[ANNOUNCE] VDR Version 2.6.1 freigegeben

  • In https://launchpad.net/~seahawk…+archive/ubuntu/vdr-2.6.1 gibt es Pakete für focal zum Ausprobieren.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo,


    die API_Version wurde auf 2.6.1 erhöht, d.h. alle Plugins müssen neu kompiliert werden ?

    Gruß Marco


    HW: TT6400-S2
    SW: Fedora 36, kernel-5.17.12-300.fc36.x86_64, vdr-2.6.1-1.fc36.x86_64


    Fedora36 x86_64 Gnome Desktop 42.2 Ausgabe über das vdr-softhddevice plugin

    ViewSonic VX3276 HDMI-1 <------------> HDMI NVidia Geforce-gt-1030

    ViewSonic VX3276 HDMI-2 <------------> HDMI Technotrend S2-6400


  • Danke an Seahawk für die rasche Bereitstellung :)

  • Danke Klaus!


    In den Quellen habe ich kein UPDATE-2.6.1 gefunden.

    Gibt es ein Dokument das die Neuerung beschreibt (set 2.4)?


    PS: Hat jemand eine fertige Anleitung oder Script um vdr zu CrossKompilieren ("to cross compile vdr" :-)).

    Im makefile ist CC ja mit ?= definiert, also kann man es von Außen überschreiben.

    Wenn es noch keine Anleitung gibt werde ich eine Erstellen. (Crosscompile ist nicht schwer, mache das seit +20 Jahren).

    Grüße, Dieter :-)

  • Gibt es ein Dokument das die Neuerung beschreibt (set 2.4)?

    Die HISTORY ist gut gepflegt: http://git.tvdr.de/?p=vdr.git;…d5e2c83b620;hb=HEAD#l9351 ff.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Eine Datei die auf den changelog verweist reicht auch. Dann ist es gut für die Zukunft.


    DANKE!

    Grüße, Dieter :-)

  • Benutzen wirklich noch viele UPDATE-XXX ? Eventuell könnte HISTORY genügen.

  • Hi,

    Dann sollte man die Alten entfernen (wenn alles in die History kopiert wurde).

    Sonst kommt bei 2.8 wieder jemand mit dieser Frage :-)


    Edit: Typos

    Grüße, Dieter :-)

  • Code
    1. video.c: In function 'createTextureDst':
    2. video.c:2326:26: error: 'struct pl_tex_params' has no member named 'sample_mode'
    3. 2326 | .sample_mode = PL_TEX_SAMPLE_LINEAR,
    4. | ^~~~~~~~~~~
    5. video.c:2327:26: error: 'struct pl_tex_params' has no member named 'address_mode'
    6. 2327 | .address_mode = PL_TEX_ADDRESS_CLAMP,
    7. | ^~~~~~~~~~~~
    8. video.c:2382:12: error: 'struct pl_frame' has no member named 'signature'
    9. 2382 | img->signature = i;
    10. | ^~


    Code
    1. $ pacman -Q ffmpeg
    2. ffmpeg 2:4.4.1-1


    Ich versuche dein aktuelles Release zu bauen. Ist immer etwas schwierig etwas zu paketieren was noch nicht released wurde. Wenn das Release nicht mehr baut wäre es sehr hilfreich wenn du dann vielleicht mal wieder ein Release taggen könntest. Ansonsten müsste ich rausfinden welcher Commit auf das Release dieses Problem fixt.


    Danke im Voraus.


    EDIT: Hatte meinen Desktop noch nicht aktuell gepatcht. Ziemlich sicher hatte ich versucht gegen ffmpeg 5.0 zu bauen. Arch Linux liefert aber unter eigenem Namen noch ein ffmpeg 4.4 aus https://archlinux.org/packages/extra/x86_64/ffmpeg4.4/. Zumindest übergangsweise könnte ich das nehmen. So langsam verstehe ich warum Kodi gegen einen eigenen ffmpeg-Fork baut. Sorry, aber das ist doch einfach nur 💩 was die von ffmpeg da fabrizieren.

  • Pakete für jammy liegen in https://launchpad.net/~seahawk…archive/ubuntu/jammy-main und https://launchpad.net/~seahawk…+archive/ubuntu/jammy-vdr - beim Playbook muss man gegenüber den Vorgabewerten (also wenn man repositories unverändert lässt) nur zwei Variablen übersteuern, damit diese PPAs genutzt werden:

    Code: host_vars/localhost
    1. branch: jammy
    2. ppa_owner: 'ppa:seahawk1986-hotmail'

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)