Separate lircd.conf für jede Remote?

  • Hallo,


    ich verwende einen Raspberry Pi als Sender für IR-Signale mit Lirc. Da ich recht viele Remote angelernt habe (für alle Geräte inkl. Universal-Remotes) ist die /etc/lirc/lircd.conf etwas unübersichtlich geworden. Ich plane derzeit ein Upgrade des Linux auf Buster und will da auch die ganze Konfig neu machen. Ich kann mich dunkel erinnern, dass es möglich ist statt alles in die lircd.conf zu packen man auch je eine eigene *.conf für jede Remote anlegen kann. Muss die dann nach /etc/lirc/lircd.conf.d? Wenn ja, muss ich in bestimmtes Namensschema beachten? Oder muss ich in der lircd.conf einen Pfad zu der Datei eintragen?


    Grüße,

    Mr. Brooks