Softhdcuvid mit Schleier

  • Ich habe softhdcuvid unter yavdr focal (2.4.7) am Laufen und den Eindruck, dass das Bild im Vergleich zum yavdr bionic (2.4.0) einen leichten Schleier hat. Das Bild ist nach meinem Eindruck nicht so kontrastreich.


    Ich habe versucht den Unterschied in Fotos festzuhalten. Beim Snooker sieht man den Unterschied gut am grünen Tuch und an den Bällen. Beim anderen Foto ist es nicht ganz so ersichtlich. Die Einstellungen in der setup.conf sind in beiden Versionen gleich.


    Softhdcuvid ist unter focal natürlich aktueller (wie auch nvidia und libplacebo):


    Focal:

    vdr-plugin-softhdcuvid:

    Installiert: 3.3.1+git20210416-11-2562c4e-0yavdr1~focal

    Bionic:

    vdr-plugin-softhdcuvid:

    Installiert: 0.6.1rc1+git20181112-60-882f63b-0yavdr3~bionic


    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

  • Hast du die Einstellung für die HDMI Studio level passend gesetzt? Falls das nicht zum Bildschirm passt, verwendet er nur eine reduzierte Spanne an Helligkeitswerten für die einzelnen Farbkanäle.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Wenn der setup.conf gleich ist, dann sind die scaler unterschiedlich. Das liegt daran das in libplacebo die Reihenfolge der Scaler mal geändert wurde. Welcher scaler aktiv ist kann am in Setup Menü besser sehen und muss es mit neuerem libplacebo auch neu setzen.


    Ausserdem hat sich in libplacebo das Farbmanagement geändert/verbessert. Es werden nun genauere Farben beim 1886er Farbraum gerechnet. (Laut Log in libplacebo). Und das Verhalten des Gamma Wertes ist anders. Also versuch mal am Gamma zu drehen dann sollte das "alte" Bild wieder kommen. Ob das aber näher am Original war ist wohl ansichtssache.


    mfg

    jojo61

  • Danke für die Tipps. Die Scaler im Setup Menu muss ich mir noch vergleichen.


    Der Gamma Wert steht bereits auf Max. Bei abgeschalteten Studio Level überstrahlt das Bild bei Verringerung des Wertes noch weiter.


    Ich habe es mit Brightness versucht, aber negative Werte lassen die dunklen Bereiche im Bild recht schnell absaufen.

  • Habe es jetzt endlich geschafft, Bionic wieder anzustarten. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich im Einstellungsmenu gar keinen Scaler auswählen kann. Es gibt nur Einträge, um Pixel oben und unten abzuschneiden.


    Unter Focal habe ich für 576i bicubic und für 720p none. Wie finde ich denn heraus, welche Scaler unter Bionic mit softhdcuvid genutzt wird?

  • Du hast Recht:


    Bionic:

    #>apt-cache depends vdr-plugin-softhdcuvid|grep placebo


    Focal:

    ~$ apt-cache depends vdr-plugin-softhdcuvid|grep placebo

    Hängt ab von: libplacebo127


    Wenn der Scaler, wie im Beispiel von 720p auf none steht, ist es gleichzusetzen, wie softhdcuvid ohne libplacebo?

  • Ich habe mal das vdr-plugin-softhdcuvid Paket ohne libplacebo Unterstützung gebaut. Der Bildeindruck entspricht jetzt in etwa dem unter bionic. Ich bin mir allerdings nicht mehr sicher, ob es mir noch besser gefällt :/.


    Bewusst ist mir noch einmal geworden, dass bei Einblendung des OSD der Schleier verstärkt wird. Ich benutze skindesigner mit simplex. Einstellungen im skindesigner zur Regulierung des Gammawertes habe ich nicht gefunden?