gelöst [yavdr-ansible] doppelte Tasteneingaben Kodi

  • Guten Abend,


    nach zwei Jahren der VDR Abstinenz bin ich wieder von einer vu+ zu VDR (yavdr-ansible focal) gewechselt.

    Die Installation verlief problemlos, wie auch die Einrichtung.


    Lediglich die Fernbedienung zickt wenn ich im VDR Menü zu Kodi wechsle.

    Alle Eingaben werden in Kodi doppelt angenommen.



    Fernbedienungshardware sind:

    atricusb Empfänger

    Harmony 600 mit KLS 1.6 Profil


    hat jemand mit identischer Hardware das selbe Problem? oder eine Lösung auf die schnelle parat?


    beste Grüße

    Andreas

  • Kannst du bitte mal mit irw schauen, ob die Tastendrücke da auch schon doppelt vom eventlircd-Sockel kommen? IIRC kann man der Harmony das mehrfache Senden von Tastendrücken in der Konfigurationssoftware abgewöhnen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • hi seahawk, danke für die Antwort


    du hast recht,


    mittels irw gecheckt,


    67 0 KEY_UP devinput

    67 0 KEY_UP devinput

    6c 0 KEY_DOWN devinput

    6c 0 KEY_DOWN devinput

    67 0 KEY_UP devinput

    67 0 KEY_UP devinput

    6c 0 KEY_DOWN devinput

    6c 0 KEY_DOWN devinput

    67 0 KEY_UP devinput

    67 0 KEY_UP devinput


    tasten kommen doppelt an.


    gibts die Möglichkeit der advancedsettings.xml in kodi noch um ein Tastendelay zu definieren?

    hab mld 5.5 testing mal testweise auf eine andere Platte installiert, dort funktioniert die fernbedienung auch in kodi:/