[behoben] Problem bei Pattern-Timern für "Kroymann"

  • Sollte jemand einen Pattern-Timer für "Kroymann" auf "NDR FS NDS HD" gesetzt haben, so wird dafür womöglich jede Sekunde ein neuer Timer generiert.


    Das Problem ist folgendes: Im EPG von "NDR FS NDS HD" hat die Sendung "Chez Krömer" vom 02.06.2021 um 23:20 Uhr die VPS-Zeit "23:50", die darauffolgende Sendung "Kroymann" aber die normale Anfangszeit "23:50" hat. Der Pattern-Timer nimmt alle "Kroymann" Sendungen auf, erzeugt daher einen Timer für "02.06.2021, 23:50". Der Timer wird dann mit dem Event "Chez Krömer" verknüpft, weil dieser vor "Kroymann" kommt und die VPS-Zeit "23:50" hat. VDR sieht dann, dass "Kroymann" noch keinen Timer hat, und das Spiel beginnt von vorne. Jede Sekunde ein neuer Timer.

    Ich habe das Problem bereits an die zuständige Stelle beim ARD-Playout-Center gemeldet, denn eigentlich sollen die Events ja immer eindeutige Zeiten haben.

    Ob und wie sich das im VDR beheben lässt, weiß ich noch nicht.


    Nachtrag: das Problem besteht anscheinend auf allen Sendern, auf denen diese beiden Sendungen laufen.

  • Also ich würde mich da ja jetzt eher nicht drauf ausruhen. Hier wurde ein potentieller Fehler im VDR gefunden der bei fehlerhaften EPG-Daten unbeaufsichtigt tausende Timer erzeugen könnte. Kann man das nicht wenigstens irgendwie "hart abbrechen"?

  • Als langjähriger EPG-Search User hatte ich schon öfters verhunzte Aufnahmen durch EPG-Fehler. Ganz neu ist das Thema also nicht.

    Wirklich vertrauen tu ich den EPG-Machern jedenfalls nicht mehr.

    Seit ich das EPG von anderen Transpondern ignoriere, ist es insgesamt schonmal besser geworden und die Zahl an abgebrochenen Aufnahmen deutlich gesunken (siehe: Arte EPG verhindert Suchtimeraufnahmen).


    Vor dem Akzeptieren der EPG-Events wäre IMHO ein Test auf Plausibilität ratsam. Primär geht es ja um Überschneidungen, die sollten sich recht einfach finden lassen. Dann ist man sicher, dass das EPG stimmig ist, das würde auch den EPG-Search Usern helfen.

    Ausserdem fallen so alle Fehler auf, nicht nur die, wo zufällig jemand einen Timer gesetzt hat.


    Im aktuellen Fall ist die VPS-Zeit von 23:50 sowieso komisch, üblich ist doch eher vor dem offiziellen Start?

    Wenn man die VPS-Zeit wegen Überlappung auf 23:49 oder besser 23:20 korregiert hätte, wäre das Problem doch nicht aufgetreten, nehme ich an?


    Apropos VPS:

    Komplett falsch gesetzte Running-Flags (oder ist das now and next?) hatte ich auch schon.

    Da war den ganzen Abend eine Sendung vom Vormittag drin und das auch auf einem anderen Receiver.

    Gruss
    SHF