Octopus.net Kanalliste in VDR channels.conf umwandeln?

  • Das hatte ich damal von Digital Devices bekommen:

    Code
    1. Hallo,
    2. ja, bei der Octopus NET Max können Sie zwischen Quad und Quattro Modus umschalten und somit die Kaskadierungsausgänge des Axing nehmen.

    Dann werde ich da nochmal nachhaken, wie diese Umschaltung funktionieren soll...

    Frontend 1: Intel Atom D525, Digital Devices CineS2 DVB-S2 Karte, yaVDR-ansible

    Frontend 2: Intel NUC, TerraTec Cinergy S2 USB, easyVDR 3.0.0

    Backend: Intel Core i7, Digital Devices CineS2 DVB-S2, Debian 10, vdr (e-tobi)

  • wie sieht denn das LNB Menü aus?

  • wie sieht denn das LNB Menü aus?

    Wenn ich "Enable manual LNB configuration" anwähle, sieht es so aus:


    Das Handbuch schweigt sich zu den Werten, die dort eingetragen werden sollen aber weitestgehend aus :(

    Frontend 1: Intel Atom D525, Digital Devices CineS2 DVB-S2 Karte, yaVDR-ansible

    Frontend 2: Intel NUC, TerraTec Cinergy S2 USB, easyVDR 3.0.0

    Backend: Intel Core i7, Digital Devices CineS2 DVB-S2, Debian 10, vdr (e-tobi)

  • wie diese Umschaltung funktionieren soll...

    Naja, so ganz falsch war die Aussage nicht, es gibt ja auch einen Octopus Net Max mit MaxSX8, dort wird dann der Menupunkt unter "System Settings" auftauchen ...


    Nochmal ein Screenshot im Anhang mit den den Optionen Off, Quad, Quattro.


    Quad und Quattro sind identisch in der Funktion, ein Tuner empfängt nur Kanäle für VL, einer für VH, einer für HL und einer für HH. Unterschied, Quad gibt keine Stromversorgung für den LNB aus, Quattro hingegen schon. Kaskadiert am Multiswitch wäre also Quad die korrekte(re) Wahl.


    Heißt aber im Umkehrschluß auch, "Quattro" ist die richtige Einstellung wenn man den "Octopus Net MaxS8" direkt an einem LNB anschließt, sowohl "Quad" als auch "Quattro".

    Images

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 2 times, last by fnu ().