[easyVDR]Kodi-19

  • Hallo,


    Kodi-19 Pakete in 5-others-testing PPA verfügbar.

    Was geht & nicht,findet man unter [FYI] KODI 19 Pakete für yavdr-ansible

    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

    The post was edited 2 times, last by wolfi.m ().

  • Hi Wolfi

    Heute Test mit Kodi 19 Matrix

    Konnte bisher zwei Probleme feststellen.

    1. Der Wechsel aus dem VDR OSD Menu heraus zu Kodi funzt schon mal

    Doch beenden von Kodi und zurück zum VDR / OSD System geht noch nicht.

    Bild bleibt mit dem Kodi OSD stehen.

    Lösung: Wechsel zu Kodi und zurück funzt aber mit dem Pchanger ootb wie immer.

    2. Problem . Eine Fehlermeldung beim Start von Kodi.

    Keine Ahnung was die Ursache ist ?

    Siehe Bilder und kodi.log im Anhang.

    Wer testen will.

    Die /etc/apt/sources.list wie im ersten Beitrag von Wolfgang erweitern.

    mit 5-others-testing

    Dann auf der Konsole mit Admin Rechten ausführen..

    stopvdr

    apt-get update

    apt-get upgrade

    apt-get install kodi

    reboot

    Der erste Start dauert etwas ( Addons werden auf Migration getestet und Installiert )

    Positiv: Jetzt funzt auch die CD Data Base abfrage bei Orginal Audio CD,s

    Mfg emma53

    Images

    Files

    • kodi.log.txt

      (49.36 kB, downloaded 67 times, last: )

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 7 times, last by Emma53: Nachtrag ().

  • Muß auch erst testen (kriege die "kann nicht abspielen"-Meldung auch), glaube aber, das ist nur der vergebliche Versuch, eine nicht mehr vorhandene Datei fortzusetzen. Eventuell sollte man den Menüpunkt, daß er bei der letzten Wiedergabe fortsetzen soll (müßte erst nachsehen, wie der genau heißt), abwählen.

    --
    vdr User #2022 - hdvdr2: Lenovo SFF M83, Intel(R) Core(TM) i5-4670S, 14 GB Ram, zram-swap/tmp, ubuntu-focal, softhddevice-vdpau
    ddbridge-6.x mit 2xDVB-S2 und (Flex) 2xDVB-C/T Tunern, nvidia-GF1050Ti SFF (nvidia-dkms-470), System SSD btrfs,

    snapper, 8TB HDD XFS/cow /srv/vdr, yavdr-ansible-2.5.6-seahawk, vdr-epg-daemon mit Frodo-plugins, Kernel 5.14.14-xfsscrub

    vdradmin-am, live+webstreaming, vdrmanager (Smartphones als FB), ffmpeg-4.3.1-libfdk_aac, vdr-plugin-hbbtv.

  • Moin,


    habe gerade Kodi 19 aus dem 5 others- testing ppa installiert.

    Kann das verhalten, daß emma53 beschrieben hat bestätigen.


    1. Der Wechsel aus dem VDR OSD Menu heraus zu Kodi funzt schon mal

    Doch beenden von Kodi und zurück zum VDR / OSD System geht noch nicht.

    Bild bleibt mit scharzem Hintergrund und Mauszeiger stehen.

    Lösung: Wechsel zu Kodi und zurück funzt aber mit dem Pchanger ootb wie immer.


    2. Problem . Eine Fehlermeldung beim Start von Kodi.

    Keine Ahnung was die Ursache ist ?


    Abspielen von Video geht.

    Musik Datenbank muß neu indexiert werden. geht Abspielen geht


    MfG

    Markus

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

  • Der Wechsel aus dem VDR OSD Menu heraus zu Kodi funzt schon mal

    Doch beenden von Kodi und zurück zum VDR / OSD System geht noch nicht.

    Bild bleibt mit scharzem Hintergrund und Mauszeiger stehen.

    Da muß wohl das Modifikationsskript zum beenden aus dem kodi OSD-Menu nicht ziehen. Muß ich mir anschauen.

    wolfi.m

    Hat sich da vielleicht etwas an der Datenstruktur, Speicherort usw geändert?


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Problem . Eine Fehlermeldung beim Start von Kodi.

    Keine Ahnung was die Ursache ist ?


    Abspielen von Video geht.

    Musik Datenbank muß neu indexiert werden. geht Abspielen geht

    Könnte vielleicht auch zusammen hängen, das hier zu viel modifiziert wird. Ich werd mir die Tage den neuen Kodi mal aufspielen und das prüfen.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi Aaron,


    Könnte vielleicht auch zusammen hängen, das hier zu viel modifiziert wird....

    /var/lib/vdr/.kodi umbenennen Kodi installieren .kodi wird wieder angelegt.Kodi einrichten und

    Lircmap.xml & advancedsettings.xml wieder zurück kopieren.

    Addons aus z.B Kodinerds Repository neu installieren,dann hat man einen Überblick was geht ...was nicht.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

    The post was edited 2 times, last by wolfi.m ().

  • Damit Workgroup wieder funktioniert mit Kodi 18.x und 19 das hier im Beitrag durch führen.

    Siehe hier: [easyVDR] Startscript für WOL eines Servers [gelöst]

    Bitte testen und Nachricht geben.


    Da MediathekenView z.Z. noch nicht funzt ( Getestet mit Kodi 18.9 )

    Evtl. helfen diese ARDundZDF , DMAX Mediathek , Tele5 Mediathek

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hi,

    Selbst in Kodi 17.6 der v3. 5 wurde es einfach gelöscht... Grrr, das eine Mal im Jahr wo ich das nutzen wollte...

    Ist also unabhängig von der Kodi Version...

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi Stefan,


    Grrr, das eine Mal im Jahr wo ich das nutzen wollte...

    Ist also unabhängig von der Kodi Version...

    auf https://mediathekviewweb.de/ suchen DL der Sendung und in Kodi abspielen.


    Github:

    kodi-18.9 -> Go to file -> Code -> Download ZIP

    kodi-19.0 -> Go to file -> Code -> Download ZIP



    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

    The post was edited 1 time, last by wolfi.m ().

  • Hi,

    Ja danke, hatte ich gesehen. Teste ich mal bei Gelegenheit.

    Die v5 meiner Eltern hat wie geschrieben den Geist aufgegeben nach 3 Wochen. Zum Glück geht die v3. 5 noch.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi,


    MediathekenView aus zip installiert läuft unter kodi-19.0



    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • So, bin jetzt endlich mal dazu gekommen, mir das Thema anzuschauen. Im Moment einfach zu viel Arbeit um die Ohren.


    Also das Optimierungsskript arbeitet korrekt, allerdings wurde mal wieder zwischen Kodi 18 zu 19 etwas in den Funktionsbefehlen angepasst ( aus XBMC.RunScript wurde nun RunScript )

    Jetzt stehe ich zwischen Baum und Borke :) passe ich es an, geht das Verlassen aus Kodi18 nicht mehr, lasse ich es, geht das Verlassen aus Kodi19 nicht.

    Des weiteren habe ich mich an Wolfgangs Rat gehalten und das /var/lib/vdr/.kodi Verzeichnis vorher entfernt, leider kommt trotzdem die Infomeldung, wie weiter oben von Helmut beschrieben. Also muss da noch irgendwas Anderes sein, gefunden habe ich es aber noch nicht.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Moin Team,


    Damit Workgroup wieder funktioniert mit Kodi 18.x und 19 das hier im Beitrag durch führen.

    Siehe hier: [easyVDR] Startscript für WOL eines Servers [gelöst]

    Bitte testen und Nachricht geben.

    Ich habe auf easyVDR 5 alpha 10 mit Kodi 18.9 getestet. Bei mir ist WORKGROUP MSHEIMNETZ (habe ältere HW ;-))

    /etc/samba/samba.conf

    erweitert server min protocol = NT1


    neustart


    In OPTIONEN / Einstellungen / Dienste / SMB-Client / Minimale Protocol-Version noch auf SMBv1 und Höchste Protocolversion auf SMBv1 stellen

    Damit wird wieder der Eintrag WORKGROUP in z.B. VIDEO / Dateien / Videos hinzufügen / Videoquelle hinzufügen / Durchsuchen /

    Windows-Netzwerk (SMB) / WORKGROUP sichtbar. Zum hinzufügen von anderen VDR Servern ( Medienquellen ) im Home Netzwerk


    Mediathekview funktioniert bei mir unter Kodi 18.9 super. Danke


    gb danke für Deinen Einsatz.

    Also das Optimierungsskript arbeitet korrekt, allerdings wurde mal wieder zwischen Kodi 18 zu 19 etwas in den Funktionsbefehlen angepasst ( aus XBMC.RunScript wurde nun RunScript )

    Mal eine frage vom Hardwerker zum Softwerker, wo muß man da in welcher Datei etwas anpassen?

    Kann, wenn gewünscht, auch mal testen.


    MfG

    Markus

    P.S.: bleibt gesund und haut rein

    Images

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => HDMI Philips 40", Marantz optisch digital vom MB; X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

    The post was edited 1 time, last by Bibo007: Fehlerteufel ().

  • Hi Fans

    Hier noch eine gutes Repo fuer Kodi 18.9 ( Mediatheken ) für EasyVDR 5.x . Evtl auch für Kodi 19 aber ungetestet..

    https://repo.kodinerds.net/

    Download Repo Addon

    Inhalt Mediatheken unter anderem : ARDundZDF ,ServusTV , DMAX Mediathek , Tele5 Mediathek und andere

    Die *zip Datei ( repostory.kodinerds-7.0.1.1.zip ) in Kodi unter OPTIONEN / Addons / Aus ZIP-Datei installieren / installieren

    Im Addon selbst dann die benötigten Video Plugins auswählen. PS: In System / Einstellungen / Unbekannte Quellen zulassen aktivieren !!

    Oder unter OPTIONEN / Benutzeroberfläche / Skins /-Skin konfigurieren / Addon Verknüpfungen / Hauptmenü Video-Untermenü / Addon1 -->5 hinzufügen

    unter Video-Addons und mehr !!


    PS: MediathekView unter 18.9 aus Beitrag #10

    läuft ootb

    Danke Wolfi


    Gruß Helmut

    Images

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.1 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 3 times, last by Emma53: Nachtrag Bild ().

  • Hallo,


    Jetzt stehe ich zwischen Baum und Borke passe ich es an, geht das Verlassen aus Kodi18 nicht mehr, lasse ich es, geht das Verlassen aus Kodi19 nicht.

    ich bin für umstellen auf kodi-19.x!

    Des weiteren habe ich mich an Wolfgangs Rat gehalten und das /var/lib/vdr/.kodi Verzeichnis vorher entfernt, leider kommt trotzdem die Infomeldung, wie weiter oben von Helmut beschrieben. Also muss da noch irgendwas Anderes sein, gefunden habe ich es aber noch nicht.

    vllt. liegt es an VNSI,war bei mir nicht installiert!

    Hier noch eine gutes Repo fuer Kodi 18.9 ( Mediatheken ) für EasyVDR 5.x . Evtl auch für Kodi 19 aber ungetestet.

    da Kodinerds Repository auf github gelöscht wurde

    ist es nur noch auf der von dir genannten URL verfügbar.

    repostory.kodinerds-7.0.1.1.zip ist für leia & matrix.

    Sollten noch Addons fehlen kann man das meiste davon auf github finden.

    Wer unter kodi-19.x Yahoo-Weather vermisst,kann Multi-Weather installieren.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

    The post was edited 1 time, last by wolfi.m ().

  • Hallo,


    aktualisierte Pakete in 5-others-testing PPA

    Quote

    kodi-pvr-iptvsimple

    kodi-pvr-dvbviewer

    kodi-pvr-zattoo


    @Aaron,

    wenn wir das Paket easyvdr mit dem Fix für kodi-19 im

    5-others-testing PPA bereitstellen bekommen wir auch keinen

    Stress mit kodi-18.x


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • @Aaron,

    wenn wir das Paket easyvdr mit dem Fix für kodi-19 im

    5-others-testing PPA bereitstellen bekommen wir auch keinen

    Stress mit kodi-18.x

    Hallo Wolfgang,

    ja das kann man machen. Ich passe es am Wochenende mal an, aber dann doch eher nach 5-base-testing oder?


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi Aaron,


    aber dann doch eher nach 5-base-testing oder?

    besser ist in 5-others-testing PPA da in 5-base-testing PPA erstmal aufgräumt werden muss

    ...und man graucht nicht 2 PPA's zu aktivieren.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Ich hab das mal angepasst und hier am easyVDR5 getestet.


    Wichtig ist, das Kodi nochmal reinstalliert wird, das die Skin xml's original sind:

    Code
    1. sudo apt reinstall kodi

    Da wir 5-others-testing in der sources.list aktiv habe, brauchen wir nun ein:

    Code
    1. sudo apt update
    2. sudo apt install easyvdr

    Danach sollte der Wechsel über OSD wieder funktionieren.


    Emma53

    Helmut, da du ein anderen Skin verwendest, muss dieser erst entfernt werden, da auch dieser durch unser Skript geändert worden ist.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI