[solved] OrigenAE S16T 7" TFT - Bild nach unten verschoben

  • Hi,


    ich habe in meiner Konfiguration ein OrigenAE S16T 7" TFT im entsprechenden Case.

    Seitdem ich ein neues MoBo habe - auch wieder wie vorher mit integrierter Intel-GPU, ist die Ausgabe von GraphTFTNG um 1-2 cm nach unten aus dem Bild verschoben. Der Rest von unten ist dann stattdessen oben zu sehen.

    Ich habe schon die Display dimensions ändern müssen, weil der Intel-X-Driver die falsch erkannt hat. Auch mit diversen Modelines habe ich herum gespielt, aber keinerlei Besserung erzielt.

    Hat Jemand einen Tip, wie man das gerade rücken kann?


    Danke und ciao.

    Michael.

  • mit der passenden modeline plus benutzung der modeline im xserver.


    Normalerweise kann man die Modeline aus dem Datenblatt des Displays stückweise erarbeiten - wenn es alle notwendigen Angaben ohne NDA verrät.

  • mit der passenden modeline plus benutzung der modeline im xserver.


    Normalerweise kann man die Modeline aus dem Datenblatt des Displays stückweise erarbeiten - wenn es alle notwendigen Angaben ohne NDA verrät.

    Das Interessante ist, dass das vorher mit genau dieser Modeline geklappt hat.

    Ich habe mir dann diese Modeline aus dem vorherigen Xorg.log raus und ins aktuelle xorg.conf kopiert.

    Klappt leider trotzdem nicht.

  • Dann solltest im log des x-servers lesen können woran es hakt, z.B. /var/log/Xorg.0.log

  • Dann solltest im log des x-servers lesen können woran es hakt, z.B. /var/log/Xorg.0.log

    Das verstehe ich jetzt nicht? Er verwendet die ihm gegebene Modeline und die explizit angegebenen Dimensions.

    Auch sonstige Unschönheiten sind im Log für mich nicht zu erkennen.

    Trotzdem ist das Bild verschoben.

  • Wenn man eine Modeline angibt, heißt das nur, dass es mindestens eine gibt. Ob die dann auch verwendet wird, ist nicht gesagt. Aber anscheinend hast du bereits nachgeschaut..

  • Wenn man eine Modeline angibt, heißt das nur, dass es mindestens eine gibt. Ob die dann auch verwendet wird, ist nicht gesagt. Aber anscheinend hast du bereits nachgeschaut..

    Ja hatte ich. Er nimmt die Modeline auch (via PreferredMode), aber sie hat keine sichtbare Verbesserung zur Folge.

  • Warum auch immer das zum geschilderten Problem geführt hat:

    Ich hatte im Gegensatz zur vorherigen Installation dem graphtftng-Plugin den Parameter "--device=xorg:0.1" mitgegeben.

    Vorher hatte ich "--device=none" da verwendet.

    Mit "--device=xorg:0.1" ist die Anzeige von GraphtftNG verschoben, mit "--device=none" passt sie.

    Keine Ahnung, warum das so ist!?!?