vdr-plugin-live, Aufnahmen, Duplikate, Fehler

  • Die Pfade stimmen, aber was soll das ?

    Makefile:241: *** recipe commences before first target. Stop.

    Die Fehlermeldung weist eigentlich auf einen falschen Tab hin, aber ich sehe da keinen Fehler.

    Ist die OS Version in deiner Signatur aktuell ? Was sagt make --version ?

    VDR
  • Ich vergaß: ich baue im VDR Baum

    Bin heute nicht mehr am VDR, gucke morgen , sorry

    Signatur ist aktuell

    Fehler ist komisch, aber wenn ich zb Info-win.js lösche und im Plugin Verzeichnis make install aufrufe, dann ist die Datei da, wo sie hin soll


    Vielen Dank

    LG, Michael

    VDR 2.4.7 (oben): Asus M4N68T-M-LE-V2 - 1GB RAM, 1TB HD, AMD Athlon(tm) II X4 640 Processor @ 3GHz, NVIDIA GT530 (V390.132), FFMPEG 4.3.1, OpenSuse Leap 15.1 (X-Server) Kernel 5.5.11, 2x Budget + 1x Xbox One, VDPAU (Softhddevice)

    VDR 2.4.7 (unten): Asus P8H77-V LE - 1GB RAM, 2TB HD, Intel(R) Celeron(R) CPU G1620 @ 2.70GHz, NVIDIA GT630 (V450.57), FFMPEG 4.3, OpenSuse Leap 15.1 (X-Server) Kernel 5.6.8, DD Cine V6.1 Dual + Hauppauge WinTV-dualHD, VDPAU (Softhddevice)


  • OK, ich kann die Fehlermeldung reproduzieren.

    Der Code Block im Forum macht aus Tabs Blanks. Das muss jeweils ein Tab vor den neuen Zeilen sein, kein Blank. Bitte manuell ändern.


    Fehler ist komisch, aber wenn ich zb Info-win.js lösche und im Plugin Verzeichnis make install aufrufe, dann ist die Datei da, wo sie hin soll

    Dann poste mal den Output von make install aus dem VDR Verzeichnis mit dem geänderten Makefile.

    Edit: und auch die Make.config

    VDR

    The post was edited 1 time, last by kfb77 ().

  • Danke!

    make --version liefert:

    Code
    1. vdr-oben:/usr/local/src/VDR/PLUGINS/src/live # make --version
    2. GNU Make 4.2.1
    3. Built for x86_64-suse-linux-gnu
    4. Copyright (C) 1988-2016 Free Software Foundation, Inc.
    5. License GPLv3+: GNU GPL version 3 or later <http://gnu.org/licenses/gpl.html>
    6. This is free software: you are free to change and redistribute it.
    7. There is NO WARRANTY, to the extent permitted by law.

    Ich habe das Makefile angepasst und im VDR-Verzeichnis

    make LCLBLD=1 ONEDIR=1

    aufgerufen: nichts passiert

    im live-Plugin-Verz. liefert

    make install

    Code
    1. vdr-oben:/usr/local/src/VDR/PLUGINS/src/live # make install
    2. $DESTDIR is []
    3. $RESDIR is [/video]

    LG,

    Michael

    VDR 2.4.7 (oben): Asus M4N68T-M-LE-V2 - 1GB RAM, 1TB HD, AMD Athlon(tm) II X4 640 Processor @ 3GHz, NVIDIA GT530 (V390.132), FFMPEG 4.3.1, OpenSuse Leap 15.1 (X-Server) Kernel 5.5.11, 2x Budget + 1x Xbox One, VDPAU (Softhddevice)

    VDR 2.4.7 (unten): Asus P8H77-V LE - 1GB RAM, 2TB HD, Intel(R) Celeron(R) CPU G1620 @ 2.70GHz, NVIDIA GT630 (V450.57), FFMPEG 4.3, OpenSuse Leap 15.1 (X-Server) Kernel 5.6.8, DD Cine V6.1 Dual + Hauppauge WinTV-dualHD, VDPAU (Softhddevice)


  • Jetzt bin ich aber etwas verwirrt, make LCLBLD=1 ONEDIR=1 installiert doch nichts, sondern baut nur. Du must schon auch noch make install LCLBLD=1 ONEDIR=1 machen, damit alles ins Zielverzeichnis kopiert wird.

    VDR
  • ok,


    das macht Sinn, habe ich aber nie gemacht. Aber jetzt werden die Dateien kopiert.

    Mal sehen was bei anderen plugins fehlte...


    Hezlichen Dank!


    LG,

    Michael

    VDR 2.4.7 (oben): Asus M4N68T-M-LE-V2 - 1GB RAM, 1TB HD, AMD Athlon(tm) II X4 640 Processor @ 3GHz, NVIDIA GT530 (V390.132), FFMPEG 4.3.1, OpenSuse Leap 15.1 (X-Server) Kernel 5.5.11, 2x Budget + 1x Xbox One, VDPAU (Softhddevice)

    VDR 2.4.7 (unten): Asus P8H77-V LE - 1GB RAM, 2TB HD, Intel(R) Celeron(R) CPU G1620 @ 2.70GHz, NVIDIA GT630 (V450.57), FFMPEG 4.3, OpenSuse Leap 15.1 (X-Server) Kernel 5.6.8, DD Cine V6.1 Dual + Hauppauge WinTV-dualHD, VDPAU (Softhddevice)


  • Hallo MarkusE

    Im git https://github.com/MarkusEh/vdr-plugin-live ist jetzt v3.1.1.

    Bei den Aufnahmen gibt es jetzt 2 weitere Sortierfunktionen: "Suche mehrfache Aufnahmen" und "Sortiere nach Zahl der Aufnahmefehler". Letztere nur bei neueren VDR Versionen.


    Gibt es eine Möglichkeit, als Duplikat erkannte Aufnahmen, aus der Ergebnis-Liste manuell auszuschließen, z.B. durch Änderungen an der info-Datei oder Umbenennung des Aufnahme Verzeichnis-Namens.?

    Und/oder wäre es vielleicht sinnvoll, die Spieldauer mit in die Duplikate-Prüfung einzubeziehen?


    Ich habe einige Aufnahmen die keine Duplikate sind, andere habe ich bewusst als Duplikat aufgehoben, weil evtl. noch ein Fehler in der Aufnahme ist.


    z.B.



    Gruß und Danke.

    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.1 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 6GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Hi,


    live verwendet hierfür die Daten von tvscraper.

    tvscraper hat einige Aufnahmen nicht korrekt gefunden :( .


    Scrape mal die Aufzeichnungen neu, es gibt da immer wieder Verbesserungen in tvscraper :) .


    Danach: Suche den Film auf https://www.themoviedb.org/, und ändere den Namen den Aufzeichnung zu dem Namen des Films auf https://www.themoviedb.org/ . Dann nochmal die Aufzeichnungen scrapen, tvscraper sollte jetzt den richtigen Film finden.


    Das hilft natürlich nichts, wenn du zwei Aufnahmen zum gleichen Film hast (z.B. directors cut, und den "normalen" Film).

    Dazu muss ich mir noch was überlegen.


    ~Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x


  • Danke, schaue ich mir an.


    Gruß

    Heiko

    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.1 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 6GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Hallo MarkusE


    ich habe hier einen Fall bei der Serie "Star Trek: Picard", bei dem das Scrapen gar nicht gut klappt:



    Es wird bei fast allen Folgen die Folge "Picard macht Urlaub" aus STNG erkannt.

    Dementsprechend landen alle Folgen in den Duplikaten...

    Eigentlich hat es nur eine Folge korrekt erkannt: "04 Unbedingte Offenheit"

    Die Episoden-Titel stimmen eigentlich mit denen auf https://www.themoviedb.org/ überein.

    Ich habe lediglich eine Nummerierung für die Sortierung davor gemacht.

    Aber auch ohne die Nummerierung scrapt es nicht richtig.


    Was kann ich tun, um der Sache auf den Grund zu gehen?

    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.1 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 6GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Hallo Heiko,


    Wie ist der Datei-Pfad zu einer dieser Aufnahmen? (unterhalb von /video).

    Kannst Du Die "info" Datei dieser Aufnahme posten?


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • z.B.


    Und die info hat folgenden Inhalt:


    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.1 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 6GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Hallo Markus,


    im scraper git ist ein update.


    Bitte teste mal damit.


    Vielen Dank.

    Das sieht sehr gut aus zumindest schon mal mit Picard...


    Wäre es für Dich generell interessant, Fehler beim Scrapen irgend wo zu sammeln?

    Welche Daten bräuchtest Du dafür?

    Was kann man selber testen?


    Gruß

    Heiko

    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.1 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 6GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Hallo Markus,


    ich habe mir das live-Plugin jetzt auch mal installiert und finde es mittlerweile gut nutzbar.

    Allerdings sind mir beim Testen da auch noch ein paar Sachen aufgefallen:


    - wenn man z.B. in der Ansicht Programm mit der Maus über ein Event fährt, bekommt man ein Popup und wenn man klickt bekommt man ein neues Fenster. Das funktioniert nicht richtig, wenn man ein Tablet benutzt, dann hat man ja keine Maus, und wenn man mit dem Finger den Eintrag wählt bekommt man sowohl das Fenster als auch das Popup.

    Weiter hier: [Live] Problem mit Popups und Detailfenster in Ansichten


    - ich habe sehr viele Aufnahmen und dadurch dauert das Anzeigen der Aufnahmen relativ lange. Du lässt ja hier immer "TV shows", "Movie collections" und "File system view" anzeigen. Ich würde mir wünschen, das man das konfigurieren könnte, mir würde z.B. nur "File system view" an dieser Stelle reichen.

    Weiter hier: [Live] Reiter Aufnahmen


    - Duplikate von Aufnahmen: wenn ich die Sicht "Duplikate" aufgerufen habe und dann Live im Browser beende, wird ja in der setup.conf "live.LastSortingMode" entsprechend gesetzt. Und wenn ich dann Live neu aufrufe und in Aufnahmen gehe, hängt live in einer Endlosschleife.

    Alle anderen Funktionen gehen noch.

    Zum Anderen wäre es schön, wenn der Filter im Modus "Duplikate" sich nur auf Duplikate beziehen würde, dann könnte man gezielt sich eine begrenzte Menge an Duplikaten anzeigen lassen. (Ich habe davon sehr sehr viele und die Gesamtliste ist dann doch sehr unübersichtlich).

    Weiter hier: [Live] Reiter Aufnahmen -> Duplikate


    - Web-Streaming: da gibt es ja 2 Button für: "Diesen Kanal im Browser ansehen" und "Sender im Mediaplayer abspielen". Hier habe ich ein uneinheitliches Verhalten.

    Bei "Diesen Kanal im Browser ansehen" geht es auf dem Linux-Desktop mit Opera gar nicht, auf dem Tablet mit Opera manchmal, mal gleich, mal nach einer Weile und manchmal auch nicht. OK, das hat sicher was mit dem Browser zu tun. Ich muss mal einen anderen Browser probieren.

    Bei "Sender im Mediaplayer abspielen" ist es nun so, das er mir auf dem Desktop eine Playlist.m3u runterlädt und auf dem Tablet gleich versucht einen internen Player zu starten, was auch nicht funktioniert. Ich weiß nicht, wie das zu erwartende Verhalten hier sein soll.

    Weiter hier:[Live] Reiter Web-Streaming / Button "Diesen Kanal im Browser ansehen" und "Sender im Mediaplayer abspielen"


    Grüße

    kamel5

    VDR 2.6.1: ASUS Prime X470-PRO, Ryzen 7 2700, 64GB, 6TB HD, GT1030, Fedora 36 Kernel 5.19 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Git-Repo: gitlab.com/kamel5

    The post was edited 1 time, last by kamel5 ().

  • Hallo Heiko,


    Mach doch dazu einen Thread im Forum auf, unter "plugins".

    Zum Reproduzieren brauche ich:

    • Datei-Pfad zu der Aufnahme (unterhalb von /video).
    • Die "info" Datei der Aufnahme

    Wenn Du selbst testen möchtest, kannst Du im plugin setup debug Ausgaben einschalten. Gibt dann einen recht großen syslog ...


    Im syslog gibt es dann Einträge wie:

    Er hat hier das movie 425 gewählt, und nicht 950, wegen dem besseren "Text" match.

    Grund für den besseren Text match ist hier, dass themoviedb unicode Zeichen für - und ' verwendet hat. Ich habe also jetzt etwas unicode Unterstützung eingebaut ...

    Siehe auch hier https://github.com/MarkusEh/vd…scraper/wiki/How-it-works .


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • kamel5 ,


    Kannst Du bitte für jede einzelne "Sache", die Dir aufgefallen ist, einen neuen, eigenen Thread aufmachen?

    Das macht es dann doch leichter zu sehen, wo wir bei welcher "Sache" sind.


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x