genindex - kein Index bei *.ts-Dateien

  • Hallo!

    Ich habe einen Fehler beim vdr --genindex über Menü oder auf der Kommandozeile.

    Eine Besonderheit: Es ist eine Aufnahme von einem Radiokanal.

    einziger erkennbarer Fehler auf der Kommandzeile:

    cannot create /pfad/zur/aufnahme/xxxxx...rec//index !! mit doppeltem slash vor index !!


    Im syslog:

    -indexfile generator started

    -playing video /pfad/zum/video/00001.ts

    -alte indexdatei gelöscht

    -index file generator beendet ... sonst keine (Fehler-)Meldung


    Sonstiges:

    Soweit ich mich erinnere trat es beim easyvdr 3 auch auf.

    Indexdateien können über das Menü gelöscht werden.
    Bei Aufnahme auch alles iO.


    Jetzt weiß ich nicht, an welcher Stelle ich weitersuchen soll und bitte um Hilfe.

    Danke. MattzeMu

    Mein :vdr2

    VDR: Asus Z-170A + i5-6400; 8GByte RAM; SystemHDD: Samsung SSD; VideoHDD: WD 2TB;

    TT Premium S2-6400 Dual + TT S2-1600 + Hauppauge WinTV-Quad-HD-T2;

    easyVDR 5

  • Hi,

    Und wozu braucht man da den Index? Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo Stefan!

    Zum Schneiden, wie bei normalen tv-Aufnahmen auch.

    Meine Frage ist, wie ich den doppelten slash rausbekomme?

    ---> cannot create /pfad/zur/aufnahme/xxxxx...rec//index !! mit doppeltem slash vor index !!

    MattzeMu

    Mein :vdr2

    VDR: Asus Z-170A + i5-6400; 8GByte RAM; SystemHDD: Samsung SSD; VideoHDD: WD 2TB;

    TT Premium S2-6400 Dual + TT S2-1600 + Hauppauge WinTV-Quad-HD-T2;

    easyVDR 5

  • Also es liegt an der Aufnahme / ts-Datei. Sonst funktioniert genindex normal

    Mit ffmpeg läßt sich die ts-Datei auch ohne Probleme in eine mp3 wandeln.

    Mein :vdr2

    VDR: Asus Z-170A + i5-6400; 8GByte RAM; SystemHDD: Samsung SSD; VideoHDD: WD 2TB;

    TT Premium S2-6400 Dual + TT S2-1600 + Hauppauge WinTV-Quad-HD-T2;

    easyVDR 5

  • Doppelte Slashes sollten in einem Unix-Pfad nicht stören, mehrere aufeinander folgende werden zu einem einzelnen zusammengefasst - sind denn die Rechte für das Aufnahmeverzeichnis so gesetzt, dass der Nutzer, unter dem der VDR ausgeführt wird, da Dateien anlegen darf?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Die Rechte stimmen. Es liegt an der Aufnahme von einem Radio-Kanal. Habe eben noch mal eine index-Datei von einer Radio-Aufnahme gelöscht. Und wie gehabt - es wird keine neue index-datei erstellt.

    Aber so wichtig ist es auch nicht - es gibt ja immer mehrere Wege zum Glück: Wandeln in mp3 (mit ffmpeg) und Schnitt am PC mit audacity.

    Trotzdem vielen Dank für Deine Antworten. Gruß MattzeMu

    Mein :vdr2

    VDR: Asus Z-170A + i5-6400; 8GByte RAM; SystemHDD: Samsung SSD; VideoHDD: WD 2TB;

    TT Premium S2-6400 Dual + TT S2-1600 + Hauppauge WinTV-Quad-HD-T2;

    easyVDR 5