Darstellung der Titel im Aufnahmeverzeichnis

  • Hallo,


    wie wird der dargestellte Name der Aufzeichnung im Aufnahmeverzeichnis gebildet?


    Ich dachte:


    Filme:

    Titel aus "Zeile T + Leerzeichen + Zeile S" der Datei info

    es wird nur nach Zeile T dargestellt, ich alten Versionen wäre zusätzlich Zeile S angezeigt worden

    1. Ebene unterschiedliche Namen

    3.Ebene ein Verzeichniss <YYYY-MM-DD.hh.mm.ss>-0.rec

    4.Ebene <0000x>.ts, index, info usw.


    Serien:

    Ordner = "Zeile T" aus info und im Ordner Titel = "Zeile S" aus info

    ich denke ich habe einen Fehler in meiner Konfiguration, jedenfalls wird bei Serien teilweise der Verzeichnisnahme des Unterverzeichnisses und teilweise "Zeile T" verwendet.


    Ich habe die betroffene Serie zusammen kopiert:

    1. Ebene (Verzeichnis) Inas_Nacht

    2. Ebene unterschiedliche Namen

    3.Ebene eine oder mehrere Verzeichnisse <YYYY-MM-DD.hh.mm.ss>-0.rec

    4.Ebene <0000x>.ts, index, info usw.

    Eine Veränderung der Zeilen T und S verändern die Anzeige auch nach Neustart nicht.



    hat hierzu jemand eine Idee?


    Danke und Grüße


    Michael

    VDR : NUC11i7TNHV70L, 16 GB RAM , 512 GB SSD, OctopusNET 1x Singlecable DVB-S2 -> BM2LTS Version 4.2, SAT-IP

  • Hallo,


    hatte ich vergessen

    hier noch die verwendete VDR Version

    Apr 10 10:48:31.677 [general.debug] using new 1.7.11+ capture code

    vdr (2.6.4/2.6.4) - The Video Disk Recorder



    Grüße Michael

    VDR : NUC11i7TNHV70L, 16 GB RAM , 512 GB SSD, OctopusNET 1x Singlecable DVB-S2 -> BM2LTS Version 4.2, SAT-IP

  • Wenn die Datei (Ordner) mal einen Namen haben, kann man diese NICHT einfach durch die nfo-Datei abändern, denk ich.
    Du wirst sie manuell umbenennen müssen: übers OSD direkt oder auf der Konsole.

    Viel Erfolg!

    Update: ah sorry, erst jetzt "BM2LTS" gelesen - da könnte das anders sein.

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 20) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Tja wenn es über OSD oder Konsole geht, welche Daten müssen geändert werden?


    Ich denke es reicht in der Regel nicht den Verzeichnis Namen zu ändern


    siehe


    ...

    3.Ebene eine oder mehrere Verzeichnisse <YYYY-MM-DD.hh.mm.ss>-0.rec

    4.Ebene <0000x>.ts, index, info usw.

    ...


    Es können mehrere Aufnahmen mit verschiedenen Zeilen S vorhanden sein

    VDR : NUC11i7TNHV70L, 16 GB RAM , 512 GB SSD, OctopusNET 1x Singlecable DVB-S2 -> BM2LTS Version 4.2, SAT-IP

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!