[easyVDR]Kodi-19

  • Dann habe ich heute Nachmittag das ganze noch mal verifiziert und Taste wieder neu angelernt => wieder da und nach Neustart wieder weg.

    Hallo Ralf,


    Es muß ja ein Grund geben warum nach einem Neustart pchanger deine Taste nicht mehr erkennt.

    Ich würde dir empfehlen nochmal Taste pchanger einzuleiten.


    Dann bitte die progam-changer-lirc.conf unter /etc/vdr/program-changer posten. Am besten wäre das Problem in einem separaten Beitrag zu behandeln, da sonst Wolfgang und Leute die das Thema Kodi 19 verfolgen wollen nicht mehr Durchblick.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi Aaron,


    Wenn du dann Kodi 19 nach stable wandern lässt, könnte ich die Änderungen ins Git packen und ein aktuelles easyvdr Paket ins richtige PPA aktualisieren.

    wenn alle Probleme behoben sind,kommen die Pakete nach 5-*-stable

    Ein rebuld der Pakete easyvdr & easyvdr-x-depends ist nicht nötig!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo Aaron,


    habe noch mal neu angelernt.


    Ganz toll => nach Neustart immer noch ok. Genau was man brauchen kann...glaubt mir ja jetzt keiner. Es hat 3 mal nicht funktioniert, ich schwör :-)


    Keine Ahnung warum es jetzt gerade geht. Fasse ich heute nicht mehr an, Kodi wird gleich gebraucht und der WAF ist wichtig.


    Mache einen neuen Beitrag auf wenn ich morgen wieder auf dem gleichen Stand zurück bin. Sonst einfach zu den X-Akten legen.


    Gruß Ralf


    Wohnzimmer:

    Intel NUC 7PJYH, 8 GB RAM, 60 GB SSD, SMK RC6 MCE 50GB => easyVDR 5.0

    Dachboden:
    Asrock J4105, 8 GB RAM, CINE S2 (V6.5) + DuoFlex S2, 60 GB SSD und 8 TB HD, Futaba MDM166A+ SMK RC6 MCE 50GB, Cooltek G3, attric IR-Einschalter Rev.5 => easyVDR 5.0

    Test-VDR:

    ASRock B75 Pro3-M, Intel Pentium G645, 4 GB RAM, GeForce GT 730, 60 GB SSD, Cine S2 (V6), Nuvoton CIR Empfänger + SMK RC6 MCE 50GB, Origin S16V,

    Futaba MDM166A => easyVDR 5.0

    weitere Kodi-clients: Raspi 3 (Openelec) und Odroid C4 (Coreelec)

  • Hi Ralf


    AkteX ist nur Montags :D


    Code
    1. begin
    2. prog = Program-Changer
    3. button = KEY_DELETE
    4. repeat = 1
    5. config = SHOW_HIDE_MENU
    6. end

    Hier deine gelernte Taste. Also sieht alles auch ganz normal aus.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi Ralf

    Vllt auch mal nachschauen ob auch alles richtig ausgewählt ist.

    Siehe Bild im Anhang

    Gruß Helmut

    Images

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 5 times, last by Emma53 ().

  • Moin Leute,


    Ich habe auch gerade Kodi 19 Matrix auf easyvdr5alpha installiert. Bin noch bei den Grundeinstellungen - bisher funktioniert es aber. Auch das verlassen von kodi zurück zum vdr über pchanger funktioniert. Dankeschön.


    Addons:


    kodi-vfs-sacd - 2.0.0-1~focal ist allerdings das falsche Addon, weil das ist veraltet. Die "richtige" Version ist hier auf Github. Und wie ich gerade sehe ist das auch im repository: kodi-audiodecoder-sacd - 0.1.2-1~focal


    Channellogos:


    Welchen Ordner nehmt Ihr für die Channellogos ? den von anthra oder skinnopacity ? Derzeit will kodi die Logos nicht anzeigen, obwohl auf "ein" - verlangt aber Schreibrechte für den Logo Ordner. Warum das denn ?


    wol:

    wo finde ich das AddOn für WOL ? Oder kann ich das direkt aus dem repository von Kodi installieren ?


    Schönen Sonntag & bleib(t) gesund !

    pritt

    vdr 1 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 4300 Quad-Core, 8GB RAM, nVidia Geforce GT 710 (340.108), DigitalDevices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-S2, Kodi 19.1

    vdr 2 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 6300 Six-Core, 8 GB RAM, nVidia Geforce GT 1030 (390.141), Digital Devices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-C, DVB-T2, Kodi 18.9


    The post was edited 2 times, last by pritt ().

  • HI pritt

    Die Kanallogos werden erst nach einem Neustart von Kodi 19 geholt und angezeigt

    Ich habe meine aus dem Root-Dateisystem /usr/share/vdr-skins/skinnopacity eingebunden

    Unter OPTIONEN/ Einstellungen / PVR und TV / Menü/OSD / --> Symbole / Ordner mit Kanalsymbolen

    Wake On Lan:

    Dafür gibt es ein Plugin für Kodi siehe in

    Optionen / Einstellungen / Benutzeroberfläche / Look and Feel / Skinkonfigurieren / Addon Verknüpfung / --> Home page "Add-ons" submenu /

    Addon 1->5 / -->mehr / Advanced Wake on Lan auswählen..

    Das Addon Wake on Lan wird dann sichtbar im Hauptmenu von Kodi unter ADD-ONS

    Einstellungen zum Plugin unter OPTIONEN / Einstellungen / Addons /Benutzer Addons /Programmm-Addons/ Advancd Wake on Lan / Konfiguration

    ( MAC + Hostname )

    Sonstige Wake on Lan Probleme in Diesem Beitrag / Thema

    [easyVDR] Startscript für WOL eines Servers [gelöst]

    Have fun !

    MfG Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 2 times, last by Emma53: Nachtrag WOL Thema ().

  • Moin Team,

    habe eben auf dem easyVDR5 alpha10 noch nicht neuinstalliert.

    stopvdr

    sudo apt-get update

    sudo apt get upgrade

    Neustart


    Kodi 19 Matrix start Anzeieproblem behoben Danke Team.

    Verlassen zu VDR klappt auch.


    MfG

    Markus

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

    The post was edited 1 time, last by Bibo007: Fehlerteufel ().

  • Hi Markus

    Danke für den Test

    Kann ich davon ausgehen ,das Du eine Medion FB x10 Fernbedienung nutzt

    Frage von mir mit welchen Empfänger ?

    Und das Ohne Problem in Kodi etc. ?

    Test easyVDR wie in Deiner Signatur oder ?

    Mit was für einen Nvidia Treiber läuft Deine ASUS GT1030 ?

    Kannst Du schaun in Kodi / OPTIONEN / Systeminformationen / Grafik / OpenGL-Version:


    Danke und Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hi,

    Gt1030 läuft nur mit Nvidia-latest! Da aber ohne OSD Probleme.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo,


    hab in 5-others-unstable kodi bauen lassen.(snapshot git)

    Damit sollte bei Aufnahmen die letzte Position bei restart von kodi

    erhalten bleiben.

    Commit:6085ee4

    [Matrix][PVR] Fix: On recordings update, do only overwrite play count / play

    Bitte mal testen ...wenn Ok kommt es nach 5-others-testing

    Gt1030 läuft nur mit Nvidia-latest! Da aber ohne OSD Probleme.

    mit welcher Version von Softhddevice?


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Guten Abend,


    mit welcher Version von Softhddevice?

    vdr-plugin-softhddeviice

    Version 3


    Haut Rein und bleibt gesund.


    MfG

    Markus

    Images

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

  • Hi Markus

    Danke fuer die Info

    Mit Deiner Version von softhddevice kann aber etwas nicht stimmen

    Bei mir mit EasyVDR 5 die Ausgabe:

    root@Lintec1:/home/easyvdr# apt-cache policy vdr-plugin-softhddevice

    vdr-plugin-softhddevice:

    Installiert: 4:1.0.7-1easyVDR0~focal

    Installationskandidat: 4:1.0.7-1easyVDR0~focal

    Versionstabelle:

    *** 4:1.0.7-1easyVDR0~focal 1002

    1002 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/5-vdr-stable/ubuntu focal/main amd64 Packages

    100 /var/lib/dpkg/status


    Auch zwei X10 Empfänger und Funk Fernbedienung habe ich ausprobiert

    Ich hatte eine Medion RF Control P/N 20018071 - FCC ID B4S20016398 Made in China by X10

    mit Empfänger: USB RF Remote Receiver 20017629

    Beide konnte ich im EasyVDR Setup ( Toolmenue ) auswählen und funktionieren ootb.

    Manchmal doppel drück Funktion etc. Doch kann ich mit der Tastenbelegung nicht anfreunden.

    Auch das Drückverhalten ist nicht zufriedenstellend. Manchmal keine Funktion oder erst nach mehrmaligen drücken.

    Teste jetzt nochmal mit einem USB Digitainer Remote Receiver ( Orginal Digitainer by Medion )

    P/N 20018267 zusammen mit einer Medion Digitainer Remote Fernbedienung

    P/N 20018268 die mit dem Scrollrad Made in China by X10


    Auch mit dieser Kombination geht EasyVDR5 zu bedienen

    Nur die Scrollfunktion auf und ab funktionierte bei mir nicht.

    Ist aber bestimmt eine Einstellungs Sache.

    Ich persönlich möchte mit diesen Funkfernbedienungen nicht produktiv arbeiten.


    MfG Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hallo,

    Paket kodi-2:19.0+git20210322-0easyVDR1~focal nach 5-others-testing PPA verschoben!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Moin Team,


    sorry mein Fehler. Vom Produktivsystem (noch keine updates)

    Hatte auf der VDR OSD

    System&Einstellungen

    Befehle

    Systeminfos....

    vdrinfo

    vdr-plugin-softhddeviice

    Version 3 (produktiv VDR keine updates => WAF)

    Version 4 (Test VDR)


    abgeschrieben.


    hier die gewünschte info.

    Code
    1. root@easyVDR:/home/easyvdr# apt-cache policy vdr-plugin-softhddevice
    2. vdr-plugin-softhddevice: Installiert: 4:1.0.12+git20210130-0easyVDR1~focal Installationskandidat: 4:1.0.12+git20210130-0easyVDR1~focal Versionstabelle: *** 4:1.0.12+git20210130-0easyVDR1~focal 1002
    3.        1002 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/5-vdr-unstable/ubuntu focal/main amd64 Packages 100 /var/lib/dpkg/status 4:1.0.7-1easyVDR0~focal 1002
    4.        1002 http://ppa.launchpad.net/easyvdr-team/5-vdr-stable/ubuntu focal/main amd64 Packages

    So muß noch kämpfen. Haut rein


    MfG

    Markus

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

  • Hallo,


    5-others-testing PPA

    Pakete kodi-pvr-iptvsimple kodi-inputstream-ffmpegdirect aktualisiert!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Dankeschön an alle, die Kodi hier und wo auch immer "zurechtbiegen" und gangbar machen. Denoch sollte jedem klar sein, dass es ein langer Prozess sein wird, bis alles wieder so oder ähnlich funktionieren wird, liebgewonnene AddOns funktionieren oder geniale Skins das Auge erfreuen oder den WAF zu Höhenflügen animieren, wie wir es von "Krypton" & "Leia" gewohnt waren. Eine wirklich gute und ausführliche Begründung für viele der derzeitigen Problemchen liefert Kodi selbst. Nachzulesen hier.


    Sehr lesenswert.


    Bleib(t) gesund !

    vdr 1 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 4300 Quad-Core, 8GB RAM, nVidia Geforce GT 710 (340.108), DigitalDevices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-S2, Kodi 19.1

    vdr 2 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 6300 Six-Core, 8 GB RAM, nVidia Geforce GT 1030 (390.141), Digital Devices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-C, DVB-T2, Kodi 18.9


  • Hallo,


    neu in 5-others-testing PPA

    kodi-2:19.0+git20210325-0easyVDR0~focal

    Quote

    * new upstream snapshot

    * commit:c51b1d5 - [Estuary] Remove unneeded target windows from PVR home screen widgets…


    Pic:


    P.S

    Wer kodi-19.0 für Ubuntu-18.04(bionic) sucht(mit den Fixes für VNSI)

    findet die Pakete in meinem PPA.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Moin ...


    apt-get update

    apt-get upgrade


    Kodi läuft also startet normal... Dankeschön ...


    Dieses "fortsetzen bei" hab ich nicht getestet, da noch keine Filme in der DB bzw. Bibliothek (bin noch bei Grundeinstellungen)

    vdr 1 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 4300 Quad-Core, 8GB RAM, nVidia Geforce GT 710 (340.108), DigitalDevices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-S2, Kodi 19.1

    vdr 2 easyVDR 5.0 (alpha) Asus M5A87 AMD FX ™ 6300 Six-Core, 8 GB RAM, nVidia Geforce GT 1030 (390.141), Digital Devices Octopus Card + 2 DuoFlex DVB-C, DVB-T2, Kodi 18.9


    The post was edited 1 time, last by pritt ().

  • P.S

    Wer kodi-19.0 für Ubuntu-18.04(bionic) sucht(mit den Fixes für VNSI)

    findet die Pakete in meinem PPA.

    Hi Wolfgang

    Perfekt, kann ich das easyVDR4 im Wohnzimmer endlich auf den aktuellen Stand bringen :)


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI