Quadrieren in C

  • Hi Leutz,


    hoffe es kann mir jmd. sagen wie man in C x hoch y rechnet?
    Das kann doch nur so ein minibefehl sein, ich geh hier gleich am Stock.... :§$%
    Habe mir die Finger schon halb wund gegoogelt....


    Versuche mich ein wenig in die Sprache reinzufuchsen... ;)
    Das Quadrieren kann doch nicht so schwer sein, die meisten anderen Sprachen machen das doch mit einem mikrigen Einzeiler...



    Aufgewühlt
    Eisenbert

    WG-Server | HP Proliant MicroServer N36L, FreeBSD 9.0, ZFS raidz1 mit 4x2TB, 2x TT DVB-CT 3650, vdr-1.7.27
    Client | MacBookPro 13", XBMC VNSI an 24" HP-LCD

  • Hi!


    Lt. Google geht POTENZIEREN ;D mit C so:

    C
    1. #include <stdio.h>
    2. #include <math.h>
    3. int main()
    4. { printf( "%g\n", pow( 10., 2. )); }


    Also pow (Basis, Exponent).


    Falls ich was vergessen habe möchte ich nur sagen ... ich kann kein C :D


    Gruß,
    Brougs78

    - -- --- ================================================================ --- -- -
    Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), DD CineS2 v6 + DD DuoFlex CI // yavdr-0.6.1
    - -- --- ================================================================ --- -- -

  • Hi Brougs,


    das habe ich auch gefunden, nur funzt dat bei mir irgendwie nich.... ;(


    WG-Server | HP Proliant MicroServer N36L, FreeBSD 9.0, ZFS raidz1 mit 4x2TB, 2x TT DVB-CT 3650, vdr-1.7.27
    Client | MacBookPro 13", XBMC VNSI an 24" HP-LCD

  • Sauber... :]
    Es funzt.... *freu*


    warum geht das denn nicht mit nem #include <irgendwas.h>?


    Thx

    WG-Server | HP Proliant MicroServer N36L, FreeBSD 9.0, ZFS raidz1 mit 4x2TB, 2x TT DVB-CT 3650, vdr-1.7.27
    Client | MacBookPro 13", XBMC VNSI an 24" HP-LCD

  • Hi,


    Quote

    Original von eisenbert
    warum geht das denn nicht mit nem #include <irgendwas.h>?


    Weil im <irgendwas.h> nur die Deklaration des Funktion aber nicht Funktion selber steht.
    die Funktions selber ist in der Library libm.a hinterlegt.


    mit C++ und der STL[1] wurde es aber gehen ;-)


    #include <iostream>
    #include <cstdio>
    #include <cmath>


    int main()
    { std::cout << std::pow( 10., 2. ) << std::endl; }



    #> g++ test.c -o test


    nur vermutlich ist das c-binary kleiner
    Andreas


    [1] Standard Template Library