[ANNOUNCE] mplayer-plugin-audiostreamid patch

  • So und hier auch noch was schönes für's mplayer-plugin (v. 0.9.3)


    Dieser patch sorgt dafür, dass man per plugin setup-menü die
    ID des zu spielenden Audiostreams auswählen kann.


    Enthält: kleine patches fürs plugin selbst und eine angepasste mplayer.sh


    http://vdr.poogle.de/files/mpl…reamid-patch-0.9.3.tar.gz


    p.s.: bisher ist mir noch niemand bekannt der's mal getestet hat :)

    vdr hardware: amd 1.2ghz, 512mb sdram, blaues 128x64 parport-lcd, 160gb hdd
    vdr software: gentoo, 2.6.7-vanilla, vdr 1.3.11, dvbtreiber aus dem kernel, em8300-cvs, lirc-0.7.0pre6, ...
    plugins/addons: dxr3-0.2.3-pre2, dvd-0.3.5b06, mplayer-0.9.2, tvonscreen, osdteletext, vdradmind, ...

  • Hi,


    also ich hab schon lange nach so einer Möglichkeit gesucht und deshalb diesen patch gleich mal ausprobiert:)


    Er funktioniert ohne Probleme. Keine rejects oder hunks beim patchen.


    Einzig was mich stört ist, dass MPEGs wohl meisten ihre Tonspur auf ID 0 haben und DivX 1. Jetzt muss ich je nach File immer im Setup umstellen, aber damit kann ich leben;)


    Ich hab leider im Moment kein File, was 2 Tonspuren hat, deshalb kann ich nur vermiuten, dass 2 sprechige Files jetzt gehen, aber dadurch dass ich wie schon gesagt bei DivX und MPEG umstellen muss, lässt sich ja vermuten, dass es funzt*g* (komplizierter geht der Text nich:D)

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • erstmal gut zu hören dass es so läuft wie es sollte :)


    warum manchmal der erste audiostream 1 anstatt 0 ist kann ich mir nicht ganz genau erklären...


    ich habe viele dvd backups (mit fairuse wizard erstellt - teilweise von mir, teilweise von nem kumpel) -- ältere .ogm files mit 2 sprachen von mir haben 0-> stream1 1-> stream2 - bei ein paar neuen von meinem kollegen hatte ich dann neuerdings 1-> stream1 2->stream2..... total merkwürdig... habe da noch keine logik drin erkennen können :/

    vdr hardware: amd 1.2ghz, 512mb sdram, blaues 128x64 parport-lcd, 160gb hdd
    vdr software: gentoo, 2.6.7-vanilla, vdr 1.3.11, dvbtreiber aus dem kernel, em8300-cvs, lirc-0.7.0pre6, ...
    plugins/addons: dxr3-0.2.3-pre2, dvd-0.3.5b06, mplayer-0.9.2, tvonscreen, osdteletext, vdradmind, ...

  • Hi,


    ich habe mein mplayer-plugin nun auch gepatcht, seither beendet er immer die Wiedergabe, sobald ich spule. Ne Idee, woran das liegen kann?


    [edit/]
    Denke das ebuild was ich gebastelt hatte hat nur die mplayer.sh nicht kopiert. Gehe erstmal davon aus, daß es daran liegt.
    [/edit]


    gruß thoand

  • Hi!


    Cool Sache der Patch ... werde ich bald mal testen. Eine Frage: Wäre es nicht möglich, die Auswahl über <Menü> <Grün> (wie bei VDR-Aufzeichnungen) zu machen? Wäre irgendwie praktischer und konsistenter. Oder kann man beim Mplayer während der Wiedergabe die Tonspur nicht mehr wechseln?
    Dann wäre es wahrscheinlich ein wenig kompliziert zu realisieren (Position speichern; mplayer beenden; mplayer mit neuer id starten; position wiederherstellen). ?(


    Gruß,
    Brougs78

    - -- --- ================================================================ --- -- -
    Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), DD CineS2 v6 + DD DuoFlex CI // yavdr-0.6.1
    - -- --- ================================================================ --- -- -

  • Hi,


    inzwischen habe ich auch mit deiner mplayer.sh das Problem, daß er die Wiedergabe beendet, sobald man spult. Mit dem ungepatchten mplayer-plugin und der original mplayer.sh klappt das alles noch wunderbar.


    verstehe nicht so recht, woran das liegt.


    Gruß thoand

  • Hi!


    Ich mach die Auswahl der Tonspur bei mpgs (cue/bin)
    über die commands.conf und kopiere 2 verschiedene mplayer.sh.conf
    wahlweise an die richtige stelle.
    In einer der beiden habe ich ein:
    USERDEF="-aid 0"
    eingefügt.
    Das klappt bei mir einwandfrei....muss bei falscher Tonspur halt
    stoppen, per Befehle die andere .conf kopieren und wieder starten.



    Gruß, ed

  • Hallo,


    Zitat

    Original von valor
    erstmal gut zu hören dass es so läuft wie es sollte :)


    warum manchmal der erste audiostream 1 anstatt 0 ist kann ich mir nicht ganz genau erklären...


    ich habe viele dvd backups (mit fairuse wizard erstellt - teilweise von mir, teilweise von nem kumpel) -- ältere .ogm files mit 2 sprachen von mir haben 0-> stream1 1-> stream2 - bei ein paar neuen von meinem kollegen hatte ich dann neuerdings 1-> stream1 2->stream2..... total merkwürdig... habe da noch keine logik drin erkennen können :/


    Ich hatte mich auch schon gewundert, warum bei AVIs, die vor dem patch noch liefen, kein Ton mehr da war :-). Nachdem ich mal in die man-page vom mplayer geschaut habe ist mir in der Hinsicht ein Licht aufgegangen. Bei AVIs ist der gültige Bereich für die AudioStreamID 1-99 und bei MPEG 0-31. Ich hab dann mal einen kleinen Patch für die mplayer.sh gebastelt, der
    [list=1]
    [*]bei einem AVI file die Variable $AID um 1 erhöht
    [*]prüft ob es einen AudioStream mit der Nr. $AID gibt und falls nicht die -aid Option beim mplayer Aufruf weglässt
    [/list=1]
    Optimal wäre es natürlich, wenn das Plugin bei der Auswahl eines Files nachschaut, welche AudioStreams enthalten sind und man mit der roten Taste in ein Menu kommt (ähnlich dem commands menu bei VDR Aufnahmen), wo man dann auswählen kann, welcher Stream abgespielt werden soll. Eine Funktion, die die Überprüfung auf die vorhandenen AudioStreams macht würde ich noch hinkriegen. Aber am Einbau in das Plugin (menu, etc.) scheiterts bei mir.


    Lars

    Dateien

    Chieftech BE-01B-SL-B mit ExtensionBoard + LCD + eigene Frontplatte (noch in Arbeit), Siemens DVB-C, PVR-250, Athlon XP 1800, SAMSUNG SV160, Gentoo gentoo-dev-sources-2.6.11

  • PanamaJack : vielen dank schonmal für die info bezüglich der unterschiedlichen nummerierung!


    wenn man eine dieser mplayer -identify operationen ins plugin bewegen könnte wäres echt optimal. die blaue taste ist ja unbelegt im plugin, schreit von daher nach einer solchen funktion... on-blue-click kurz schauen welche aids möglich sind und dann (hab bisher wenig plugin-programmier-erfahrung) halt ein kleines auswahlkästchen anzeigen.. evtl. versuche ich mich mal daran, kann aber noch nichts versprechen ;)


    btw: ich hatte (2)mal den author des plugins angemailt, aber leider keine reaktion dazu erhalten.. ist er auch hier im forum unterwegs?


    grüsse,
    valor

    vdr hardware: amd 1.2ghz, 512mb sdram, blaues 128x64 parport-lcd, 160gb hdd
    vdr software: gentoo, 2.6.7-vanilla, vdr 1.3.11, dvbtreiber aus dem kernel, em8300-cvs, lirc-0.7.0pre6, ...
    plugins/addons: dxr3-0.2.3-pre2, dvd-0.3.5b06, mplayer-0.9.2, tvonscreen, osdteletext, vdradmind, ...

  • PanamaJack


    dein Patch funktioniert wunderbar:) danke :]

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2