[skinflatplus] Anzeige von Fehlern in den Aufnahmen

  • Ich bastele gerade am Skin um die Aufnahmen mit fehlen auch im Menü schon optisch zu erkennen. Ich habe es jetzt hinbekommen, dass ein Icon angezeigt wird. Es erscheint in an der Stelle wo auch Neu und Fortschritt sind als "overlay"


    Jetzt bin ich nicht mehr so sicher, ob das auch gut aussieht, bzw. nicht besser an einer anderen Stelle besser aufgehoben wäre.


    Ich könnte mir vorstellen das Overlay vorne hin zu machen (Symbol vor dem Aufnahmedatum)

    Eine weitere Option ist da wo das "geschnitten" Symbol erscheinen würde. Sind nach dem Schnitt die Fehler eigentlich auf 0 gesetzt?


    Wie machen das die anderen Skins?


    Ich plane ein gelbes und rotes Symbol je nach Fehlermenge


    PS: Sorry für die Bildqualität. Das ist aus der Virtualbox...

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • Hier mal deutlich dezenter

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • Hier mal deutlich dezenter

    Mhh, meinst Du vorn den roten Strich? Das ist schon sehr dezent.


    Für mich gehört die Fehleranzeige zur Kategorie Information, wie auch "Neu" oder "geschnitten". Die sollte nicht weniger "dezennt" wie die anderen Beiden dargestellt werden. Ich habe das in "meinen" Skins so gelöst, das sie nebeneinander dargestellt werden können, weil alle 3 gleichzeitig auftreten können. Ich würde hier auch nicht zwischen wenig und vielen Fehlern unterscheiden, weil auch ein Fehler in der Mitte einer Aufnahme störend sein kann, sondern nur zwischen "nicht geprüft", 0 Fehler und >0 Fehler.


    Da das aber Geschmackssache ist, kann das natürlich jeder so gestalten, wie er das mag.:)


    Grüße

    kamel5

    VDR 2.6.1: ASUS Prime X470-PRO, Ryzen 7 2700, 64GB, 6TB HD, GT1030, Fedora 36 Kernel 6.0 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Git-Repo: gitlab.com/kamel5

  • Vielen Dank für die Denkanstöße! Werde mir das mal genauer überlegen. Geprüft/Ungeprüft macht natürlich Sinn

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • Habe jetzt nach langen "gefriemel" meinen Patch fertig

    https://github.com/MegaV0lt/vd…0617b26bfd34b75749f929a3c


    Ich hoffe es ist halbwegs tauglich.

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977