LCD Kabellos?

  • Hast Du schon'n Bluetooth-LCD? Ich meine: da kommt noch eine Weile basteln und Programmieren auf Dich zu...


    ... und fuer den Strom brauchste dann trotzdem ein Kabel...


    Dann ist vielleicht einfacher, so ein AV-Funkset zu kaufen und dadran dann ein PSOne zu haengen, wenn Du schon kabellos vom VDR zum Display musst.



    Hannes


    robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
    fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)

  • der im Link gezeigte Adapter ist ein Drucker-Adapter zum kabellosen Anschluss eines Druckers!


    Was hat dieser Adapter mit Videoübertragung zu tun?


    Als Sender wird ein Bluetooth-Dongle am PC (z.B. am USB ) benötigt

    Diskutiere nie mit jemand, der 3 Liter Vorsprung hat...:prost2

    The post was edited 1 time, last by Level5 ().


  • Generell machbar über BT, aber mit nem Parallerport-Adapter wird das nix werden (Timing, pipapo....). Besorg Dir lieber nen Display mit rs232 oder ein entsprechendes Interface-Board für ein Display und dann nimm 2*Pico Plugs ... fehlt nur noch der Strom per Induktion ;)


    gruesse,
    arghgra

  • das loest das problem mit dem strom auch nicht oder?


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • Ich dachte eigendlich ich benutze 2 von den Teilen und spare mir so das Druckerkabel. Soll ja nur für ein LCD sein.
    Versorgung über Batterie?

    Nachdem Nr.1 in Rauch aufgegangen ist, nun Epia-M10000N, 256MB RAM, DVB-S 1.6 mit CI,
    GLCD, Slim-Line DVD/CD-Combo, 6in1 Cardreader, 40GB FP, USB-WLAN Sitecom, Suse 9.0 und VDR 1.2.6pre6

  • Das Teil sieht ja erstmal so aus, als ob das nur der "Empfaenger" am Drucker ist. D.h. Du brauchst noch'n Bluetooth-Funker (normalerweise USB) - und v.a. entsprechende Treiber um den Bluetooth-Adapter mit dem GLCD-Plugin ansprechen zu koennen. Ausgegeben hast Du dann in jedem Fall schonmal so um die 2x 35 EURO plus GLCD plus Gehaeuse plus Stromversorgung.


    Ich hatte nur als Gegenvorschlag eine Installation mittels
    - PSOne TFT-Display (30 EURO), schon in einem (mit Modifikationen) verwendbarem Gehäuse mit Netzteil
    - am TV-Out Deiner Graphikkarte oder am TV-Out Deiner zweiten ff bzw. PVR... per GraphTFT-Plugin
    - um kabellos zu werden kannst Du dann zwischen TV-Out (VDR) und AV-In (TFT) so einen AV-Funker setzen, kosten so um die 40 EURO



    Ich muss dazu zwei Sachen sagen:
    Eigentlich finde ich die GLCD-Geschichte derzeit noch gelungener und v.a. fuer den internen Einbau besser (passt besser 'rein, ist schneller angeschlossen...), aber bei so Speziallösungen würde ich das PSOne vorziehen. Ich hab im Mediaportal ein 128x64er GraphLCD zur Bedienung ohne TV und in der Küche jetzt (15m Kabellaenge) ein PSOne (allerdings ohne GraphTFT, sonden nur mit "gespiegeltem" Fernsehbild). Fernbedienung laeuft ueber einen zum ersten IR-Empfaenger parallelgeschalteten IR-Empfaenger, der die brachliegenden 3 Phasen des 8-adrigen ISDN-Kabels in die Kueche nutzt. Arbeitsaufwand <1h (was mir noch nie am VDR passiert ist...).


    Vielleicht hilft Dir das.


    Hannes


    robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
    fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)