[gelöst] skindesigner + undelete Plugin - keine Anzeige der gelöschten Aufnahmen

  • Im skindesigner Plugin werden gelöschte Aufnahmen nicht angezeigt, in anderen nicht skindesigner Plugins schon. Nach einer Suche im Forum habe ich das Problem hier auch gefunden, leider ohne Lösung. Ich habe mich mal durch den Code gewühlt und hier im skindesigner etwas gefunden (coreengine/viewdisplaymenu.c):


    Code
    1. bool cViewMenu::SetItemRecording(const cRecording *recording, int index, bool current, bool selectable, int level, int total, int New) {
    2.     if (!menuRecordings)
    3.         return false;
    4.     if (recording->Deleted())
    5.         return false; // return false im Fall einer gelöschten Aufnahme
    6.     menuRecordings->SetItem(recording, index, current, selectable, level, total, New);
    7.     listChange = true;
    8.     return true;
    9. }


    Die Zeilen 4 + 5 habe ich ergänzt um zu prüfen, ob es sich um eine gelöschte Aufnahme handelt. Damit zeigt das undelete Plugin die Aufnahmen auch wieder an. Ich denke im Fall einer gelöschten Aufnahme ist der Rest auch nicht nötig - korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege. Kann das irgendwer mal gegenprüfen und evtl. im Code / git einbringen, ich bin da leider nicht so im Bilde :)

    VDR: OrigenAE X15E, E5300, 4GB RAM, Ubuntu 18.04, vdr 2.2.0, 60GB SSD, 8TB SSD, DVB-S2 TT S2-6400 + TT S2-3200

    Im Aufbau: Silverstone SG05 Lite, ASRock MB H510M-HDV R2.0, I3 10100, 8GB RAM, Ubuntu 22.04, vdr 2.6.1, 120GB SSD, 8TB SSD, Digital Devices Max S8X, FLIRC, Nvidia GT730 als temp. vaapi-softhddevice-Bug-Workarround

  • Ich denke im Fall einer gelöschten Aufnahme ist der Rest auch nicht nötig - korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

    Das ist leider so nicht richtig.

    Das Undelete Plugin wird ja schon seit geraumer Zeit nicht mehr gepflegt. Aus diesem Grund habe ich mal einen undelete-patch für den Core-VDR bereit gestellt, der diese Funktion nahtlos in das Aufzeichnungsmenü integriert.

    Die letzte Version dazu findest Du hier:

    VDR-2.4.X und Undelete


    Ich werde deshalb diese Änderung nicht ins git übernehmen.


    Grüße

    kamel5

    VDR 2.6.1: ASUS Prime X470-PRO, Ryzen 7 2700, 64GB, 6TB HD, GT1030, Fedora 36 Kernel 6.0 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Git-Repo: gitlab.com/kamel5

  • Ok, den kannte ich noch nicht. Dann schaue ich mir den Patch mal an.

    Nachtrag: Hab gerade gesehen, das ich den Patch ja schon drin habe :) da ich die quellen von seahawk1968 für yavdr nutze. Geht perfekt. Danke für den Tipp.


    Torsten

    VDR: OrigenAE X15E, E5300, 4GB RAM, Ubuntu 18.04, vdr 2.2.0, 60GB SSD, 8TB SSD, DVB-S2 TT S2-6400 + TT S2-3200

    Im Aufbau: Silverstone SG05 Lite, ASRock MB H510M-HDV R2.0, I3 10100, 8GB RAM, Ubuntu 22.04, vdr 2.6.1, 120GB SSD, 8TB SSD, Digital Devices Max S8X, FLIRC, Nvidia GT730 als temp. vaapi-softhddevice-Bug-Workarround

    The post was edited 2 times, last by wtor ().