[EA3.5 und EA5.0alpha10] ​vdr-plugin-burn generiert keine Kapitel aus Schnittmarken

  • Moin zamm,


    in beiden Distris erzeugt das burn plugin keine Kapitel aus Schnittmarken. Mit dem Standard, z. B. Kapitel alle 5 Minuten, sind Kapitel aber kein Problem. Kann man das irgendwie richten?


    Es sei angemerkt, dass die Aufnahme aus 2010 stammt und aus mehreren 00x.vdr Dateien besteht.


    Gruß dsat

    vdr1 | ea35 | ASRock B250M Pro4 | Intel Celeron CPU G3900TE | Zotac GeForce GT 710 (passiv) | TT-budget S2-3200 HDTV-S2 CI

    vdr2 | ea35 | Zotac IONITX-T (NM10) | Intel Atom D525, 2x1.80GHz (onboard) | GeForce G210, 512MB DDR3 (nVIDIA NextGen ION) (onboard) | DD cineS2 V6

    vdr3 | buster | ASUSTeK PRIME A320M-C R2.0 | AMD Athlon 3000G | Zotac GeForce GT 710 (passiv) | TT-budget S2-3200 HDTV-S2 CI

  • in beiden Distris erzeugt das burn plugin keine Kapitel aus Schnittmarken.

    Soweit ich weiß wurde das nie implementiert, weil man dann die Schnittmarken nicht mehr zum Schneiden der Aufnahmen benutzen kann. ProjectX benötigt aber etwas Vorlauf/Nachlauf (und damit Schnittmarken) für korrekte Streams weil in den Aufnahmen Audio und Video leicht versetzt enthalten sind, da dies die DVB Spezifikation so vorschreibt.

  • Besten Dank für die Rückmeldung. Dann muss ich mir wohl etwas anderes überlegen.

    vdr1 | ea35 | ASRock B250M Pro4 | Intel Celeron CPU G3900TE | Zotac GeForce GT 710 (passiv) | TT-budget S2-3200 HDTV-S2 CI

    vdr2 | ea35 | Zotac IONITX-T (NM10) | Intel Atom D525, 2x1.80GHz (onboard) | GeForce G210, 512MB DDR3 (nVIDIA NextGen ION) (onboard) | DD cineS2 V6

    vdr3 | buster | ASUSTeK PRIME A320M-C R2.0 | AMD Athlon 3000G | Zotac GeForce GT 710 (passiv) | TT-budget S2-3200 HDTV-S2 CI