Aufzeichnungen sortieren?

  • Hallo zusammen,


    ich wünsche schöne Weihnachten gehabt zu haben :-)


    Meine Frage ist grundsätzlich nicht neu... Man kann ja mit der Taste 0 zwischen Sortierung nach Name oder chronologisch umschalten.

    Nun bringe ich mal ein neues Kriterium ins Spiel: kann man irgendwie (nativ oder Plugin) sortieren oder filtern nach angesehen/nicht angesehen? Wenn ja: wie?


    TIA

    purzel

  • kann man irgendwie (nativ oder Plugin) sortieren oder filtern nach angesehen/nicht angesehen? Wenn ja: wie?

    Direkt im VDR-Aufzeichnungsmenü danach Sortieren bzw. Filtern kann man nicht.

    Man kann aber dort sehen, ob eine Aufnahme neu ist. In Abhängigkeit vom Skin gibt es da verschiedene Icons, die das zeigen.

    Zum Anderen kann man sich das recsearch Plugin installieren und dort unter "Status: only new" einstellen.


    Viele Grüße

    kamel5

    VDR 2.6.0: ASUS Prime X470-PRO, Ryzen 7 2700, 64GB, 6TB HD, GT1030, Fedora 35 Kernel 5.15 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Git-Repo: gitlab.com/kamel5

  • Das vdr-plugin-recsearch von mini73 kann den Status neu bzw. geschnitten als Suchmerkmal nutzen:


    Und die Aufnahmenliste für das neue yaVDR-Webfrontend (existiert bislang nur auf meinem Testsystem) kann das auch (das ist ein Nebeneffekt davon, dass man die Tabellenspalten sortieren kann):

    vdr-portal.de/index.php?attachment/46173/

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Screenshot 2021-12-26 at 20-30-48 yavdr-webfrontend.png

    Den Screenshot hätt ich jetzt echt gern gesehen - leider funzt der Link nicht.

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Danke kamel5 und seahawk1986 (yaVDR benutze ich aber nicht sondern MLD)

    Ich hatte nun endlich mal Zeit es auszuprobieren, zunächst nur "auf die Schnelle". Sieht schon prima aus.

    Perfekt wäre es, denn der search term (Suchstring) "invertiert" werden könnte (um zu erreichen "suche alles was den Begriff NICHT enthält")

    Wenn ich das README richtig interpretiere geht das aber nicht (?) mini73

  • Nein, das kann recsearch aktuell nicht.

    Denkbar wäre, wenn man den Suchbegriff mit ! anfangen lässt, dass man dann den Vergleich bei den strcasestr umdreht ab Zeile 278:

    https://github.com/flensrocker…b/master/recsearch.c#L278

  • Ich hab mal einen Branch "not-search" angelegt und den Code angepasst.

    Ich hab hier aber keinen vdr, um das testen zu können. Es übersetzt, also muss es funktionieren, oder...? 😎


    https://github.com/flensrocker…recsearch/tree/not-search

  • Ich habe es gerade probiert - als erstes ist mir ist aufgefallen, dass man kein Ausrufezeichen im Suchfeld eingeben kann - der nächste Versuch war dann das ! durch ein ^ zu ersetzen:

    Damit bekomme ich dann aber immer eine leere Ergebnisliste angezeigt, wenn ich z.B. nach ^foo suche, was in den Aufnahme-Titeln und Beschreibungen nicht vorkommen sollte.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ihr könntet auch das Plugin mit pcre2 aufbohren, dann würde Perl such Syntax verwendet werden können.

  • Mit der Fernbedienung und dem Text-Eingabesystem des VDR reguläre Ausdrücke einzugeben ist recht zeitraubend...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Reguläre Ausdrücke wird es nicht geben. Wer will, darf das Plugin dann forken und es "regsearch" oder "rexsearch" nennen und einbauen, was auch immer er möchte... 😎


    Ich hab noch mal was angepasst und auf ^ umgestellt. Keine Ahnung, warum das Eingabedings des vdr keine ! mag - ich mag da jetzt auch nicht suchen.

  • Ich brauchs nicht, wäre halt wenig Aufwand. ;)

  • Das klappt noch nicht so ganz - zum einen fehlt der Namespace recearch in der search_parameter.c, was dazu führt, dass der VDR das Plugin aufgrund eines fehlenden Symbols nicht laden kann:

    Code
    1. Jan 24 16:11:31 yavdr08 vdr[7333]: [7333] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-recsearch.so.2.6.0
    2. Jan 24 16:11:31 yavdr08 vdr[7333]: [7333] ERROR: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-recsearch.so.2.6.0: undefined symbol: _ZN9recsearch14filter_matchesEPKcS1_
    3. Jan 24 16:11:31 yavdr08 vdr[7333]: vdr: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-recsearch.so.2.6.0: undefined symbol: _ZN9recsearch14filter_matchesEPKcS1_

    Wenn man das ergänzt - quick & dirty:

    kann das Plugin geladen werden, aber das Filtern klappt noch nicht ganz zuverlässig - z.B. hat mein Test-VDR diese Aufnahmen:

    Der Suchauftrag sieht so aus:

    Und die Trefferliste so:

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • In der Beschreibung ist kein "heute"... 😂

    Danke, ich überlege mir was... Das Problem hatte ich früher auch schon mal an anderer Stelle bei der Arbeit...


    Danke für das Testen!