Welchen Nutzen hat das Screenshot Plugin?

  • Hallo,
    sehe ich das richtig, dass ich mit dem Screenshot-Plugin nicht mehr machen kann als mit der Grabfunktion im DVD Menü?


    Ich suche eigentlich nach einem Plugin, das mir auf Knopfdruck den kompletten Bildschirm inklusive OSD grabbt. Wie ich gelesen habe konnte das das Screeschot-Plugin früher mal. Warum wurde dieses Feature einfach rausgenommen anstatt es konfigurierbar zu machen?


    Was macht ihr mit dem Plugin was ihr mit der Grabfunktion im DVD Menü nicht machen könnt?


    Ich steh wohl gerade auf dem Schlauch!?


    Gruß
    VDR-Tux

    Hardware: Hermes 651-P, Celeron 2GHz, 256MB RAM, 120GB Samsung HD, Nexus-S, Nova-S, LiteOn-DVD-Brenner, WLAN wg511,
    LCD Crystalfontz 128x64, Lüfterumbau für CPU und Netzteil
    System: c't VDR 1.3.37-1ctvdr1 mit Tobi's Multipatch, Kernel 2.6.12-ct-1

  • Ich habe zuhause ein miniscript am laufen, das ding macht 3 Bilder hintereinander und speichert sie in Verzeichnissend die so heißen wie der Sender, die Bilder haben dann den Timestamp als Namen. Da wird das OSD mit abgelichtet.
    Gestartet wird das ganze per irexec, also unabhängig von VDR, daher kann man es jederzeit starten.
    Laufen tut das ganze per svdrpsend.pl.


    Ich kann dir das heute abend mal schicken wenn du willst, bin nur gerade auf der Arbeit und da habe ich das Script nicht parat.

  • Danke, wäre super wenn du mir das schicken könntest!

    Hardware: Hermes 651-P, Celeron 2GHz, 256MB RAM, 120GB Samsung HD, Nexus-S, Nova-S, LiteOn-DVD-Brenner, WLAN wg511,
    LCD Crystalfontz 128x64, Lüfterumbau für CPU und Netzteil
    System: c't VDR 1.3.37-1ctvdr1 mit Tobi's Multipatch, Kernel 2.6.12-ct-1

  • Ihc poste es mal drunter, dann haben mehr was davon, ich habs eh hier irgendwo aus dem Forum.


    in die irbefehle.conf, oder wie die irexec-Datei bei euch heißtkommt rein:
    begin
    button = hoch (ggf. anpassen)
    prog = irexec
    config = /usr/local/bin/capture.sh
    end


    /usr/local/bin/capture.sh:


    #/usr/bin/bash


    # HIER KOENNEN DIE EINSTELLUNGEN GETROFFEN WERDEN
    PROG="/usr/src/vdr/VDR/svdrpsend.pl" # - selbsterklaerend
    VERZ="/video0/capture" # - Zielverzeichnis der ScreenShots
    ANZAHL=3 # - Anzahl der ScrennShots


    # AB HIER BRAUCHT NICHTS MEHR GEAENDERT ZU WERDEN
    DATUM=$(date +%Y.%m.%d_%H-%M-%S)
    KANAL=$($PROG chan 2>&1 | grep 250 | perl -e "while (<>) {chop;chop;print}" | awk '{print $3$4$5$6}')
    VERZ=$VERZ"/"$KANAL
    FILE=$VERZ"/"$DATUM


    if [ $1 ]; then
    echo "aender Anzahl auf "$1
    ANZAHL=$1
    fi


    if [ -x $VERZ ]; then
    echo "speichere in "$VERZ
    else
    echo "erstelle und speichere in "$VERZ
    mkdir $VERZ -p
    fi


    echo "Erstelle "$ANZAHL" ScreenShots"


    i=1
    while [ $i -le $ANZAHL ]
    do
    echo $i" -> "$DATUM"_"$i".jpg"
    $PROG grab $FILE"_"$i.jpg > /dev/null
    let i=$i+1
    done