[gelöst] [yavdr-ansible] softhdcuvid bei Aufnahme nicht detached

  • Hallo,


    bei mir läuft ein Ubuntu 20.04.2 LTS System mit softhdcuvid. Halte das System und auch yavdr ansible stets aktuell.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass bei Aufnahmen softhdcuvid nicht detached gestartet wird. Normal kommt ein Standbild: Frontend detached. Press any key on your remote to continue

    Genau das passiert aktuell nicht.


    Wo kann ich bei der Fehlersuche ansetzen?


    Danke

  • Zeig mal bitte das Log von so einem Start des Rechners für eine Aufnahme.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Als Workaround hatte ich bereits den Ton ganz runter gestellt.


    Laut Syslog ist alles richtig gelaufen:

    Code
    1. ...
    2. Jul 27 04:29:50 vdr2 yavdr-frontend[1062]: DEBUG:softhdcuvid:False
    3. Jul 27 04:29:50 vdr2 yavdr-frontend[1062]: INFO:softhdcuvid:use_pasuspend is False
    4. Jul 27 04:29:50 vdr2 yavdr-frontend[1062]: DEBUG:VDRFrontend:Assuming Wakeup for VDR
    5. Jul 27 04:29:50 vdr2 yavdr-frontend[1062]: DEBUG:VDRFrontend:start_t has value StartType.VDR_WAKEUP
    6. Jul 27 04:29:50 vdr2 yavdr-frontend[1062]: DEBUG:VDRFrontend:attach_on_startup has value auto
    7. Jul 27 04:29:50 vdr2 yavdr-frontend[1062]: DEBUG:yaVDRFrontend:set_background with options path: /usr/share/yavdr/images/yaVDR_background_detached.jpg, fill: True
    8. Jul 27 04:29:50 vdr2 vdr: [1109] duplicates: Scanning of duplicate recordings started.
    9. Jul 27 04:29:50 vdr2 vdr: [1109] duplicates: Scanning of duplicate recordings took 0,03 seconds.
    10. ...

    Komisch, bin mind. zweimal schlaftrunken ins Wohnzimmer und habe den Fernseher ausgemacht.


    Habe mir jetzt mal einen Frühstückstimer gesetzt. Mal sehen ob Morgens was zu hören ist.

  • Der "Frühstückstimer" lief, Ferseher war an und und Fernsehbild war zu sehen.


    Im Log steht selbiges:

    Code
    1. Jul 28 05:23:49 vdr2 yavdr-frontend[1021]: DEBUG:softhdcuvid:False
    2. Jul 28 05:23:49 vdr2 yavdr-frontend[1021]: INFO:softhdcuvid:use_pasuspend is False
    3. Jul 28 05:23:49 vdr2 yavdr-frontend[1021]: DEBUG:VDRFrontend:Assuming Wakeup for VDR
    4. Jul 28 05:23:49 vdr2 yavdr-frontend[1021]: DEBUG:VDRFrontend:start_t has value StartType.VDR_WAKEUP
    5. Jul 28 05:23:49 vdr2NV yavdr-frontend[1021]: DEBUG:VDRFrontend:attach_on_startup has value auto
    6. Jul 28 05:23:49 vdr2 yavdr-frontend[1021]: DEBUG:yaVDRFrontend:set_background with options path: /usr/share/yavdr/images/yaVDR_background_detached.jpg, fill: True
    7. Jul 28 05:23:49 vdr2 vdr: [1088] duplicates: Scanning of duplicate recordings started.
    8. Jul 28 05:23:49 vdr2 vdr: [1088] duplicates: Scanning of duplicate recordings took 0,03 seconds.
    9. Jul 28 05:23:49 vdr2 vdr: [1082] channel 2 (ZDF HD) event Mi. 28.07.2021 01:30-05:30 (VPS: 28.07. 01:30) 'sportstudio live - Olympia' status 4

    Das Frontend wurde nicht detached gestartet + backround Bild gezeigt.


    Wo wird beim softhdcuvid entschieden oder der Fernseher angeschaltet wird? Es läuft kein cec bei mir.

    Habe eben nur vdr Hardware angeschaltet und der Fernsehr blieb aus. Heute Morgen, nach Timerstart, liefe der Ferseher aber.


    Es läuft NVidia 460.91.03 auf einer GT1030


    Ideen?

  • Bitte zeig mal das ungekürzte Log für diesen Boot-Vorgang - mich interessiert, was der VDR da genau macht.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Da läuft das Ausgabeplugin direkt beim Start los - mit welchen Parametern wird das gestarte? vdr --showargs

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • normaler Start sieht so aus:

    Wie das bei Timerstart aussieht, schaue ich heute Abend.

  • vdr --showargs ist gleich bei Timerstart:

  • Dann startest du softhdcuvid nicht detached (das Start-Argument -D fehlt) - damit startet das Frontend mit dem VDR. Ich hatte mit softhdcuvid regelmäßig Probleme, wenn ich es detached gestartet habe (ich muss mal bei Gelegenheit mit einer neueren Version der libplacebo schauen, ob das immer noch so ist), daher nutze ich auf meinem Testsystem das vdr-plugin-softhddevice-cuvid.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Wo unterscheidet yavdr ansible die Startart? Frontend bei Timerstart detachen und bei normalem Start attachen.


    Nach Meldung im Log (#3) -> DEBUG:VDRFrontend:attach_on_startup has value auto

    funktioniert auto bei softhdcuvid dann nicht.


    Bleibt die Frage warum der Fernseher bei vdr Start mal mit angeschaltet wird und mal nicht?

    Solange TV Schirm aus bleibt, kann das Frontend ja dauerhaft attached sein.


    Danke für die Hilfe!

  • Wo unterscheidet yavdr ansible die Startart? Frontend bei Timerstart detachen und bei normalem Start attachen.

    Es gibt kein Detachen beim Start, nur ein Verzicht darauf das Frontend zu attachen, wenn das Plugin mit -D gestartet wurde.

    Bleibt die Frage warum der Fernseher bei vdr Start mal mit angeschaltet wird und mal nicht?

    Könnte da eventuell CEC mit hinein spielen?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Es gibt kein Detachen beim Start, nur ein Verzicht darauf das Frontend zu attachen, wenn das Plugin mit -D gestartet wurde.

    Gut, aber wo wird diese Startart unterschieden?


    Habe jetzt auf vdr-pluginsofthddevice-cuvid gewechselt. Mal sehen wie sich das damit verhält.


    Bezüglich Fernseher einschalten, habe ich meinen anderen vdr1 in Verdacht. Angeschlossen ist vdr1=hdmi1 und vdr2=hdmi2

    Eventl. schaltet vdr1 den Fernseher ein. In der Übergangsphase laufen meist die gleichen Timer auf beiden Systemen...

    Hier geht es um vdr2 - mein NVidia Testsystem.

  • Gut, aber wo wird diese Startart unterschieden?

    Das yavdr-frontend geht da ein paar Dinge durch, wenn attach_on_startup: auto gesetzt ist - als erstes fragt es das dbus2vdr-Plugin, ob der VDR denkt, dass er für einen Timer bzw. ein Plugin gestartet wurde (https://github.com/flensrocker…r/blob/master/README#L339), falls nicht, schaut es auf die Datei /var/cache/vdr/acpiwakeup.time - wenn die existiert und der Timestamp darin innerhalb von 10 Minuten zur aktuellen Systemzeit liegt, geht es davon aus, dass jemand anderes einen Aufwachzeitpunkt gesetzt hat (das vdr-addon-acpiwakeup bietet die Möglichkeit den Rechner regelmäßig starten zu lassen).


    Wenn es keine Hinweise dafür gibt, dass der Rechner für eine VDR-Aktion bzw. einen sonstigen Aufweckzeitpunkt gestartet wurde, wird das Frontend attached.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke für die Erklärung.


    Aha, und dieses Vorgehen funktioniert offensichtlich mit meinem ursprünglichen Frontend (vdr-plugin-softhdcuvid) nicht richtig.

    Mit softhddevice-cuvid funktioniert es jetzt wie es soll.


    Der Fernseher wurde von dem meist parallel laufenden NUC System aufgeweckt. Ist jetzt im Bios deaktiviert.


    Themen sind gelöst.