Source code für vdr-addon-acpiwakeup

  • Hallo,


    ich bin neu zu YaVDR (0.7 bzw. ansible) und komme von der c't-VDR bzw. e-tobi Welt. Ich bin an sich ziemlich zufrieden, aber habe noch verschiedene Probleme.


    Aber eins nach dem Anderen, ich kämpfe noch mit dem ACPI WakeUp aber habe schon ein paar Probleme gefunden. Ich würde sie gerne melden bzw. den Quellcode korrigieren. Ich kann allerdings nicht finden, wo der Code "lebt". Hat jemand eine Ahnung?


    Danke, Eric

    Gehäuse: Antec Fusion Remote
    Netzteil: Seasonic S12II-430GB
    Mainboard: ASUS P8H67-M EVO R.3.0
    CPU: Intel® Core™ i5-2405S
    CPU-Kühler: Scythe Samurai ZZ
    RAM: Corsair DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
    HD-Adapter: Scythe Twin Mounter 2.5 Rev.C
    HD root: Corsair Force F60 2,5" SSD 60 GB
    HD data: Western Digital WD5000BUCT 500 GB
    Laufwerk: Sony Optiarc AD-7283S-0S
    DVB-Karte: Digital Devices Cine CT V6, Dual DVB-C/DVB-T PCIe

    Fernbedienung: Andoer® Universal Fernbedienung, MX3 (Ersatz)

    Distro: YaVDR 0.7 on Ubuntu 20.04.3 LTS

  • That's a possibility, thanks, I could start from the source package... Let's wait a bit and see further...

    Gehäuse: Antec Fusion Remote
    Netzteil: Seasonic S12II-430GB
    Mainboard: ASUS P8H67-M EVO R.3.0
    CPU: Intel® Core™ i5-2405S
    CPU-Kühler: Scythe Samurai ZZ
    RAM: Corsair DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
    HD-Adapter: Scythe Twin Mounter 2.5 Rev.C
    HD root: Corsair Force F60 2,5" SSD 60 GB
    HD data: Western Digital WD5000BUCT 500 GB
    Laufwerk: Sony Optiarc AD-7283S-0S
    DVB-Karte: Digital Devices Cine CT V6, Dual DVB-C/DVB-T PCIe

    Fernbedienung: Andoer® Universal Fernbedienung, MX3 (Ersatz)

    Distro: YaVDR 0.7 on Ubuntu 20.04.3 LTS

  • Jop, ist schon da: https://github.com/vdr-projects/vdr-addon-acpiwakeup/pull/1


    (ups, ich sehe gerade, dass ich fleißig zwischen Deutsch und Englisch gesprungen bin, sorry!)

    Gehäuse: Antec Fusion Remote
    Netzteil: Seasonic S12II-430GB
    Mainboard: ASUS P8H67-M EVO R.3.0
    CPU: Intel® Core™ i5-2405S
    CPU-Kühler: Scythe Samurai ZZ
    RAM: Corsair DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
    HD-Adapter: Scythe Twin Mounter 2.5 Rev.C
    HD root: Corsair Force F60 2,5" SSD 60 GB
    HD data: Western Digital WD5000BUCT 500 GB
    Laufwerk: Sony Optiarc AD-7283S-0S
    DVB-Karte: Digital Devices Cine CT V6, Dual DVB-C/DVB-T PCIe

    Fernbedienung: Andoer® Universal Fernbedienung, MX3 (Ersatz)

    Distro: YaVDR 0.7 on Ubuntu 20.04.3 LTS

    The post was edited 1 time, last by ewl ().

  • Zunächst dachte ich, wenn man die letzten Updates ansieht, noch das yaVDR einfach RTC auf "localtime" nicht mehr unterstützt. Ganz so einfach scheint es aber doch nicht zu sein.


    Wäre am besten wenn seahawk1986 da einen Blick drauf werfen könnte. Am liebsten würde ich das Repo ja an seahawk1986 übergeben. Für Arch haben wir keinen Bedarf an dem Addon. Dort wird ausschließlich acpi mit einer RTC unterstützt. Wer was anderes will muss sich das selber scripten.

  • ewl : sitzt du zufälligerweise in einer Zeitzone mit einem negativen UTC-Offset? Das ist der Fall, den mein Code, der nach der Lokalzeit schaut unglücklicherweise nicht behandelt.


    Der Ansatz mit dem relativen Offset für den Aufweckzeitpunkt klingt gut - das muss ich mal auf meinen Systemen ausprobieren, ob das wie gedacht funktioniert.


    Die Kernel-Dokumentation erwähnt das mit der Relativen Zeitangabe leider nicht (und der Patch https://lwn.net/Articles/350893/ scheint verhungert zu sein) - ist das wirklich immer noch nur Teil der testing ABI? https://www.kernel.org/doc/Doc…I/testing/sysfs-class-rtc - im Kernel scheint das ja schon lange zu sein: https://github.com/torvalds/li…49d645bc75b1ee294ff15db23

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich habe den Pull-Request gemerged und die Tests für das Debian-Paket and die Änderungen daraus angepasst - in https://launchpad.net/~seahawk…45/+listing-archive-extra gibt es das Paket zum ausprobieren - es wäre toll, wenn das noch ein paar Leute ausprobieren könnten, bevor ich das nach ppa:yavdr/experimental-main schiebe.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo seahawk,


    bei der ersten Aufnahme hat er die Aufweckzeit falsch gesetzt. Ich habe beim herunterfahren auch eine Warnung erhalten das der Timer gleich beginnt.

    Code
    1. Feb 8 19:26:39 vdr vdr: [1074] timer 0 (50 2158-0020 'A Million Ways to Die in the West') set to event Di. 08.02.2022 22:00-00:10 'A Million Ways to Die in the West'
    2. Feb 8 19:26:39 vdr vdr: [1074] added timer 3 (50 2158-0020 'A Million Ways to Die in the West')
    3. Feb 8 19:26:39 vdr vdr: [1074] timer 3 (50 2158-0020 'A Million Ways to Die in the West') added (active)
    Code
    1. Feb 8 21:44:15 vdr yavdr-frontend[1286]: INFO:yaVDRFrontend:keypress: try to call yavdr_compat_poweroff
    2. Feb 8 21:44:15 vdr vdr: [1074] warning: VDR schaltet später aus - Power zum Erzwingen
    3. Feb 8 21:44:15 vdr vdr: [23078] animator thread thread started (pid=1074, tid=23078, prio=high)
    4. Feb 8 21:44:17 vdr vdr: [23078] animator thread thread ended (pid=1074, tid=23078)
    5. Feb 8 21:44:17 vdr yavdr-frontend[1286]: INFO:yaVDRFrontend:keypress: try to call yavdr_compat_poweroff
    6. Feb 8 21:44:17 vdr vdr: [1074] confirm: Aufnahme in 13 Minuten - trotzdem ausschalten?
    7. Feb 8 21:44:17 vdr vdr: [1074] warning: Aufnahme in 13 Minuten - trotzdem ausschalten?


    Code
    1. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-shutdown: executing /usr/share/vdr/shutdown-hooks/S90.acpiwakeup
    2. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Try setting ACPI alarm time to: Di 8. Feb 22:09:24 CET 2022 (1644354564)
    3. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Resetting ACPI alarm time
    4. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Writing 0 to /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm
    5. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Writing 1644354564 to /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm
    6. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-shutdown: executing /usr/share/vdr/shutdown-hooks/S90.custom as shell script
    7. Feb 8 21:44:24 vdr vdr-shutdown: executing /usr/share/vdr/shutdown-hooks/S91.lifeguard as shell script

    Bei der zweiten Aufnahme lief es richtig.

    Code
    1. Feb 8 19:20:52 vdr vdr: [1074] timer 0 (2 0058-0240 'Venom') set to event Mi. 09.02.2022 01:00-02:30 (VPS: 09.02. 01:00) 'Venom'
    2. Feb 8 19:20:52 vdr vdr: [1074] added timer 2 (2 0058-0240 'Venom')
    Code
    1. Feb 9 00:25:01 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Try setting ACPI alarm time to: Mi 9. Feb 00:53:00 CET 2022 (1644364380)
    2. Feb 9 00:25:01 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Resetting ACPI alarm time
    3. Feb 9 00:25:01 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Writing 0 to /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm
    4. Feb 9 00:25:01 vdr vdr-addon-acpiwakeup: Writing 1644364380 to /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm



    Gruß

    Murry

  • Ich habe mal das Logging verbessert, damit man sieht, welchen Offset er für welchen Timestamp in die Datei schreibt: https://launchpad.net/~seahawk…22/+listing-archive-extra

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo seahawk,


    es stimmt alles. Es lag an der Brückenzeit zwischen zwei Timern (30min). Deshalb ist er beim ersten mal zu spät gestartet. Wenn ich diese herab setze geht es. Man darf halt die Meldung nicht weg drücken.


    Gruß

    Murry

  • Sorry, @seahawk, dass ich so spät reagiere, aber ich kriege keine EMail Notification.

    Soweit ich sehe, hat sich alles erledigt... Und ich sitze in Deutschland. Code ist viel einfacher geworden, weil relative Zeit sich nicht um Zeitzonen kümmern muß.

    Gehäuse: Antec Fusion Remote
    Netzteil: Seasonic S12II-430GB
    Mainboard: ASUS P8H67-M EVO R.3.0
    CPU: Intel® Core™ i5-2405S
    CPU-Kühler: Scythe Samurai ZZ
    RAM: Corsair DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
    HD-Adapter: Scythe Twin Mounter 2.5 Rev.C
    HD root: Corsair Force F60 2,5" SSD 60 GB
    HD data: Western Digital WD5000BUCT 500 GB
    Laufwerk: Sony Optiarc AD-7283S-0S
    DVB-Karte: Digital Devices Cine CT V6, Dual DVB-C/DVB-T PCIe

    Fernbedienung: Andoer® Universal Fernbedienung, MX3 (Ersatz)

    Distro: YaVDR 0.7 on Ubuntu 20.04.3 LTS