easyVDR5: DVBSky S952 Twin

  • Hallo,

    habe nun erfolgreich easyVDR5 pre-Alpha installiert. Mit der DVBSky S952 Twin hatte ich etwas Probleme. Die Firmware für die Karte konnte nicht geladen werden, da das File nicht vorhanden war. Diese habe ich heruntergeladen und in das Firmwareverzeichnis kopiert:


    wget https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/raw/master/firmware/dvb-demod-m88rs6000.fw 

    sudo cp dvb-demod-m88rs6000.fw /lib/firmware



    Kernel 5.4.0-26-generic

    VDR Version 2.2.0

    easyPortal 0.5.37


    Vielen vielen Dank an alle die an diesem Release gearbeitet haben. Leider habe ich auch gelesen, das das easyVDR Team sich verändert hat. :huh:?(


    Ich werde nun das System weiter einrichten und meine Erfahrungen hier berichten und hoffe damit einen kleinen Beitrag leisten zu können.


    Gruß Urkel_

    Testsystem - Server inc. Ausgabe

    Motherboard ASRock QC5000M 8GB RAM

    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 730

    120GB SSD

    SAT-Karte DVBSky S952 Twin

  • Hi,

    danke für die Info!

    Meine ist in der Post, dann kann ich die Fw schon mal drauf tun!


    Die Fw war in v3.x drin, wurde übersehen, dass die in v5 auch rein müsste.


    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

    The post was edited 1 time, last by SurfaceCleanerZ ().

  • Hi Urkel & Stefan

    Von der DVBSky sind mir drei Versionen bekannt. Selbst verbaut.

    DVBSky S952 S2 Twin PCI-e Rev.1.0b mit Chipsatz Montage DS3103/TS2022

    DVBSky S952 S2 Twin PCI-e Rev.2.0a mit Chipsatz Montage M88DS3103

    DVBSky S952 S2 Twin PCI-e Rev.3.0a mit Chipsatz Montage M88RS6000


    Es gab auch einige Baugleiche Versionen von Mystique


    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.01 und Kodi 15.2

  • Hi,

    meine geht leider nicht. HD geht etwas, SD gar nicht.

    Firmware ist drauf. Braucht man trotz Multischalter die Extra-Stromversorgung? Den 6-poligen Stecker hat die picoPSU nicht...

    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi Stefan

    Ja leider

    Schicke dir morgen ein paar Bilder

    Vllt kannst kannst du dir selbst etwas basteln

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.01 und Kodi 15.2

  • Hi,

    Ja klar, Adapter basteln ist kein Thema, bin nur nicht dort, aber irgendwie klappt es...

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Braucht man trotz Multischalter die Extra-Stromversorgung?

    Ja!

    Ohne die Schaltspannung hast du auch an einem Multischalter nur die vertikalen Kanäle (wenn überhaupt).


    Die LNB-Versorgung hängt ausschliesslich an dem Stecker!

    Afaik auch Teile des Tuners. Ohne Stromstecker geht es bei der Karte jedenfalls nicht!



    Der Stecker ist der übliche 6polige Stomstecker für Grafikkarten. Adapter von 5-1/4" Floppy oder SATA-Stromsteckern hat eigentlich jeder Computerfritze liegen.


    Quote

    DVBSky S952 S2 Twin PCI-e Rev.1.0b mit Chipsatz Montage DS3103/TS2022

    DVBSky S952 S2 Twin PCI-e Rev.2.0a mit Chipsatz Montage M88DS3103

    DVBSky S952 S2 Twin PCI-e Rev.3.0a mit Chipsatz Montage M88RS6000

    Die PCI-Bridge unterscheidet sich auch:

    Rev.1.x und Rev.2x Karten haben die CX23885 von Connexant.

    Rev.3.x Karten haben SM-2032 von Somagic (Chip) bzw. Spin Master Ltd (Treiber).

    Die Rev.3 ist praktisch eine komplett andere Karte.

    Gruss
    SHF


  • Hi,

    Ok, es ist vom Treiber her die v3. Adapter vom Grafikkartenstecker auf einen e-Sata Stromstecker liegt bei. Der lässt sich an eine SSD stecken. Ich hätte das Gegenstück erwartet.

    Gehört das so?

    Seltsame Konstruktion. Ich dachte immer PCIe liefert deutlich mehr Strom wie PCI. Die TT S2 3200 etc. funktionieren ja alle ohne extra Stromstecker. Ich hätte vermutet, wenn dss LNB nicht zu versorgen ist, reicht die Leistung ohne. Aber egal, bekomme ich schon gelötet.

    Danke für die Infos.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo Stefan

    Hier im Anhang die Bilder

    Es gab zwei Versionen , einmal mit Molex Stecker und einmal mit S-ATA Kupplung

    Vllt kannst Du dir von einem defekten Netzteil den 6 poligen Stecker besorgen.

    Warum zwei Molex Stecker nötig sind weiss ich auch nicht

    So hoch kann der Strombedarf doch nicht sein, oder ?


    MfG Helmut

    Images

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.01 und Kodi 15.2

  • Hi Stefan,


    Ok, es ist vom Treiber her die v3


    die V3 benötigt firmware dvb-fe-rs6000.fw die ist in linux-firmware-easyvdr enthalten.

    Du kannst dir die Firmware auch nochmals holen,wenn nötig.

    Download: http://www.dvbsky.net/download/linux/dvbsky-firmware.tar.gz


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hi,

    Da die v5 nicht lief stabil läuft der mit v3.5.

    Dort ist die Firmware bei. Wie gesagt HD Sendern gehen manche schwach.

    Ein Adapterkabel von 6polig auf Sata Stromstecker war dabei. Man braucht aber ja eine Buchse...

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de