vdr[75260]: double free or corruption (out)

  • Hi,


    Hatte ich jetzt mit 2.5.4, nach dem umschalten eines Kanals. Vermutlich nicht reproduzierbar.

    Code
    1. May 24 08:19:03 vdr1 vdr: [75260] switching to channel 32 S19.2E-1-1201-28325 (alt_WDR HD Köln)
    2. May 24 08:19:03 vdr1 vdr: [76880] device 2 TS buffer thread ended (pid=75260, tid=76880)
    3. May 24 08:19:03 vdr1 vdr: [76879] buffer stats: 282940 (1%) used
    4. May 24 08:19:13 vdr1 vdr[75260]: double free or corruption (out)
    5. May 24 08:19:13 vdr1 systemd[1]: vdr.service: Main process exited, code=dumped, status=6/ABRT

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Hast du evtl Patche angewendet, die Header verändern, ohne danach vdr und alle Plugins neu zu bauen?

  • Hast du evtl Patche angewendet, die Header verändern, ohne danach vdr und alle Plugins neu zu bauen?

    Das kann es tatsächlich sein. ich habe mal alles neu gebaut.

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Hi,


    Das neu bauen half nicht. Der Fehler tritt wieder auf. Vermutlich ist es der Sundtek Treiber:

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Ja. Ist closed source bei sowas nicht wunderbar? *g*

  • Ich habe auch eine Cine S2. Ich habe den Treiber de-aktiviert. Zu instabil. Da hilft auch kein open source ...

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Interessant, bei mir laufen DD C/T2 Karten zumindest bestens.