[0.7] Anzeigeprobleme mit selbst gebauten VDR

  • Nach dem nun der selbst gebaute VDR läuft habe ich Anzeigeproblem. Das betrifft verschiedene Skins. Ich vermute irgendwas mit dem SoftHDDevice passt nicht.

    Ich verwende das shd von hier: ua0lnj/vdr-plugin-softhddevice: VDR SoftHDDevice Plug-in

    Oben die Leiste wird irgendwann transparent und wenn Text gescrollt wird passieren seltsame Dinge...

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • I use ubuntu and NVidia Driver Version: 460.73.01


    The effects are everywhere in the OSD. For Example osdteletext:

    at start of osdteletext the background is full transparent. After one second it appears. Display is also truncated.

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Hi,

    That sounds like the same effect as we have with easyvdr v5 (based on Ubuntu 20.04) with VDR 2.2.0 and in a test also with 2.4. Is it also with Nvidia 340? Or does it not work with your card? Which Nvidia card do you use? GT6x0/7x0?

    With 340 the green violet areas are ok, but some areas get transparent after 2s.

    Regards, Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • My Card is a GTX 750 Ti

    Is working at Gen2VDR with Driver Version: 340.107

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Hi,

    And in Ubuntu (which version?)?

    Yavdr 0.7 uses the same Ubuntu version as easyvdr v5 and ya works and easy not.

    Did you try Ubuntu with the 340 driver?

    Regards Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Ubuntu ist 20.4 LTS


    Wie mache ich den downgrade am besten?

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Hallo MegaV0lt,


    ich verwende bei meinen VDR u.a die GT 620 / GT 710 und GT 730.


    Da ich bei den Grafikkartentreiber höher als der Nvidia 340 auch Darstellungsfehler z.B. beim vdr-plugin-osdteletext hatte,

    habe ich auf den betreffenden Rechner folgende Kombination gewählt:

    • yaVDR ansible 0.7 auf Ubuntu 18.04-Basis
    • nvidia-340-Treiber aus dem PPA graphics-drivers/ppa
    • vdr-plugin-softhddevice-ffmpeg-2.8 (aus yaVDR PPA)

    Bei Ubuntu 20.04 Bionic wäre das vdr-plugin-softhddevice-ffmpeg-2.8 auch verfügbar,

    womit die Kombination aus dem Nvidia-Treiber und Ausgabe-Plugin klappen dürfte.


    Das Downgrade kannst du durch Deinstalltion des 460-Treiber, Einbindung des PPA graphics-drivers und Installtion des 340-Treiber durchführen. Das "falsche" Ausgabeplugin wird auch deinstalliert und durch das "richtige" Ausgabeplugin ersetzt.


    Schöne Grüße


    Christian

  • Mit dem aus dem PPA gab keine Probleme:

    Ich verwende ja einen lokal gebauten VDR (2.5.1) inkl. lokal gebauten Plugins. Ich muss mal testen, ob ich die Sourcen manuell bauen kann, bevor ich anfange den Treiber zu wechseln.

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Code
    1. Mai 28 07:19:27 vdr01 vdr[8449]: [8449] initializing plugin: softhddevice (1.1.0): A software and GPU emulated UHD device

    Habe damit die gleichen Anzeigeprobleme! Plugin habe ich mit apt source geladen und dann mit dem VDR gebaut...

    Liegt dann wohl an der Art des bauens? Make-Optionen?

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Liegt dann wohl an der Art des bauens? Make-Optionen?

    Vielleicht liegt es auch an den installierten Build-Dependencies - da gibt es ja oft Alternativen (z.B. Imagemagick vs. Graphicsmagick bei den Skins) - hast du da das gleiche installiert, was in der debian/rules des jeweiligen Pakets genutzt wird?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Für das softhddevice sollte es passen:

    Code
    1. darkwing@vdr01:~/src/softhddevice-ffmpeg-2.8$ sudo apt build-dep vdr-plugin-softhddevice
    2. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    3. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    4. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    5. Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    6. 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

    bei dem für ffmpeg.28 gibt es aber Fehler:

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Warum werden die Pakete denn zurückgehalten? Hast du eventuell schon die regulären ffmpeg-Entwicklungspakete installiert, die überschneidende Dateien installieren wollen (deswegen kann sich eine Build-Umgebung mit einen Tools wie pbuilder lohnen, damit für jedes Paket nur genau das installiert wird, was man angibt)?

    sudo apt install libavcodec-ffmpeg-opti-dev libavformat-ffmpeg-opti-dev libswresample-ffmpeg-opti-dev

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich hatte ffmpeg installiert, weil ich beim Bauen Fehlermeldungen sah (Not found).

    Ich will ja keine einzelnen Pakete bauen, sondern lokal mit make...

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Habe ffmpeg wieder entfernt. Geht aber auch nicht

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Dann schau mal, warum er libavutil-ffmpeg-opti-dev nicht installieren will (ggf. muss man in Install-Befehl um zusätzliche angemeckerte Pakete erweitern, bis man die Ursache findet):

    Code
    1. sudo apt install libavcodec-ffmpeg-opti-dev libavformat-ffmpeg-opti-dev libswresample-ffmpeg-opti-dev libavutil-ffmpeg-opti-dev

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • das hat schon mal geklaptt:

    Jetzt bau ich vdr und Plugins neu...

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Das klappt nicht. Zwei Plugins wollen andere Deps:

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Das ist genau der Grund dafür die einzelnen Plugins isoliert voneinander zu bauen statt das alles in einen Topf zu werfen, damit man kollidierende Entwicklungspakete nutzen kann und zur Laufzeit nur die parallel installierbaren Bibliotheken installiert sein müssen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)