yavdr 0.7 ansible, erste Installation komme nicht weiter

  • Hallo Zusammen.

    Ich habe nun versucht ansible zu installieren. So gut wie ich es verstanden habe.

    Das der Server läuft offensichtlich und yavdr Startbildschirm kommt auch. (meine Hama FB funktioniert auch, zumindet das ausschalten, denn mehr sehe ich nicht)


    Ich habe die syslog hochgeladen, bzw nur den Teil ab dem ich heute den letzten reboot gemacht habe. Die ganze syslog von heute war zu groß

    https://pastebin.com/d4nW5xZX


    Ich vermute dass die sundtek Dual ultimate nicht richtig installiert ist, die blaue LED auf dem Gerät bleibt jedenfalls aus.


    jens@yavdr07:~$ lsusb

    Bus 001 Device 004: ID 0bda:0138 Realtek Semiconductor Corp. RTS5138 Card Reader Controller

    Bus 001 Device 006: ID 1f75:0611 Innostor Technology Corporation

    Bus 001 Device 003: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub

    Bus 001 Device 002: ID 2659:1802 Sundtek Dual S2

    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    Bus 005 Device 002: ID 05a4:9881 Ortek Technology, Inc. IR receiver [VRC-1100 Vista MCE Remote Control]

    Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

    Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

    Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

    Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

    Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub

    Bus 006 Device 002: ID 2109:0811 VIA Labs, Inc. Hub

    Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub


    channels .conf habe ich von meinem alten yavdr 0.6 kopiert und unter /var/lib/vdr eingefügt

    Beim Bedienen der FB kommen auch kein VDR OSD.


    jens@yavdr07:~$ blkid

    /dev/sda2: UUID="9c46c139-d3b0-4d48-9391-f8f7221fb4b7" TYPE="ext4" PARTUUID="c630ba28-02"

    /dev/sda3: UUID="inqVnC-8BOY-nAio-y68Y-PTSk-TI1i-TcCag4" TYPE="LVM2_member" PARTUUID="c630ba28-03"

    /dev/mapper/ubuntu--vg-ubuntu--lv: UUID="c6feb05c-4585-4f87-9414-3252ce8e544a" TYPE="ext4"

    /dev/sdb: LABEL="2TB_Platte" UUID="2EA688295407E166" TYPE="ntfs" PTTYPE="dos"


    sdb sollte eigentlich für die Aufnahmen sein.


    Ich habe versucht so weit wie ich es verstanden habe die Einstellungen gemäß

    https://www.yavdr.org/document…mentation.html#einleitung zu machen.


    Jetzt bin ich natürlich mit meinem Latein am Ende.

    Kann mir jemand sagen wo es nun klemmt?


    Vielen Dank im voraus.

    LG Jens

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

    The post was edited 1 time, last by jenspf ().

  • Kann mir jemand sagen wo es nun klemmt?

    Mir ist das ins Auge gesprungen:

    Code
    1. Dec 3 15:27:45 yavdr07 bash[1165]: ERROR: ld.so: object '/opt/lib/libmediaclient.so' from LD_PRELOAD cannot be preloaded (cannot open shared object file): ignored

    Ist auf dem System das Paket dvb-driver-sundtek-libs installiert?

    Auf meinem System sieht das so aus:

    Code
    1. $ apt policy dvb-driver-sundtek-libs
    2. dvb-driver-sundtek-libs:
    3. Installiert: 1:210407.1723081-0yavdr0~focal
    4. Installationskandidat: 1:210407.1723081-0yavdr0~focal
    5. Versionstabelle:
    6. *** 1:210407.1723081-0yavdr0~focal 500
    7. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-main/ubuntu focal/main amd64 Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • das hier habe ich eben gemacht: sudo apt install dvb-driver-sundtek-libs

    dann einen reboot durchgeführt


    jens@yavdr07:~$ apt policy dvb-driver-sundtek-libs

    dvb-driver-sundtek-libs:

    Installiert: 1:210407.1723081-0yavdr0~focal

    Installationskandidat: 1:210407.1723081-0yavdr0~focal

    Versionstabelle:

    *** 1:210407.1723081-0yavdr0~focal 500

    500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-main/ubuntu focal/main amd64 Packages

    100 /var/lib/dpkg/status


    so sieht es bei mir aus


    die blaue LED auf der sundtek ist weiterhin aus


    wieso kommt denn kein OSD?

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

    The post was edited 1 time, last by jenspf ().

  • Neuere VDR-Versionen können ziemlich eigensinnig sein und kein OSD anzeigen, bis sie erfolgreich einen Kanal getuned haben.


    Läuft die sundtek.service? Das sollte in etwa so aussehen:

    Und die libmediaclient.so sollte vorhanden sein:

    Code
    1. $ ls -l /opt/lib/libmediaclient.so
    2. -rw-r--r-- 1 root root 68144 Apr 17 2021 /opt/lib/libmediaclient.so

    Sieht der mediaclient die Tuner und welchen Status haben die?

    /opt/bin/mediaclient -e

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • jens@yavdr07:~$ systemctl status sundtek

    Unit sundtek.service could not be found.

    ok da ist was nicht richtig


    jens@yavdr07:~$ ls -l /opt/lib/libmediaclient.so

    -rw-r--r-- 1 root root 68144 Apr 17 2021 /opt/lib/libmediaclient.so


    und was mache ich damit: /opt/bin/mediaclient -e ?


    jens@yavdr07:~$ /opt/bin/mediaclient -e

    -bash: /opt/bin/mediaclient: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    jens@yavdr07:~$ cd /opt/bin/

    jens@yavdr07:/opt/bin$ ls

    dvb getinput.sh mediasrv

    da ist keine Datei mediaclient

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • Hast du denn im Playbook die Rolle install-sundtek angeschaltet (also die Raute vor https://github.com/yavdr/yavdr…lob/focal/yavdr07.yml#L41 entfernt)? Falls nicht, mach das mal und lass das Playbook noch mal laufen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • ja, siehe https://pastebin.com/KWKg1acV

    und in der zwischen Zeit den Rechner mehrmals neugestartet, oder muss das Playbook noch irgendwie "angestoßen" werden. denke ja nicht,

    oder muss das wo anders rein?

    oder ist die yavdr07-headless.yml nicht die richtige?

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • oder muss das Playbook noch irgendwie "angestoßen" werden. denke ja nicht, oder

    Ja, das läuft nur auf dein Zutun hin, du musst also erneut sudo -H ./install-yavdr.sh ausführen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Falls das Aufrufen des Playbooks nicht zum gewünschten Ergebnis führt, würden mich die Ausgaben von dem Durchlauf interessieren.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • jens@yavdr07:~$ sudo -H ./install-yavdr.sh

    [sudo] Passwort für jens:

    sudo: ./install-yavdr.sh: Befehl nicht gefunden


    ???

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • Falls das Aufrufen des Playbooks nicht zum gewünschten Ergebnis führt, würden mich die Ausgaben von dem Durchlauf interessieren.

    was muss ich machen?

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • OK, das sieht jetzt so aus

    ens@yavdr07:~/yavdr-ansible$ sudo -H ./install-yavdr.sh

    OK:1 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-kodi/ubuntu focal InRelease

    OK:2 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal InRelease

    Holen:3 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates InRelease [114 kB]

    OK:4 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-main/ubuntu focal InRelease

    OK:5 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-vdr/ubuntu focal InRelease

    Holen:6 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports InRelease [108 kB]

    Holen:7 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-security InRelease [114 kB]

    Es wurden 336 kB in 3 s geholt (103 kB/s).

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    Alle Pakete sind aktuell.

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    ansible ist schon die neueste Version (2.9.6+dfsg-1).

    python3-argcomplete ist schon die neueste Version (1.8.1-1.3ubuntu1).

    python3-venv ist schon die neueste Version (3.8.2-0ubuntu2).

    python3-wheel ist schon die neueste Version (0.34.2-1).

    build-essential ist schon die neueste Version (12.8ubuntu1.1).

    software-properties-common ist schon die neueste Version (0.99.9.8).

    Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:

    eatmydata libeatmydata1 python3-importlib-metadata python3-json-pointer

    python3-jsonpatch python3-jsonschema python3-more-itertools

    python3-pyrsistent python3-zipp

    Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.

    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

    ERROR! Syntax Error while loading YAML.

    could not find expected ':'


    The error appears to be in '/home/jens/yavdr-ansible/group_vars/all': line 48, column 1, but may

    be elsewhere in the file depending on the exact syntax problem.


    The offending line appears to be:



    # download channels.conf from a given url (supports HTTP(S) and FTP)

    ^ here


    PLAY [set up yaVDR] ************************************************************

    ERROR! Syntax Error while loading YAML.

    could not find expected ':'


    The error appears to be in '/home/jens/yavdr-ansible/group_vars/all': line 48, column 1, but may

    be elsewhere in the file depending on the exact syntax problem.


    The offending line appears to be:



    # download channels.conf from a given url (supports HTTP(S) and FTP)

    ^ here

    jens@yavdr07:~/yavdr-ansible$


    Sorry sagt mir alles wenig :(

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • OK, da war ein Fehler wo ich die lokale channels.conf reingeschrieben habe.

    sieht jetzt so aus

    jens@yavdr07:~/yavdr-ansible$ sudo -H ./install-yavdr.sh

    OK:1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal InRelease

    Holen:2 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates InRelease [114 kB]

    OK:3 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-kodi/ubuntu focal InRelease

    OK:4 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-main/ubuntu focal InRelease

    OK:5 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-vdr/ubuntu focal InRelease

    Holen:6 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports InRelease [108 kB]

    Holen:7 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-security InRelease [114 kB]

    Holen:8 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/main amd64 Packages [1.386 kB]

    Holen:9 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/universe amd64 Packages [877 kB]

    Es wurden 2.599 kB in 4 s geholt (667 kB/s).

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    Alle Pakete sind aktuell.

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    ansible ist schon die neueste Version (2.9.6+dfsg-1).

    python3-argcomplete ist schon die neueste Version (1.8.1-1.3ubuntu1).

    python3-venv ist schon die neueste Version (3.8.2-0ubuntu2).

    python3-wheel ist schon die neueste Version (0.34.2-1).

    build-essential ist schon die neueste Version (12.8ubuntu1.1).

    software-properties-common ist schon die neueste Version (0.99.9.8).

    Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:

    eatmydata libeatmydata1 python3-importlib-metadata python3-json-pointer python3-jsonpatch python3-jsonschema python3-more-itertools

    python3-pyrsistent python3-zipp

    Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.

    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

    ERROR! Syntax Error while loading YAML.

    did not find expected <document start>


    The error appears to be in '/home/jens/yavdr-ansible/host_vars/localhost': line 10, column 1, but may

    be elsewhere in the file depending on the exact syntax problem.


    The offending line appears to be:


    # falls das nicht auf true gesetzt wird, werden die Pakete vdr-plugin-sundtek und vdr-plugin-dynamite installiert

    sundtek.wait_for_devices: true

    ^ here


    PLAY [set up yaVDR] **********************************************************************************************************************

    ERROR! Syntax Error while loading YAML.

    did not find expected <document start>


    The error appears to be in '/home/jens/yavdr-ansible/host_vars/localhost': line 10, column 1, but may

    be elsewhere in the file depending on the exact syntax problem.


    The offending line appears to be:


    # falls das nicht auf true gesetzt wird, werden die Pakete vdr-plugin-sundtek und vdr-plugin-dynamite installiert

    sundtek.wait_for_devices: true

    ^ here

    jens@yavdr07:~/yavdr-ansible$


    in der /home/jens/yavdr-ansible/host_vars/localhost steht nur

    sundtek.wait_for_devices: true

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • Hänge mal bitte deine /home/jens/yavdr-ansible/host_vars/localhost an.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hänge mal bitte deine /home/jens/yavdr-ansible/host_vars/localhost an.

    musste .txt anhängen

    Files

    • localhost.txt

      (588 Byte, downloaded 21 times, last: )

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • Poste mal die Datei.

    auch hier .txt angehängt

    Files

    • all.txt

      (6.27 kB, downloaded 20 times, last: )

    Zotac ID41plus mit 120GB SSD mit yavdr0.6, Sundtek Dual Ultimate, externe 2GB HD über USB2.0

    aktuelle nicht in Betrieb:

    Dell P4, 3GHz, 4GB RAM, GF8400GS, wireless keyboard, 2TB media Platte, 60GB SSD mit yavdr 0.5, zwei SkyStar HD 2
    RasPi2 kodi OSMC, WETEK openELEC

  • Hat sich ja erledigt, hast ja das Problem selber gefunden.

    Wegen der Fehlermeldung in der localhost: versuche mal, dich an die Dokumentation zu halten:

    Code
    1. sundtek:
    2. force_install: false
    3. wait_for_devices: true
    4. wait_for_network: false
    VDR