[live] Serien

  • epgsearch hängt immer %Title% und %Subtitle% an den Namen an, wenn man nicht %Title% schon selber benutzt hat. Das ist eher unschön, wenn man wie ich nicht den Titel "EUReKA - Die geheime Stadt", sondern nur "EUReKA" da haben will.

    Ich denke, das müsste in epgsearch geändert werden. Oder würde da eine Änderung in live/tvscraper helfen? Falls ja, was müsste ich ändern?

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Ich denke, das müsste in epgsearch geändert werden. Oder würde da eine Änderung in live/tvscraper helfen? Falls ja, was müsste ich ändern?

    Ne, ich fürchte, das muss in epgsearch geändert werden. Wenn er immer darauf besteht, dass ein Titel dabei ist, kann sonst niemand was dagegen/dafür tun, denke ich.

  • Das ist eine Altlast, ich habe das Makefile vom Vorgänger übernommen und nie überarbeitet. Wenn mir jemand einen Patch schickt, kann ich das auch updaten. Ansonsten, so lange es funktioniert ...

    Ok :)

  • Schaue ich mir an

    Thx.

  • > live speichert leider die Haken für Wiederholungskriterien nicht, die auf den searchcats beruhen

    Im git von live ist ein Update. Damit ist dieser Fehler behoben. Bitte testen

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Falls du schon vdr 2.6.8. verwendest, brauchst Du noch diesen Patch:

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Ne, ich fürchte, das muss in epgsearch geändert werden. Wenn er immer darauf besteht, dass ein Titel dabei ist, kann sonst niemand was dagegen/dafür tun, denke ich.

    Hmja, offenbar kann man %Title% auch nicht über die epgsearchuservars.conf umdefinieren.

    Zumindest funktioniert

    Code
    %Title%=system( %epgsearchdir%/epgsearch_mangleTitle, "%Title%" )

    mit

    Bash
    #!/bin/sh
    
    echo "$1" | sed -r -e "s/.*EUReKA.*/EUReKA/i" 2>&1

    nicht. Hatte mich schon gefreut, nachdem im Parsercode sowas steht:

  • > live speichert leider die Haken für Wiederholungskriterien nicht, die auf den searchcats beruhen

    Im git von live ist ein Update. Damit ist dieser Fehler behoben. Bitte testen

    Sieht gut aus - die Haken bleiben jetzt persistent und die Wiederholungslogik tut auch, was sie soll.

    Thx again!

  • Punkt

    epgsearch hängt immer %Title% und %Subtitle% an den Namen an, wenn man nicht %Title% schon selber benutzt hat. Das ist eher unschön, wenn man wie ich nicht den Titel "EUReKA - Die geheime Stadt", sondern nur "EUReKA" da haben will.

    scheint auch erledigt zu sein - siehe hier

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!