SuSE 9.1 & DMA auf i865G

  • Hallo,


    ich habe vergeblich versucht unter der Suse 9.1 den DMA-Modus für mein DVD Laufwerk zu aktivieren (operation not permitted, blabla).


    Hier meine Daten:


    Kernel: 2.6.4
    DVD: Artec DHM G48
    Mainboard: Gigabyte 8IG1000MK (i865G Chipsatz, µATX)


    Jetzt ist nur die Frage: Was ist zu tun? Unterstützt der Kernel DMA bei dem Chipsatz noch nicht?

  • Hier noch einmal, was hdparm -i /dev/hda sagt:


    /dev/hda:


    Model=IDE DVD-ROM 16x, FwRev=VER 7.50, SerialNo=
    Config={ Fixed Removeable DTR<=5Mbs DTR >10Mbs nonMagnetic }
    RawCHs=0/0/0, TrkSize=0, SectSize=0, Eccbytes=0
    BuffType=unknown, BuffSize=0kB, MaxMultSect=0
    (maybe): CurCHS=0/0/0, CurSects=0, LBA=yes, LBAsects=0
    IORDY=yes, tPIO={min:227,w/IORDY:120}, tDMA={min:120, rec:150}
    PIO modes: pio0 pio1 pio2 pio3 pio4
    DMA modes: *sdma0 sdma1 sdma2 mdma0 mdma1 mdma2
    UDMA modes: udma0 udma1 udma2
    AdvancedPM=no


    Drive conforms to: unknown:


    *signifies the current active mode

  • hdparm -X34 -d1 /dev/hda gibt:


    /dev/hda
    setting using_dma to 1 (on)
    HDIO_SET_DMA failed: Operation not permitted
    setting xfermode to 34 (multiword DMA mode2)
    using_dma = 0 (off)

  • LÖSUNG:


    Die Serial-ATA-Ports müssen manuell als zusätzliche IDE-Ports konfiguriert sein.


    Also nicht als Master-2 und Slave-2, sondern als SATA-Port0 und SATA-Port1, dann funktioniert es auch mit dem DMA-Modus... ;)