Forum Verfügbarkeit

  • Hallo,


    nein, es ist keine Abschaltung in Sicht oder geplant, keine Sorge 🙂


    Die gestrige Abschaltung ging scheinbar auf einen Angriff, mir unbekannter Art, zurück. Kann nicht sagen ob das gezielt "vdr-portal.de" war oder dieses nur ein Kollateralschaden anderer Aktionen war.


    Was den Ausfall letzte Woche verursacht hat weiß ich leider nicht, vermute aber ähnliche Gründe.


    Regards

    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hallo vdr-portal,


    mir liegen immer noch keine Informationen vor, dass das Forum abgeschaltet werden soll, noch was der Grund für den aktuellen Wartungsmodus ist. Ich kann nur hoffen unser beliebter Treffpunkt steht bald wieder zur Verfügung und danke schonmal für Eure Geduld.


    Und ja, es ist bekannt, dass das SSL Zertifikat abgelaufen ist, das ist technisch für den Moment "ein Schönheitsfehler" und heißt nicht es funktioniert nicht mehr oder ist kompromittiert. Wenn ein SSL Zertifikat kompromittiert wurde, sollte/muss es für ungültig erklärt werden und funktioniert dann ganz sicher nicht mehr, unabhängig ob innerhalb oder ausserhalb des definierten Gültigkeitszeitraum.


    Regards

    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hallo zusammen,


    das Portal wird nicht ausgeschaltet und die Probleme, die wir haben, liegen nur daran dass wir ständig angegriffen werden.

    Wir haben gesucht was wir abschalten, damit der Server ohne Probleme arbeiten kann.


    Wenn wir die Probleme nicht innerhalb kürzester Zeit finden, wird der Server durch Betreiber vom Netz genommen.

    Demnächst findet Server sowie Software Update statt, sollte aber nicht so lang dauern, wie die Untersuchen letzte Zeit.


    Danke und viele Grüße,

    genka

  • Woow, nach fast 2 Wochen wieder ein "Lebenszeichen" - aber echt,das Impressum verweist auf Kasachstan?

    Btw. sind Spenden (wie?) erwünscht?

  • Endlich hat das Warten ein Ende! Ich hatte schon "Entzugserscheinungen"! ;)

    Nun bin ich wieder happy, dass das Forum, in dem ich fast 20 Jahre mitlese und ab und zu was schreibe wieder Online ist! :)

    Ich würde mich auch mit einer Spende beteiligen, falls das gewünscht ist!

  • Ich bin bei einer Spendenaktion natürlich auch dabei!!!

    VDR-1:Steacom-ST-FC9S,Steacom-ST-Nano160,Asus Prime B560M-A,Core i5-11400,NVIDIA T600,DDR4 8GB 3200MHz,Crucial P2 CT500P2SSD8 500GB,DD Cine-S2-V7,STM32 USB Adapter,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible(jammy) alle Updates.

    VDR-2 :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/DD Cine-S2-V7/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,STM32 USB Adapter, FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible(focal) alle Updates

    Client1: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.2.8

    Client2:Raspberry Pi 4,LibreELEC 10.0.2

    TV am VDR=Sony KD-55AF8

  • ..klingt als würde es sinnvoll sein.

  • Wie immer hilfreich ... als ob das vdr-portal.de seit 20 Jahren in einer Garage von irgendwelchen ahnungslosen weltfremden Banausen gehostet würde, also ehrlich.


    Dieses Forum unterliegt schon lange permenenten Angriffen, mal mehr, mal weniger, vllt. sogar noch mehr seit das easyVDR Forum aus eben diesen Gründen abgeschaltet wurde. Wenn der Hoster es für richtig hält das Forum für eine Zeit aus der Schußlinie zu nehmen, hat das gute & triftige Gründe. Das ist etwas positives, die Aufgabenstellung wird ernst genommen, besser so, als ein echtes Sicherheitsproblem/-leck oder kompletter Ausfall durch eine Attacke.


    VDR ist was tolles, aber auch nur eine tolle Nebensache, 2 Wochen kein vdr-portal wird wohl niemanden das Leben, den Job oder sonst irgendwas kostet haben.


    Das Thema Spenden werde ich versuchen zu klären, ob, wie, wo, was sinnvoll und hilfreich ist.

    HowTo: APT pinning

  • Ich dachte mir schon sowas, zumal im Moment im Impressum eine gewisse Ludmilla aus Kasachstan steht.


    Quote

    Wenn der Hoster es für richtig hält das Forum für eine Zeit aus der Schußlinie zu nehmen, hat das gute & triftige Gründe.

    Komisch nur, daß das bei anderen Foren eher selten bis gar nicht vorkommt, was ist denn am vdr-portal so besonderes, daß es die bösen Buben scheinbar besonders darauf abgesehen haben?

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • eine gewisse Ludmilla aus Kasachstan steht.

    Das Thema will ich jetzt nicht breittreten oder weiter diskutieren, hat aber familiär soweit (s)eine Richtigkeit. Frühe Nutzer kennen die Geschichte vmtl. noch, daher bitte kein weiteren abfälligen Äusserungen wie "eine gewisse ....".


    Aber das Wichtigste ist, das Impressum enthält schon immer, also seit es geführt wurde, viele, viele Jahre, genau diese Informationen, unverändert. Schon seltsam diese Diskussion über etwas, was nicht in Eurer Verantwortung liegt und Euch auch Jahre nicht an der Party gestört hat.


    Nur soviel, das vdr-portal.de ist hier, seit 20 Jahren, werbefrei ... im Gegensatz zu vielen oder den meisten anderen Foren!

    was ist denn am vdr-portal so besonderes, daß es die bösen Buben scheinbar besonders darauf abgesehen haben?

    Tja, das haben sich sicher auch die Betreiber vom easyVDR Forum gefragt und dann die Entscheidung gefällt aufzuhören ...


    [EDIT]

    Das vdr-portal.de wird im Übrigen innerhalb der goDaddy Gruppe gehostet, wozu heute auch HostEurope und dessen Töchter mit Zukäufen gehören. Das kann nun wirklich jeder der so simple Werkzeuge wie traceroute/tracert benutzen kann nachvollziehen ...

    [/EDIT]

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 2 times, last by fnu ().

  • Angriffe waren/sind der Grund? Krass! :wow

    Die sollen sich lohnendere Ziele suchen, diese ********!

    Knowhow habt ihr Forumsbetreiber ja sicher zur genüge, aber "Spenden" würde ich auch sehr gerne.

    (Hatte ja wirklich schon Entzugserscheinungen ;D)

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Quote

    schon seltsam diese Diskussion über etwas, was nicht in Eurer Verantwortung liegt und Euch auch Jahre nicht an der Party gestört hat.

    Sorry, ich wollte niemandem auf die Füße treten, das Impressum war halt das Einzige was noch erreichbar war und da habe ich da (zum ersten)mal reingeguckt. Da es nach Hackerattacke roch, fand ich es einfach seltsam, daß die Seite von jemandem in Kasachstan betrieben werden sollte. Obwohl ja nun auch schon einige Jahre im Forum muss ich zugeben, da noch nie reingeschaut zu haben und was es damit auf sich hat, habe ich auch nicht mitbekommen, also nochmal sorry, falls ich Dir zu nahe getreten bin.


    fnu, Du musst nicht immer gleich so giftig reagieren, die meisten hier wollen Dir gar nix.

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • (Hatte ja wirklich schon Entzugserscheinungen )

    Nun, anmelden und lesen war ja immerhin möglich die 2 Wochen ... 😉

    Du musst nicht immer gleich so giftig reagieren, die meisten hier wollen Dir gar nix.

    Ich fühle mich hier gar nicht persönlich angegriffen, aber halte es für angebracht auf die "giftigen" Eingaben, Vermutungen, Unterstellung für das Forum als dessen Moderator zu reagieren.


    Ganz allgemein gesehen und jetzt gar nicht auf Dich bezogen massi , ist da einiges unangemessen, überheblich und respektlos ... was ist denn schon passiert?


    Persönlich nehme ich nur die viele Nachrichten in der Zeit das SSL Zertifikat wäre abgelaufen und so, als ob ich nicht selbst lesen könnte ... X/

    HowTo: APT pinning

  • Nun, anmelden und lesen war ja immerhin möglich die 2 Wochen ... 😉

    Lesen nur die "Wartungsnachricht" ... und das Impressum ;-)

    Weil natürlich nach 1 Woche "Entzug" man sich fragen mußte, ob da überhaupt noch was kommt (schon gar, wenn auch noch das Zertifikat abläuft) und ob man die im Impressum genannten Leute anschreiben sollte wegen möglicher Alternativen. Was wegen der möglichen Sprachbarrieren zu Kasachstan aber eher wenig sinnvoll erscheint?

  • Nun, anmelden und lesen war ja immerhin möglich die 2 Wochen ..

    Also bei mir leider nicht. Da war immer und überall nur die Wartungsmeldung.

    Und eben das Impressum - ist mir aber vorher auch noch nie aufgefallen, was da drinsteht ;-)

    Hätte dabei aber nie an einen Hack gedacht, sondern an die Privatsphäre des Webspace-Spenders.

    Jedenfalls super, dass das Forum wieder online ist :tup
    Wenn man (finanziell) unterstützen kann, bitte wirklich melden!

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Quote

    Also bei mir leider nicht. Da war immer und überall nur die Wartungsmeldung.

    War bei mir auch so, ich konnte da gar nix lesen, außer eben das Impressum. Alle anderen Seiten, die man aufrief, brachten die Wartungsmeldung.

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)