Managen der Plugins über das OSD

  • Hallöchen,


    wen schon immer das lästige Editieren der runvdr genervt hat, wenn er einmal ein Plugin mehr oder weniger mit dem vdr geladen haben möchte, kann sich hier ein Plugin runterladen, welches genau diese Aufgabe erfüllt - mit Steuerung über das OSD.
    Nach der Installation (bitte readme lesen!) können alle gewünschten Plugins, die auf der Kiste installiert sind, in gewünschter Reihenfolge im OSD unter Einstellungen->Plugins->Pluginsetup auswählen und aktivieren/deaktivieren. Änderungen werden beim VDR-Neustart sichtbar.


    Viel Spaß damit!


    Ein Thread und der Download dazu sind hier zu finden (sorry, habs zuerst in einer "falschen" Rubrik geposted..).

  • Hallo,


    find ich ja toll, das dieses kleine Plugin doch so frequentiert ist :-)
    Hatte lange mit nem Aufbau eines neuen VDR-Systems zu tun, mit dem ich nach einem halben Jahr auch mal wieder TV gucken kann (AnalogTV sei dank..).


    Zu dem Plugin:
    Ich habe die ":" in dem .conf file in "::" getauscht und hoffe, das behebt die Fehler.
    Des weiteren ein, wie ich finde, sehr schönes Gimmick: Die Liste der auswählbaren Plugins wird nun der Reihenfolge nach angezeigt (natürlich nicht während dem Ändern!).


    Viiel Spaß damit!
    http://www.andreas-fey.com/projekte.html

  • Leider funktioniert dein Link nicht aber mit dem kann man sich hinklicken: http://www.andreas-fey.com/

    Gruß
    Frodo

  • Hallo ronnykornexl,


    probier doch mal das vdr-setup Plugin aus.
    Hiermit kannst Du auch Deine Plugins managen und noch vieles mehr :)
    z.B:


    - eigene Menüs und Submenüs erstellen
    - den VDR konfigurieren (setzten von Variablen, die dann con runvdr usw. ausgwertet werden können)
    - usw.


    Gruß
    Ranga

    - yavdr 0.6.1 -


    . . : : ASUS AT3IONT-I , 2 GB RAM : : Mystique Satix Dual S2 ::..
    ..:: Silverstone ML02B-MXR :: Samsung 1,5TB Eco Green : : Logitech Harmony 1100::..

  • Hallo,



    Also garantieren wird Dir sicherlich niemand, dass ein Plugin für immer und ewig mit jeder VDR Version laufen wird. Allerdings bin ich bemüht das Plugin eventuell anzupassen falls nötig .


    Zum intgerierten Submenü-Patch:
    Ohne Patchen geht es leider nicht. Seit Release des Patches zur VDR-Version 1.3.17, musste der Patch allerdings noch nicht angepasst werden. Ich denke auch zukünftig sollte, falls es mal notwendig sein wird einfach sein, da der "Eingriff" sehr klein ist.


    Quote


    Wenn man sich die examples anschaut (xml), ist es doch so, das ohne Dein Plugin nicht einmal ein anderes geladen wird? (da ist man ganz schön abhängig)


    Anders bei den kleinen, die config wird auch geladen, selbst ohne das Plugin.


    Ich denke das Stimmt so nicht ganz. Geladen werden die Plugins, indem man vdr beim Startup die Liste der Plugins "-Pplugin ..." mitteilt. Das ändert sich auch nicht durch mein Plugin.
    Das Plugin setzt lediglich die Liste der aktivierten Plugins, die dann beim Aufruf genutzt werden.


    Das erzeugte Konfigfile, kann natürlich auch per Hand editiert werden wer es lieber mag :)


    Übrigens werden alle Plugins aus dem Plugin-Verzeichnis (auch die, welche nicht im XML-File konfiguriert wurden) im Plugin-Setup Menu zur Auswahl und zum aktiieren angeboten.
    Können so also ganz einfach konfiguriert werden.



    Quote


    Mich hat auch noch nie wirklich etwas am VDR Menu gestört.


    Ist halt wie immer Geschmacksache, ich wollte Menüs und Submenüs nicht mehr missen, da ich eine sehr große Anzahl von Plugins aktiviert habe und zur Besseren Übersicht diese gerne in hierarchischen Menüs verwalten will.


    Aber wie Du schon sagst. Jeder hat da seine eigene Geschmack und kann und soll sich seinen VDR so zusammenstricken wie es Ihm passt.
    Und das ist auch gut so. :)


    Gruß
    Ranga

    - yavdr 0.6.1 -


    . . : : ASUS AT3IONT-I , 2 GB RAM : : Mystique Satix Dual S2 ::..
    ..:: Silverstone ML02B-MXR :: Samsung 1,5TB Eco Green : : Logitech Harmony 1100::..

    The post was edited 1 time, last by Ranga ().

  • Huhu,


    verstehe ich das richtig, das zusammenfassend nur das Problem besteht, dass die Plugin-Parameter verhaarseilt werden, wenn ein ':' in der Parametrliste auftaucht?


    Viele Grüße
    El Duderino

  • Huhu,


    die in diesem Thread angezeigten Bugs im Plugin-Setup sind soweit behoben. Größere Änderungen gibt es in der neuen Version nicht, sondern werden in die nächste Version einfliessen.


    Download über meine Homepage (oder direkt hier.


    Viele Grüße


    El Duderino

  • Hallo,
    ich finde, daß das mal echt ein wichtiger Fortschritt hinsichtlich Bedienerfreundlichkeit ist! Ich würde das Plugin auch gerne nutzen, aber als LinVDR-Nutzer habe ich da wohl schlechte Karten. Daher meine Anregung: Das Plugin sollte UNBEDINGT in die 0.8er-Version von LinVDR aufgenommen werden!

    MSI-MS7181, AMD Sempron 1,8 MHZ, Hauppauge PVR 350, Siemens rev 1.5, 500 GB SATA Western Digital FP, DVD-Brenner, Aristec HT-200, 400 Watt Be-Quiet! Netzteil, easyVDR 0.6.08 (Standalone) --- Satellitenantenne: Derzeit keine