktop

  • Quote

    Original von hotzenplotz5
    vdr-1.2.6 ist es scheinbar noch die alte mp3-plugin version.


    oder ? :rolleyes:


    Heise + Tobi testing ist alt,
    Tobi experimental ist neu
    Link-Übersicht


    Mit echo "vdr-plugin-mp3 hold" | dpkg --set-selections kann man das automatische Installieren eines Updates verhindern.


    Mit echo "vdr-plugin-mp3 install" | dpkg --set-selections funktioniert automatisches Update wieder.

  • Heise + Tobi testing ist alt,
    Tobi experimental ist neu
    Link-Übersicht


    Heisst das, wenn ich den Zweig auf Tobi exp. umbiege, dass dann der Patchlevel stimmt? Ist die Tobi-Version schon angepasst?

    1x CT'VDR 4.5, AthlonXP 1700, 256MB, mit 1xDVS-S FF TT 1.5, AV-Board 1.3, 250 GB im Silverstone
    1x CT'VDR 5.0, PIII 650, 256MB, mit DXR3 und 1xTwinhan DVB-T PCI, 160 GB in HP Vectra Desktop

  • Ich habe das gleiche Problem. Wollte auf Tobis Multipatch umsteigen:


    meine sources.list

    Das Problem muss seit heute bestehen. Gestern habe ich das Plugin noch sauber installiert bekommen. Da waren nur die Zeilen für Tobis Multipatch noch nicht drin.

    Thomas


    Meine Hardware:
    MSI KM400 mit 512MB RAM mit SkyStar, Xinelibout mit TV-Out in einem alten gut durchlüfteten Grammophonschrank
    SAT-Anlage mit 2 Quattro-LNB (ASTRA und HotBird) und 8-fach-Verteiler für´s Haus

  • Ja, aber gerade im Testing Bereich ist halt auch die Gefahr gegeben, dass manche Pakete nicht ganz funktionieren!


    Da ich deine Config + Linuxkenntnisse nicht kenne würde ich davon abraten.


    Ansonsten /etc/apt/sources.list anpassen (Sources.list auf www.e-tobi.net)


    apt-get update
    apt-get upgrade
    vdraptrefresh

  • Der stable-Zweig bei Tobi ist leer. Also bleibt nur testing. experimental ist mir zu riskant.

    Thomas


    Meine Hardware:
    MSI KM400 mit 512MB RAM mit SkyStar, Xinelibout mit TV-Out in einem alten gut durchlüfteten Grammophonschrank
    SAT-Anlage mit 2 Quattro-LNB (ASTRA und HotBird) und 8-fach-Verteiler für´s Haus

  • ThomasA_DD
    Wenn es nur um das mp3 Plugin geht, und du kein Problem mit der alten Version hattest:


    Deinstallieren des Plugins + Neuinstallation von Tobi:


    apt-get remove vdr-plugin-mp3


    Sources List Anpassen:
    Alle Debian-Quellen (ftp://ftp.de.debian.org) mit # auskomentieren


    apt-get clean
    apt-get update
    apt-get install vdr-plugin-mp3


    mp3 Plugin auf Hold setzen:
    echo "vdr-plugin-mp3 hold" | dpkg --set-selections


    Debian Quellen wieder aktivieren


    Ausserdem solltest du die Zeile auch auskomentieren:
    deb ftp://ftp.heise.de/pub/ct/projekte/vdr/sarge/stable/binary vdr/elchi/

  • CDA Unterstützung wid dann natürlich weitrhin nicht funktionieren.


    Ansonsten kann man sich die Quellpakete bei Tobi herunterladen, und das Plugin selber kompilieren. Dazu braucht man aber auch die compilier Tools.

  • hmm.. bin eigentlich ganz froh, das es bisher ohne ging.


    Allerdings scheint sich das Problem allmählich auszuweiten.
    Nach dem letzten update/upgrade werden bei mir auch die Plugins remote und weather nicht mehr geladen.
    Woher er die aktuell holt hbe ich aber noch nicht geprüft.


    Gruß Peter


    Ergänzung:
    aktuell sind beide auf den debian/sarge Server aktueller als bei heise, also verm. das gleiche Problem.

  • ctvdrinfo zeigt dir,ob die Pakete den richtigen Patchlevel haben, und natürlich Versionsangeben, ...


    Beispiel:


    Normalerweise werden natürlich die neueren Pakete genommen.

  • Vieleicht hilft auch das hier für nichtinstallieren von Debian Paketen: http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=24929&sid=



    Von mir aber nicht getestet!