Jugendschutz / Kindersicherung

  • Django :


    Danke für die ausführliche und gute Anleitung!
    Leider funktioniert der Trick mit der Änderung der Rechte nicht! Ich vermute es liegt daran, dass bei LinVDR wohl sämtliche Prozesse als root ausgeführt werden und root sich nicht um Leserechte scherrt!


    Mir schwebt da noch eine Idee mit einem symbolischen Link auf einem aus dem Video-Verzeichnis ausgelagerte Filmordner vor. Den Link müßte man dann per Script setzen bzw. wieder verschwinden lassen!

    MfG
    Thomas


    yaVDR 0.5: MSI K9AG Neo2-Digital, Athlon X2 BE-2400, RAM: 4GB; HDMI: ZOTAC GT610; HDD: 3TB; DVB-S2: 2x TBS-6981 Doppel-Tuner; FB: Pollin X10
    Streaming-Clients: S100 mit 2,5"-HDD unter Zendeb 0.3 von Egalus

  • Habedieehre!


    Quote

    Original von Thyor
    Danke für die ausführliche und gute Anleitung!
    Leider funktioniert der Trick mit der Änderung der Rechte nicht! Ich vermute es liegt daran, dass bei LinVDR wohl sämtliche Prozesse als root ausgeführt werden und root sich nicht um Leserechte scherrt!


    Tja das geht natürlich nicht - ein Grund mehr warum man sich IMHO besser selbst einen VDR aufsetzt und ich das automatische Dingsbumszeugs nicht so mag'. Root ist der Superuser der kann und darf alles und unter root sollten eigentlich nur die Dinge laufen, die wirklich dort hingehören. Das hat nix damit zu tun, dass root sich um irgendwelche Rechte "schert".

    Quote

    Mir schwebt da noch eine Idee mit einem symbolischen Link auf einem aus dem Video-Verzeichnis ausgelagerte Filmordner vor. Den Link müßte man dann per Script setzen bzw. wieder verschwinden lassen!


    Genau, das wäre dann die andere Möglichkeit. Musst dann "nur" das entsprechende Verzeichnis woanderst auslagern und nicht auf /video belassen. Sonst findet der VDR die Dinge wieder. :rolleyes:


    Pfiade,
    BC


    :evil: Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! :evil:


    VDR-Server: ASUS A7V8X, Duron 1.300, 256 MB, 3x 120 GB Maxtor HD, PIONEER DVR-106, Design Tower AIR Black, 40x4 LCD,
    1x TT-DVB-S V1.6, 3x DVB-S Nova, URC-7562, CentOS 5.5, VDR: 1.6.0


    TecVDR: AOPEN MK73LE-N, Duron 1.300, 256 MB, 1x 120 GB Samsung HD, Pioneer DVR-A04, Gehäusesonderbau, 1x TT-DVB-S V1.6 4MB, 1x DVB-S Nova, 1x AV-Board, SuSE 9.0, VDR: 1.3.11

  • HI,


    nachdem ich ein wenig bei den letzten VUMMs herumfragte, besteht zumindestens doch vereinzelt Bedarf an einem safe-plugin.


    Unser lieber Thomas hat sich dann noch freundlicherweise bereiterklärt, meine Ideen und Vorschläge aufzugreifen und das plugin neu aufzusetzen. (Unbestätigten Gerüchten nach, hat er nur ja gesagt, damit ich endlich Ruhe geben ;D ).


    Also, dann wollen wir doch mal sehen, ob wir das nicht hinbekommen, oder?


    ttyl,
    Django


    :evil: Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! :evil:


    VDR-Server: ASUS A7V8X, Duron 1.300, 256 MB, 3x 120 GB Maxtor HD, PIONEER DVR-106, Design Tower AIR Black, 40x4 LCD,
    1x TT-DVB-S V1.6, 3x DVB-S Nova, URC-7562, CentOS 5.5, VDR: 1.6.0


    TecVDR: AOPEN MK73LE-N, Duron 1.300, 256 MB, 1x 120 GB Samsung HD, Pioneer DVR-A04, Gehäusesonderbau, 1x TT-DVB-S V1.6 4MB, 1x DVB-S Nova, 1x AV-Board, SuSE 9.0, VDR: 1.3.11

  • Letztens auch wer aus der Sippe eine Aufnahme gelöscht. (kommt vor)


    Mal angefragt, in Zukunft ist es geplannt Aufnahmen mit einem Code zu versehen, Löschschutz ebenfalls.


    Villeicht solltet Ihr mal in der ML fragen, weil beides zusammen macht Null Sinn, entweder kann sich KLS die Mühe spaaren, oder das Plugin wäre obsolete.


    Kann ich nicht beurteilen.


    Meine nur so, nicht das Zeitgleich mit einer VDR Version auch ein Plugin verfügbar wäre, was nichts anderes kann wie VDR selbst?


    MFG Ronny

  • Ich tüftel grad an so einer Erweiterung rum.


    Zum einen ist halt nicht absehbar, wann das im offiziellen VDR fertig wird, zum anderen benutze ich das um in C++ und VDR-Source ein wenig besser durchzublicken, learning by doing sozusagen.


    Wer das dann nutzen will: gut, freue ich mich, wenn's irgendwann osbolet wird: auch gut, ich hab in jedem Fall dazugelernt :]

  • Quote

    Original von Thomas
    Ich tüftel grad an so einer Erweiterung rum.


    Zum einen ist halt nicht absehbar, wann das im offiziellen VDR fertig wird, zum anderen benutze ich das um in C++ und VDR-Source ein wenig besser durchzublicken, learning by doing sozusagen.


    Wer das dann nutzen will: gut, freue ich mich, wenn's irgendwann osbolet wird: auch gut, ich hab in jedem Fall dazugelernt :]


    Ja so ist es auch gemeint gewesen.


    Warum soll sich KLS die Mühe machen das einzubauen, wenns ein Plugin dafür geben wird?


    Nur woher sollte er es wissen?


    Könnte man doch mal in der ML posten, nicht das 2 Entwickler zur selben Zeit an ein und der selben Idee arbeiten.


    MFG Ronny

  • Quote

    Original von anonymous
    Warum soll sich KLS die Mühe machen das einzubauen, wenns ein Plugin dafür geben wird?


    ...weils kein Plugin wird sondern ein Patch :(


    Unsauber, ich weiss, aber die gegenwärtige Pluginschnittstelle stellt, so weit ich das überblicken kann, keine effektiven Methoden zur Verfügung, um ein Abspielen oder Löschen zu verhindert, momentan gibt es nur rein Statusinformationen und Möglichkeiten, Streams zu liefern oder zu nehmen.


    Und falls das anders sein sollte: dann war's noch nicht genug "learning by doing" bei mir ;)



    In jedem Fall würde es aber sicher von jemand anders programmiert werden wenn die 1.3.x Schiene mal so eine Schnittstelle zur Verfügung stellt - ich an Klaus' Stelle würde also erst mal Plugins-Interface fertig machen und dann abwarten ;)

  • Quote

    Original von anonymous
    Villeicht solltet Ihr mal in der ML fragen, weil beides zusammen macht Null Sinn, entweder kann sich KLS die Mühe spaaren, oder das Plugin wäre obsolete.


    das haben wir bereits aufm VUMM mit kls besprochen - solche sachen schiebt
    er erstmal,m und kann damit leben, wenn "wir" erstmal patchen bzw plugins
    schnitzen.


    -- randy

  • Gibt es eigentlich mittlerweile Neuigkeiten in dieser Diskussion?
    Channellisten tauschen wäre mir nicht so wichtig, aber der Schutz der Aufnahmen gegen "unbeabsichtigtes" Abspielen schon ...

    Gehäuse: Silverstone LC18
    Hardware: Asus M2NPV-VM / AMD Athlon X2 / 1024 MB RAM
    Storage: 400 GB ATA-100 HDD (System+Video) / 750 GB SATA II (Video) / NEC ND-2510A
    DVB: Technotrend FF Rev. 1.5 mit 4 MB-Mod + WINTV CI und Hauppauge Nexus-S + PCCA Rev 1.4
    CAM's: Dragon-CAM (Premiere-Abo) - Orion-CAM (FreeX-Abo)
    CAM's: T.REX + Zeta Blue
    SAT: Astra + Hotbird über Twin-Monoblock
    Software: VDR 1.4.5-1 Tobi MultiPatch auf Debian
    Kernel: 2.6.18 mit Bootsplash-Patch

  • Habedieehere!


    Quote

    Original von Herthaner
    Gibt es eigentlich mittlerweile Neuigkeiten in dieser Diskussion?


    Leider nicht wirklich. Ich hatte mal bei kls angefragt, aber er meinte, dass er an sowas nicht arbeite, da er dafür keinen Bedarf habe?
    Vermutlich wetzen bei ihm keine kleinen Kinder 'rum. ;)


    Pfiade,
    Django


    :evil: Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! :evil:


    VDR-Server: ASUS A7V8X, Duron 1.300, 256 MB, 3x 120 GB Maxtor HD, PIONEER DVR-106, Design Tower AIR Black, 40x4 LCD,
    1x TT-DVB-S V1.6, 3x DVB-S Nova, URC-7562, CentOS 5.5, VDR: 1.6.0


    TecVDR: AOPEN MK73LE-N, Duron 1.300, 256 MB, 1x 120 GB Samsung HD, Pioneer DVR-A04, Gehäusesonderbau, 1x TT-DVB-S V1.6 4MB, 1x DVB-S Nova, 1x AV-Board, SuSE 9.0, VDR: 1.3.11

  • also bei mir ist die videopartition nach /mnt/hdb/video gemountet. von dort habe ich einen link nach /video0:
    /video0 -> /mnt/hdb/video/


    man kann doch einfach den link per fernbedienung nach:
    /video0 -> /mnt/hdb/video/fuerkinder
    aendern, und dann passt des doch oder?

    Aktuelle Systeme:
    VDR-Server: MSI KT6A Ultra FISR ; Athlon XP 2200+ ; GrKa Geforce 2 MX; 256MB DDR-SDRam Plugins: streamdev-server, remote
    2 x DVB-Budget Karte, Gentoo, Kernel 2.6.8 usw....

  • Quote

    Original von BlackKing
    also bei mir ist die videopartition nach /mnt/hdb/video gemountet. von dort habe ich einen link nach /video0:
    /video0 -> /mnt/hdb/video/


    man kann doch einfach den link per fernbedienung nach:
    /video0 -> /mnt/hdb/video/fuerkinder
    aendern, und dann passt des doch oder?


    Das Problem hieran dürfte sein, dass man den Link ja genauso schnell umändern könnte (ohne Passwortschutz). Du weißt ja gar nicht, wie Kinder auf Zack sind, was so etwas angeht...

  • Habedieehereoiewuaschdhaud!


    Quote

    Original von Franzose
    Das Problem hieran dürfte sein, dass man den Link ja genauso schnell umändern könnte (ohne Passwortschutz). Du weißt ja gar nicht, wie Kinder auf Zack sind, was so etwas angeht...


    Tja, wie hatte ich es Eingangs in diesem Thread schon mal geschrieben:

    Quote

    Original von Django
    Somit habe ich ein klein wenig die entsprechenden Filme "versteck", zumindestens solange, bis die Kinder dahinterkommen. :D


    Vorerst geht's mal so, da die Kinder (noch) nicht dahintergekommen sind, aber das wird wohl nicht mehr lange dauern. Der eine frägt schon immer: Papa, wann kuckst Du mal wieder dieses Lied, wo der eine Mann da steht und singt und dabei brennt? [SIZE=7]Er meint Rammstein! ;)[/SIZE]


    Pfiade,
    BC


    :evil: Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! :evil:


    VDR-Server: ASUS A7V8X, Duron 1.300, 256 MB, 3x 120 GB Maxtor HD, PIONEER DVR-106, Design Tower AIR Black, 40x4 LCD,
    1x TT-DVB-S V1.6, 3x DVB-S Nova, URC-7562, CentOS 5.5, VDR: 1.6.0


    TecVDR: AOPEN MK73LE-N, Duron 1.300, 256 MB, 1x 120 GB Samsung HD, Pioneer DVR-A04, Gehäusesonderbau, 1x TT-DVB-S V1.6 4MB, 1x DVB-S Nova, 1x AV-Board, SuSE 9.0, VDR: 1.3.11

  • Hi,


    beim Stöbern und folgen von Linksim Thread zum iPod-PLugin bin ich auf der Seite des Authors auf ein Plugin gestoßen was so ziemlich danach ausschaut nach dem was hier einige suchen:


    Quote

    PIN Plugin


    Bei meinem ersten VDR Plugin handelt es sich um einen PIN Code Zugriffsschutz für VDR Aufzeichnungen. So kann ich nun steuern, welche der Aufzeichnungen sich meine Kindern ansehen können.


    Das Plugin wurde unter linvdr 0.6 für die VDR Version 1.3.17 entwickelt. Sollte jedoch mit allen VDR Versionen >1.3.7 laufen. Der VDR kann bereits Ordner unterhalb des Aufnahme-Ordners verwalten. Das zu dem Plugin gehörende Patch schützt den (noch anzulegenden) FSK Ordner mit einem PIN Code.


    Quelle: http://www.jwendel.de/


    mehr kann ich dazu aber nicht sagen, da ich es selbst nicht brauche...


    TheEnvoy

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --
    System : Gehäuse: techsoloTC-380 // HW: Atom 330 @ ASUS AT3IONT-I Deluxe, 4GB RAM, 2TB Samsung F4 EcoGreen HD204UI, TT6400 // SW: MLD 5.4 stable // Octopus NET S2 Max // Client: NVidia ShieldTV // LNB: DurSAT UK124

  • Code
    1. Download:
    2. Status: Fast fertig, ich habe die Arbeit nun hinter das iPod Plugin verschoben.


    Scheint noch nicht fertig. Leider schreibt der Autor auch nicht, wie er den Pin-Schutz realisieren will....alleine mit Verschieben in ein anderes Verzeichnis ist es ja nicht getan.

  • Passt ebenfalls zu dieser Thematik:


    Plugin "locker"



    Gibts zu den beiden Plugins (pin & locker) Erfahrungen?


    An schen
    da Beda


    PS: Das Plugin "pin" ist noch nicht in der Plugin-Liste im Wiki eingetragen.


    ==================================================================
    Sehr zufriedener EasyVDR 2.0 - Nutzer

  • Quote

    Original von ronnykornexl
    locker = buggy
    pin = nicht ladbar -> nicht testbar -> somit auch nicht im Wiki


    aha, ist ja nicht sehr erbauend...


    ==================================================================
    Sehr zufriedener EasyVDR 2.0 - Nutzer

  • Quote

    Original von beda22


    aha, ist ja nicht sehr erbauend...


    Hi,


    pin = verfügbar :)


    ich habe garnicht mitbekommen, dass es an einem Kinderschutz-Plugin doch so viel Bedarf gibt, ich setze es seit ca. 1 1/2 Jahen ein. Habe das Fertigstellen einer 'veröffentlichbaren' Version bislang immer verschoben. Anfang der Woche hat jemand per Mail danach gefragt, daher habe ich micht wiedermal aufgerafft und endlich eine erste Version fertiggestellt.


    Hier der Tread:
    http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?sid=&postid=392441#post392441


    Grüße Horchi

  • So , noch ne kleine idee von mir.


    1) Sender die den Jugenschutz austrahlen sollten ausgewerdet werden.
    2) In der Aufnahmebeschreibung könnte die Einstufung stehen, die man manuell ändern kann
    3) Alle andere Sender bekommen per Uhrzeit oder Kanal einen Jugendschutzkennung aufgedrückt
    4) Je nach bedarf kann man entweder jeden einzelenen Film freigeben (playtaste vordert zur pin eingabe auf) oder man gibt kommplette Bereiche frei.


    Damit könnten wir sogar die Premiereauflagen teilweise erfüllen :-)