Intel NUC Probleme - Hardware, Lüfter, Hitze, ...

  • Aktuell arbeitet mein VDR (BM2LTS) mit einem NUC10i3. Speziell ist bei mir ev. die Tastsache, dass die Filme auf einer eingebauten SATA-HDD lagern. Die Distri läuft auf der SSD im .m2 Steckplatz.


    Bios:

    Anfänglich hatte ich einige NUCs aufgrund eines fehlerhaften BIOS im Zusammenhang mit SGX und Lagacy Boot geschrottet:

    NUC10 - Tod nach SGX = disable


    Lüfter/Hitze:

    Innerhalb von 2 Jahren hatte ich auch 3 NUCs typ. nach 3-6 Monaten mit Hitzeproblemen.

    Diese äußern sich beim Boot in der Fehlermeldung "system has recovered from an over-temp condition ... press Enter....".

    Dabei steht tats. der Lüfter und es ist egal welche Einstellung man im BIOS unter "Cooling" vornimmt. Nach einigem rum probieren (Bios restore, RAM Ein/Ausbau,...) läuft der Lüfter dann plötzlich wieder. Leider kann ich das aber nicht reproduzieren. Nach einigen Tagen tritt das Prob. erneut und über die Zeit immer öfter auf.

    Am Ende habe ich die NUCs dabei immer auf Garantie von Intel ersetzt bekommen.


    Bitte ergänzt den Thread um eure Probleme mit den NUCs (immer den Typ angeben). Speziell wäre ich am Lüfter/Hitzeproblem interessiert ;-).

    Liebe Grüße g ;)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS4.2 NUC11i3 NVMe+HDD, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720

    Edited 2 times, last by gggggg ().

  • Moin,

    mir war mein NUC10i3FNH doch zu laut, deshalb steht er im Keller. Der TV im Wohnzimmer hängt über 6m HDMI-Kabel dran (4k-tauglich).

    Etwas angefault hat mich, daß man mit dem eingebauten CEC-Receiver nur EIN/AUS-Schalten kann.

    Deshalb habe ich mir noch einen echten Pulse-Eight-Adapter eingebaut. Typischerweise fährt er über den TV automatisch hoch und nach eingestellter Zeit wieder runter (FB: "reduce to the maximum").


    Unter Yavdr und Octopus habe ich noch SAT-IP Probleme (Transfermode kann nicht gestartet werden, Umschalten geht dann nicht). Sonst ist alles im Lot...

    Und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld!
    System: TV Philips 4k, + CEC-Remote, Octopus Net

    YaVDR Ansible - Jammy auf Intel NUC 10i3FNH

  • @all, cinfo , rkp könnt ihr mir bitte die Type und Anzahl eurer eingesetzten Speicherriegel und euren NUC Typ sagen

    (Hintergrund:
    Wenn der Lüfter steht, hilf es meist das RAM aus-einzubauen. Ich vermute das hängt aber damit zusammen, dass nach dem stromos machen beim Boot der Lüfter mit voller PWM/Drehzahl angesteuert wird)


    Bei mir:

    BXNUC10I3FNH2:

    Im direkt über dem Mainbaord befindlichen Slot DIM1:

    1 x Transcend TS2666HSB-8 Arbeitsspeicher 8 GB DDR4 2666 MHz Arbeitsspeicher Modul (8 GB, DDR4, 2666 MHz, SO-DIMM)

    Liebe Grüße g ;)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS4.2 NUC11i3 NVMe+HDD, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720

  • BXNUC10I3FNHN2

    16GB (2x 8GB) G.Skill Ripjaws DDR4-2666 SO-DIMM CL19-19-19-43 Dual Kit


    Der NUC ist aber seit ein paar Wochen nur hin und wieder an, da er noch nicht fertig konfiguriert ist und ich im Moment leider wenig Zeit dafür habe.

    -- wird überarbeitet -- VDR- Server: Gigabyte Brix 3150 - (2x Hauppauge DualHD DVB-C Sticks mit 4 Tunern) - Ubuntu 18.04 - Aufnahme und Streaming-Server
    Client Wohnzimmer: NUC10I3 - Logitech z-5500 - LG 42" TV - Hauppauge DVB-C Stick - Ubuntu 22.04 LTS
    Test Client1: Raspberry Pi + openelec

  • baue doch das NUC10-Board einfach in ein "Fanless" Gehäuse ein

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • Komisch, mein Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i3FNH ist im VDR-Betrieb vollständig lautlos. Das lässt sich problemlos im Bios einstellen.


    Klemmerle, hast du irgendwie die Probleme mit dem NUC unter yavdr lösen können (Bild- und Sat-IP-Störungen wie diskutiert)? Ich kann den NUC in der aktuellen Version leider unter einem aktuellen yavdr nicht betreiben.

    Intel NUC 10 NUC10i3FNH, Digital Devices Octopus NET V2 Max M4, 1000 GB Samsung 970 Evo M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe, LG OLED 77CX9LA

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!