[Announce] vdr-plugin-tvscraper 1.1.2

  • Quote
    implement "GetPosterBannerV2"

    Danke MarkusE Poster und Banner werden im Skindesigner angezeigt.


    Auf zum nächsten Problem ;D

    Ich habe einen Aufnahmeserver und einige Clients. Deshalb wollte ich mal die "ReadOnlyClient" Funktion testen.

    tvscraper läuft auf dem Server mit "--dir=/srv/tvscraper" und in den Clients habe ich tvscraper mit den Startparameter "--readOnlyClient" und "--dir=/net/vdrs/srv/tvscraper" starten wollen.


    Das tvscraper Verzeichnis des Servers (vdrs) ist "--dir=/srv/tvscraper" und per NFS auf dem Client über "/net/vdrs/srv/tvscraper" verbunden. Die Leserechte für vdr sind gegeben.


    Leider startet der vdr auf dem Client nicht, da die tvscraper2.db in Benutzung ist. Was ja auch stimmt, weil der Server läuft und diese Datei in Benutzung hat. ?(

    Mache ich was falsch, oder ist das so nicht nutzbar?


    Gruß machtnix

  • kamel5

    könntest Du den Patch für die Locks dem MarkusE mal anbieten:?: Oder seid Ihr da bereits dran:?:

  • könntest Du den Patch für die Locks dem MarkusE mal anbieten

    Das kann ich zwar machen, aber wie schon oben geschrieben quick&dirty, also ohne Gewähr und auch nicht kompatibel zu älteren Versionen und nur für die Events.

    MarkusE wird da sicher auch noch eine bessere Lösung finden.


    Also anbei mein vorläufiger Patch.


    Grüße

    kamel5

  • Hi machtnix


    Gibt es auf Deinem Server /dev/shm ?

    Falls nicht, kannst Du es anlegen (mit Schreibberechtigung für VDR), und danach VDR auf dem Server restarten?


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Funktioniert hier auch nicht (Client-VDR startet nicht), /dev/shm ist auf Client und Server da

    The post was edited 1 time, last by Taipan ().

  • Hi,


    Wenn client/server nicht funktioniert:

    Mach doch bitte auf dem Server:


    Code
    1. ls -la /dev/shm


    und (auch auf dem Server)

    "ls -la /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/" bzw.

    "ls -la /srv/tvscraper" bei machnix, also Inhalt+Berechtigungen des mit --dir übergebenen Verzeichnisses.


    Und poste hier das Ergebnis.


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x


  • Hier funktioniert es jetzt im Client/Serverbetrieb. Kann es sein das der Server mit dem "Haupt-Scrapvorgang" heute durch ist und die *.db wieder "freigegeben" wurde (irgendwie)?

  • Hi,


    Normalerweise nutzt der Server die db auf /dev/shm, und macht ca. alle 10 min. ein Backup auf die db in /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/ .

    Der Client greift über einen Mount auf das Backup auf /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/ zu.

    Sollte eigentlich funktionieren, und geht bei mir auch.

    Wenn Client und Server nahezu gleichzeitig starten, kann es passieren, dass der Server die Daten vom Backup lädt, und gleichzeitig der client auf die Backup Daten zugreift. Das kann zu Konflikten führen.


    ~Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Hi,


    Im git ist ein Update. Damit werden die Zeiten, in denen das Plugin vdr locks hält, deutlich verkürzt.

    Bitte testet diese Version ohne den Patch von kamel5, und schreibt hier, ob es damit noch Probleme gibt.


    Den Patch von kamel5 würde ich nicht verwenden, das kann zu "zufälligen" Systemabstürzen führen. Warum, steht hier: Dokumentation der "valid lock sequence" in PLUGINS.html


    ~Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Läuft ! :thumbup:

  • Ich habe hier verschieden Serien, mit denen tvscraper seine Schwierigkeiten hat. Vielleicht liegt es an meiner Verzeichnisstruktur, denn unterhalb des Seriennamens habe ich noch Ordner "Staffel_01, _02, _03 usw." Es sind viele kunterbunte Treffer als Bilder drin...


    Bekommt man das irgendwie gerade?



    BTW: Ansonsten arbeitet der Scraper schon wunderbar!

  • Mit dem letzten Commit baut das Plugin nicht mehr gegen den VDR 2.4.8:

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich habe das Plugin auch mal ausprobiert.

    Viele aufgenommene Serien haben falsche Bilder.


    Zudem ist mir aufgefallen, dass in Verbindung mit dem aktuellsten live-ng bei den Aufnahmen plötzlich riesige Bilder dabei sind (manchmal fast den kompletten Bildschirm füllend). Macht das natürlich mega unübersichtlich. Eine Einstellung dazu, dass man zb. die Bildgröße angeben kann bzw. diese Ansicht abschalten kann, habe ich nicht gefunden.

  • Hier funktioniert es jetzt im Client/Serverbetrieb. Kann es sein das der Server mit dem "Haupt-Scrapvorgang" heute durch ist und die *.db wieder "freigegeben" wurde (irgendwie)?

    Hallo Taipan,

    mir gelingt der Start des Clients mit --readOnlyClient nicht.:wand

    Kannst Du mir bitte auf die Sprünge helfen?


    Die Berechtigungen sehen ja gleich aus ! Benutzt Du auch YaVDR focal?

    Welche Freigabe hast du auf dem Server eingestellt/benutzt ?

    Wie sieht deine tvscraper.conf auf dem Server und auf dem Client aus ?


    Gruß machtnix

  • Hi machtnix,


    Ich denke, /net/vdrs/srv/tvscraper/tvscraper2.db auf dem Client ist /srv/tvscraper/tvscraper2.db auf dem Server. Korrekt?

    tvscraper plugin auf client & server haben die gleiche Version?

    Client wird erst gestartet, nachdem Server einige Minuten läuft?


    tvscraper.conf sollte da eigentlich keinen Einfluß haben, der Client ignoriert diese Datei.


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • ofenheizer :

    > Zudem ist mir aufgefallen, dass in Verbindung mit dem aktuellsten live-ng bei den Aufnahmen plötzlich riesige Bilder dabei sind

    Lösche doch mal den Browser Cache (Cached Web Content, die cookies brauchst Du nicht zu löschen).

    Und poste in einem Thread zu live, wenn der Fehler damit nicht behoben ist.

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x