ÖR "neue" Radiosender werden nicht gefunden

  • Hallo,


    ich probiere seit gestern erfolglos die neuen Sendeplätze für die ÖR Radiosender in die Senderliste zu bekommen. Weder mit w_scan noch mit der internen Transpondersuche war ich erfolgreich.


    Mein VDR (Debian Wheezy mit eTobi-Paketen => vdr 2.0.3) ist recht alt, hat aber bisher problemlos funktioniert. Von daher gab es für mich keinen Anlass für ein Update.


    Bevor ich mir das Update jetzt antue, würde ich vorher Gewissheit haben, ob es wirklich notwendig ist. Könnte mir jemand die Zeilen aus der channels.conf z.B. von den neuen WDR-Radiosendeplätzen posten? Ich will die bei mir in die channels.conf übernehmen und schauen, was passiert.


    VG

    orinoco

  • Bitteschön:

    Code
    1. 1LIVE;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:601=deu@17:0:0:10451:1:1039:0
    2. WDR 2 Rheinland;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:611=deu@17:0:0:10452:1:1039:0
    3. WDR 3;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:621=deu@17:0:0:10453:1:1039:0
    4. WDR 4;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:631=deu@17:0:0:10454:1:1039:0
    5. WDR 5;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:641=deu@17:0:0:10455:1:1039:0
    6. COSMO;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:651=deu@17:0:0:10456:1:1039:0
    7. 1LIVE diGGi;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:661=deu@17:0:0:10457:1:1039:0
    8. Die Maus;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:671=deu@17:0:0:10458:1:1039:0
    9. WDR Event;ARD WDR:11052:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:0:681=deu@17:0:0:10459:1:1039:0

    Viele Grüße

    Herbert

  • Hallo,


    das Snippet von Herbert war hilfreich. Ich habe es an meine channels.conf angehängt und ich konnte die Sender direkt vom VDR abspielen. Der EPG funktioniert auch. Probehalber habe ich die 23:00 Uhr Nachrichten auf WDR5 aufgenommen:



    Jetzt stellt sich mir die Frage, warum die Sender nicht automatisch gefunden werden? Liegt es am neuen Audio-Codec? Kommt meine VDR-Version damit nicht zurecht?


    Herb01 Hättest Du die Güte, mir die die anderen ÖR-Sender zu posten? Das scheint mir ein brauchbarer Workaround zu sein, bis ich mir im Klaren bin, wie ich das Update des VDR gestalten möchte.


    VG

    orinoco

  • Quote

    Hättest Du die Güte, mir die die anderen ÖR-Sender zu posten? Das scheint mir ein brauchbarer Workaround zu sein, bis ich mir im Klaren bin, wie ich das Update des VDR gestalten möchte.

    Klar, kein Problem:



    Quote

    Jetzt stellt sich mir die Frage, warum die Sender nicht automatisch gefunden werden? Liegt es am neuen Audio-Codec? Kommt meine VDR-Version damit nicht zurecht?

    Ich bin mir ziemlich sicher, daß bei mir die Radio-Sender automatisch vom VDR gefunden wurden. Ich bin mit MLD 5.5 unstable x64 unterwegs, d.h damals wahrscheinlich mit einer 2.5.x-Version des VDR. Nur zur Sicherheit: die Option zum Hinzufügen neuer Sender und Transponder ist eingeschaltet?


    Viele Grüße

    Herbert

  • orinoco_womble : ist bei den Einstellungen vom wirbelscan-Plugin (im OSD) auch eingestellt, dass TV- UND Radiosender gesucht werden?

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Hmmm, zumindest ich habe von der internen VDR-Funktion gesprochen, die PIDs, Sendernamen, Kanäle und Transponder in der channels.conf aktuell hält bzw. ergänzt. Und da wird nicht zwischen TV- und Radio-Kanälen differenziert, oder?


    Viele Grüße

    Herbert

  • Hallo,


    ich meine auch die interne Funktion: Menü->Einstellungen->DVB->Kanäle aktualisieren->neue Transponder hinzufügen


    Ich merke schon, ich bin fast eine Dekade hinterher. Das Wirbelplugin gibt es in den alten Repositories nicht.


    Nochmal vielen Dank für die Hilfe beim Workaround. Ein Update wird wohl eine Kombi aus Hard- und Software werden. Der Rechner ist auch schon >10 Jahre alt. Die letzten Aufrüstungen waren eine größere Festplatte für Aufnahmen und eine neue SAT-Karte für DVB-S2 (03:00.0 Multimedia controller: Digital Devices GmbH Octopus LE DVB adapter). Dazu mache ich aber einen neuen Thread auf, wenn es soweit ist.


    VG

    orinoco

  • Hast recht - ich dachte, mit "der internen Transpondersuche" sei das Plugin gemeint gewesen.

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD