[easyVDR]Kodi-19

  • Hallo

    Kodi 19.1 ist im

    5-others-testing PPA

    Bitte Testen

    Nach erweitern der /etc/apt/sources.list mit dem obigen Eintrag 5-others-testing

    Ein apt-get update

    apt-get upgrade und

    apt-get install kodi

    Zur Sicherheit vorher den .kodi Ordner in /home/vdr/ umbenennen in .kodi_alt

    Nach dem Install von Kodi19.1 diese Version wieder anpassen mit den persönlichen Einstellungen.

    Vielen Dank Wolfgang wolfi.m  

    für das bereitstellen !!

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Addons:


    kodi-vfs-sacd - 2.0.0-1~focal ist allerdings das falsche Addon, weil das ist veraltet. Die "richtige" Version ist hier auf Github. Und wie ich gerade sehe ist das auch im repository: kodi-audiodecoder-sacd - 0.1.2-1~focal

    kodi-audiodecoder-sacd - 0.1.2-1~focal bitte nicht installieren. Das Plugin versucht alle Video & Audio Dateien, die im iso Format vorliegen eben über / mit diesem Plugin zu öffnen bzw. abzuspielen. Video Dateien lassen sich dann nicht bzw. nur fehlerhaft wiedergeben. Der Fehler ist bereits seit längerem auf Github gemeldet,


    kodi-vfs-sacd - 2.0.0-1~focal wird als veraltet geführt.


    Gruss Pritt

    vdr 1 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 4300 Quad-Core, 8GB RAM, nVidia Geforce GT 710 (340.108), DigitalDevices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-S2, Kodi 19.1

    vdr 2 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 6300 Six-Core, 8 GB RAM, nVidia Geforce GT 1030 (390.141), Digital Devices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-C, DVB-T2, Kodi 18.9


  • Moin Team,


    vielen Dank für das Upgrade.

    habe von Kodi 19.0 auf 19.1 aktualisiert.

    kurztest. Kodi 19.1

    Medien abspielen CD, Musik, DVD, ISO => OK

    TV Aufnahmen => KO


    hat bei mit das VNSI Plugin VDR seitig deaktiviert.

    Uber ssh und easyportal wieder aktiviert, neustart.

    TV Aufnahmen => OK


    Haut rein (aber nicht so doll)


    MfG

    Markus

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

  • Hallo,

    gibt es eine Tendenz, wann Kodi 19 stable wird?

    SYSTEM:

    Mainboard: ASRock P67 Pro3 mit Celereon 2,7Mhz, 4GB Speicher

    Grafikkarte: Zotac Nvidia GT630 25W

    Festplatten: Samsung Serie470 64GB SSD, Kingston 240GB SSD A400

    DVB-Karten: 2x TT S2-3200 PCI, 1x TT S2-1600 PCI

    Remote: Harmony650 mit IRMP-STM32

    System: EasyVDR 5.0 Alpha 64bit

    Heimkino: Denon AVR-X4300H, Sony VPL-HW45ES, Nubert NuWave 7.2 System, WS-S Spalluto Leinwand

  • Hi,

    Was meinst du? Bei uns oder bei Kodi?

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi Stefan,

    sorry, schlecht ausgedrückt. Ich meine bei uns also EasyVDR.


    Gruß
    Schwabe

    SYSTEM:

    Mainboard: ASRock P67 Pro3 mit Celereon 2,7Mhz, 4GB Speicher

    Grafikkarte: Zotac Nvidia GT630 25W

    Festplatten: Samsung Serie470 64GB SSD, Kingston 240GB SSD A400

    DVB-Karten: 2x TT S2-3200 PCI, 1x TT S2-1600 PCI

    Remote: Harmony650 mit IRMP-STM32

    System: EasyVDR 5.0 Alpha 64bit

    Heimkino: Denon AVR-X4300H, Sony VPL-HW45ES, Nubert NuWave 7.2 System, WS-S Spalluto Leinwand

  • Hallo,


    wir belassen Kodi-19.1 mal noch in 5-others-testing bis alle Probleme

    (z.B abspielen einer DVD unter Kodi mit Desktop Openbox) gelöst sind.

    Mit Desktop LXDE ist alles Ok.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo,


    Nachfrage: unter welchem user läuft Kodi auf der V5?


    Hintergrund: Ich habe Filme abgelegt, die ich über Kodi-Addons scrappen lasse, d.h. Infos zu den Filmen werden aus dem Netz geladen und in nfo-files oder Bilddateienlokal abgelegt.

    Für das Schreiben auf die lokale Platte sind Berechtigungen erforderlich. User easyvdr ist Eigentümer der Filmverzeichnisse und hat rwx-Berechtigung, trotzdem kommt ne Fehlermeldung, der kanns also nicht sein.


    Die Alternative ist, dass ich auf das ganze Filme-Filesystem 777 Berechtigungen vergebe - aber das würde ich gern vermeiden.


    Gruss

    sim

  • Der User für KODI bei easyVDR ist "vdr" ich hoffe das bringt dich ein Stück weiter.


    Gruß

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • wir belassen Kodi-19.1 mal noch in 5-others-testing bis alle Probleme

    (z.B abspielen einer DVD unter Kodi mit Desktop Openbox) gelöst sind.

    Mit Desktop LXDE ist alles Ok.

    Hallo Wolfgang


    Unter openbox ein Automount hatten wir ja schon lange nicht mehr, das es unter Kodi18.x funktioniert haben soll, kann ich mir nur mit dieser damaligen udev Regel erinnern/vorstellen. Ich bin mit Helmut das Ganze anders angegangen und zwar haben wir versucht mit udevil das Automount anzugehen. Das funktioniert bei mir schon ganz gut, lediglich der Eject über den Kodi Button ( Auswerfen ) funktioniert nicht. Am Knopf vom Laufwerk selbst alles i.O. Wird bei drücken sofort unmouted.

    Ich bin gespannt ob es bei Helmut auch tut.

    Muss mir auch mal die Kodi-19.1 Version installieren, getestet hab ich noch mit Kodi-19.0


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi Aaron

    Nachdem ich alles Installiert und angepasst habe funzt die DVD Wiedergabe mit Kodi 19.1 mit dem Openbox Desktop wieder.

    Auch habe ich bis jetzt keine Nebenwirkungen festgestellt.

    Bis auf das Öffnen /Schließen geht bisher alles , wie vorher mit Kodi 18.9

    Orginal Audio/Musik CD abspielen mit Datenbank abfrage läuft auch ohne Probleme.

    Auch im VDR Modus keine Problem mit dem abspielen von einer Film DVD oder Audio CD.

    Außer daß das Plugin oder Addon Trayopenng nicht mehr geht .. so bei mir .. bei eingelegter Scheibe !!!

    Ich denke es kann so Veröffentlich oder angepasst werden, oder erstmal abwarten was Wolfgang dazu sagt .

    Vielen Dank Aaron für die Lösung des Problems K+

    Nachtrag: Plugin burn geht nicht , sorry

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 4 times, last by Emma53: Nachtrag: burn ().

  • Außer daß das Plugin oder Addon Trayopenng nicht mehr geht .. so bei mir ...

    Probier mal, ob es hilft das --lock-media aus der /etc/udev/rules.d/60-cdrom_id.rules zu entfernen und dann einen Neustart zu machen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi seahawk1986

    Meine 60-cdrom_id.rules sieht so aus:


    ## udev rules eject

    ## mango 2015


    ACTION=="remove", GOTO="cdrom_end"

    SUBSYSTEM!="block", GOTO="cdrom_end"

    KERNEL!="sr[0-9]*|xvd*", GOTO="cdrom_end"

    ENV{DEVTYPE}!="disk", GOTO="cdrom_end"


    # unconditionally tag device as CDROM

    KERNEL=="sr[0-9]*", ENV{ID_CDROM}="1"


    # media eject button pressed

    ENV{DISK_EJECT_REQUEST}=="?*", RUN+="cdrom_id --eject-media $tempnode", GOTO="c$


    # import device and media properties and lock tray to

    # enable the receiving of media eject button events

    IMPORT{program}="cdrom_id $tempnode"


    LABEL="cdrom_end"



    Da ist kein --lock-media mit drinn

    MfG Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hallo,


    neu in 5-others-testing PPA "Kodi-19.2"


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hi Wolfgang / Aaron

    Habe soeben Kodi 19.2 Installiert. Vielen Dank dafür !! Läuft

    Zum Test habe ich vorher meine alte 19.1 Installation zur Sicherheit umbenannt.

    Läuft bisher ohne Probleme, nur ist ein abspielen von Film DVD,s in Kodi 19.1 + 19.2 nicht mehr so einfach möglich.

    Besitzer eines VDR,s mit CD / DVD Laufwerks sollten besser auf einen anderen Desktop als den Default OPENBOX Desktop wechseln.

    Ich habe zum Beispiel den Mate Desktop über das EasyVDR Setup Tool Menu nachinstalliert . Der lässt sich noch am besten anpassen.


    Folgende Änderungen / Anpassungen sind erforderlich:

    Wenn zum ersten mal eine Film-DVD eingelegt wird poppt ein Fenster auf im EasyVDR Modus:

    Eine Video DVD wurde eingelegt .

    Wählen Sie die zu startende Anwendung aus. Hier nun x Nichts tun auswählen und mit OK bestätigen.

    Auch sollte man den Hintergrund des neuen Mate Desktop von Hellgrün auf z.B schwarz ändern und

    z.B. das Thema BlackMate auswählen.

    Im Desktop selbst dann Oben Links auf das Menü gehen. Dann auf Einstellungen : Bildschirmschoner deaktivieren bzw Haken entfernen.

    In der Energieverwaltung alles deaktivieren und in Allgemein : Beim drücken des Ein / Ausschalters : Herunterfahren aktivieren bzw auswählen.

    In Kodi 19.2 selbst kann auch noch ein Fenster beim einlegen einer DVD aufpoppen

    Hier dann auch auf Nichts tun und X immer diese Aktion ausführen wählen und OK drücken.

    Besonderheit unter Kodi 19.1 + 19.2 . Der Button im Kodi Menu unter der DVD wiedergabe Öffnen / Schliessen geht nicht immer.

    Ist aber nicht besonders tragisch da Mann oder Frau sowieso aufstehen muss um die Scheibe manuell zu wechseln oder herauszunehmen .

    Auch beim Abspielen bzw Einlegen einer Audio CD kann ein Popup Fenster aufgehen , auch hier auf Nichts tun klicken und auch auf

    Immer diese Aktion ausführen klicken und mit OK bestätigen. PS. Das einlesen der Tracks kann ein paar Sekunden dauern !!

    Eigenartigerweise funzt das Öffnen / Schliessen bei einer Audio CD unter Kodi 19.2 , wobei Schliessen noch nie funktioniert hat !!


    Dies ist vorerst ein kleiner Workaround für Kodi 19.1 und 19.2 User die auch ein CD / DVD Laufwerk in ihren VDR eingebaut haben.

    Dies kann sich aber noch alles Ändern wenn evtl. der Default installierte OPENBOX Desktop gefixt werden sollte.


    Im Anhang noch zwei repros mit einigen Tools und Mediatheken für Kodi 19.1 + 19.2 im *.zip Format.

    Unter Video Addons gibt es z.B. ServusTv , TV Spielfilm, Welt der Wunder, DMAX , ARDund ZDF , Tele5

    und noch andere z. B. von hier :

    kodi-19.0 -> Go to file -> Code -> Download ZIP , Grösse ca. 5.7 GB

    und hier: https://repo.kodinerds.net/ind…scope=all&version=matrix/

    War Leider hier zu groß als Dateianhang !!

    Bitte Testen und Verbesserungsvorschläge hier posten..

    Gruß und have fun emma53

    Files

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 6 times, last by Emma53 ().

  • Moin Team,


    vielen Dank für das Upgrade.

    habe von Kodi 19.1 auf 19.2 aktualisiert.

    kurztest. Kodi 19.2

    Medien abspielen CD, Musik, DVD, ISO => OK Schublade Öffnen / Schliessen geht nicht immer.

    TV Aufnahmen => OK


    MfG

    Markus

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

  • Hi Markus

    Habe Dir unter Konversation oben Rechts einen P N geschickt.

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard