Hauptmenu editieren

  • Gibt's für das Hauptmenu eigentlich auch eine conf?
    Hab nix gefunden. ?(
    Ich würde gern die EiInträge etwas umsortieren..


    Nic

    Der Alte: PII 400: Nexus-S, Nova-CI, 128MB RAM, hda1: 160 GB Samsung, LinVDR 0.7, GLCD 128x64
    Der Neue: mit EasyVDR 0.4

  • Guckst du hier :]


    Gruß
    VDR-Tux

    Hardware: Hermes 651-P, Celeron 2GHz, 256MB RAM, 120GB Samsung HD, Nexus-S, Nova-S, LiteOn-DVD-Brenner, WLAN wg511,
    LCD Crystalfontz 128x64, Lüfterumbau für CPU und Netzteil
    System: c't VDR 1.3.37-1ctvdr1 mit Tobi's Multipatch, Kernel 2.6.12-ct-1

  • Hi,
    falls du so wie es in deiner Signatur steht Linvdr hast geht's noch einfacher:
    In der sysconfig (im Verz. /etc) einfach die Zeile "PLUGINLIST="dvd vcd......"" so anpassen dass sie deinen Wünschen entspricht. Die Plugins werden in der Reihenfolge geladen (und entsprechend im Menü angezeigt) wie sie dort aufgeführt sind.
    Gruß
    steini

    1.: Multitainer, P3 Celeron 1,1GHz, 320MB, Samsung 300GB, TT 1.3 (4MB), TT-Budget, IR Selbstbau, µC-Wakeup-Selbstbau, RGB & SPDif über Platine von STB
    mod. Linvdr 0.7 (auf 512 Mb CF), AC3-Firmware 2623
    2.: Met@box 500, 64 MB, mod. Linvdr0.7 (auf 128 Mb CF), 20GB Seagate, TT 1.5

  • VDR-Tux :


    Riskante Sache, einfach anzunehmen der gute Mann hätte c't-VDR, wo sogar in der Signatur was anderes steht...


    In diesem Forum wär die Korrekte Antwort übrigens "runvdr editieren" gewesen :D Distributionsspezifische Fragen (und vor allem Antworten) gehören eigentlich in die Distributionsforen.

  • LordJaxom
    OK, das habe ich übersehen. 8)


    Leider bin ich aber kein VDR-Profi und kenne nur den c't-VDR. Woher weiß ich dann, dass das Thema systemspezifisch ist, wenn es nicht im entsprechenden Forum steht?


    Selbst dann kann es doch sein, dass die Antwort allgemeingültig ist.


    Heißt das dann, dass ich eine mögliche Lösung nicht posten soll, weill ich mir nicht 100% sicher bin, dass sie auf dem betreffenden System funktioniert.


    Gruß
    VDR-Tux

    Hardware: Hermes 651-P, Celeron 2GHz, 256MB RAM, 120GB Samsung HD, Nexus-S, Nova-S, LiteOn-DVD-Brenner, WLAN wg511,
    LCD Crystalfontz 128x64, Lüfterumbau für CPU und Netzteil
    System: c't VDR 1.3.37-1ctvdr1 mit Tobi's Multipatch, Kernel 2.6.12-ct-1

  • VDR-Tux :


    Nunja zunächst mal sind bei VDR meist nur die Compilierung und der Start per runvdr allgemeingültig. Alle weiteren Startmechanismen kommen von den Distris oder sind selbstgebaut.


    Wie dem auch sei, hilfsbereite Menschen sind natürlich immer willkommen, wenn man sich ned sicher ist mit einer Formulierung a la "Hier auf meinem c't-VDR würde ich das und das editieren, vielleicht ist es bei Dir ja ähnlich" denke ich allen am besten geholfen :]