Überblick LCD's

  • Hallo!


    Ich möchte das Debian-Paket zu graphlcd gern etwas komfortabler gestalten und die wichtigen Parameter wie Controller, Auflösung und Wiring schon bei der Installation via debconf auswählen lassen.
    Da ich bisher keine Übersicht der verschiedenen LCD-Hersteller/Typen finden konnte, dachte ich mir es wäre doch ganz nett das mal zusammenzutragen. Ich mach' einfach mal den Anfang:


    Typbezeichnung, Typschlüssel, AuflösungX, AuflösungY,Controller


    LCD-Grafik Blue Line 128x64, E128-6N2LW*, 128, 64, KS0108
    LCD-Grafik-Modul Blau Weiss 160x128, W160-7KH*, 160, 128, T6963
    LCD-Grafikmodul 240x64, W240-6K2H*, 240, 64, T6963
    ???, DIP240B-7KLW, 240, 128, T6963
    ???, W240-7K2*, 240, 128, T6963
    ???, W240-7KH*, 240, 128, T6963
    ???, W128-6N2*, 128, 64, KS0108
    ???, DIP128-6N5L*, 128, 64, KS0108
    ???, DIP128J-6N5L*, 128, 64, KS0108
    ???, J128-6N6LED, 128, 64, KS0108
    ???, P128-6N3*, 128, 64, KS0108
    ???, P128-6N7*, 128, 64, KS0108
    ???, P120-5N*, 120, 32, SED 1520
    ???, P122-5NLED, 120, 32, SED 1520
    ???, DIP122-5*, 120, 32, SED 1520
    Displaytech 64128A, ks0108, 128, 64
    Noritake GU140X32F-7806, gu140x32f, 140, 32
    Powertip PG 320240-D, PG 320240-D, 320, 240, SED1330
    ???, PVG120602, 126, 64, KS0108
    POWERTIP PG-12864A, PG-12864A, 126, 64. KS0108
    YL 12864-13 SY4SGHSN von Lehner Dabitros GmbH, YL 12864-13 SY4SGHSN, 126, 64, KS0108
    Seiko-Epson G121C, G121C, 128, 128, SED1330_2
    Seiko-Epson G2446, G2446, 240, 64, SED1330_2
    Seiko-Epson G242C, G242C, 240, 128, SED1330_2
    Seiko-Epson G321D, G321D, 320, 200, SED1330_2
    Toshiba TLX 711-E03, TLX 711-E03, 240, 64, T6963C


    Berichtigt mich, wenn da was falsches drin steht. Wäre nett, wenn Ihr die Liste noch um die Typen ergänzen könntet, die ihr im Einsatz habt oder kennt.


    Gruß,


    Tobias

  • Was hälst du von der Einbindung der Unterstützung von diesem Modul?
    http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=10297&sid=
    es handelt sich dabei um folgendes Display:


    Noritake GU140X32F-7806, 140, 32, kompatibel zum HD44780-Protokoll


    Ich denke mal es geht hier um deine C't Pakete? Wäre ideal wenn die Treiberunterstützung füpr dieses Display mit drin wäre ;)

  • Hallo Tobi,


    ich habe ein


    Powertip PG 320240-D 320x240 , SED1330


    Mit dem c't vdr läuft es (noch?) nicht. Mit der Graphlcd-0.1.0-pre2 soll es angeblich laufen - ich habe aber momentan kaum Zeit zum Testen.
    Es gibt einen langen Thread hier im Forum zu diesem Display und dessen Verkabelung und Ansteuerung - ich bin also nicht der Einzige, der das Teil besitzt. ;D


    Gruß


    BEO

    Mein VDR: Silentmaxx ST 11 - Intel D865PERL - 256 MB - Samsung 80 GB - Radeon 9200 ViVo - Hauppauge DVB-C - Hauppauge PVR 350 - GLCD 320x240 von lcd4u.de - c't vdr

  • Hallo Tobi,


    Zur Erweiterung Deiner Liste:


    Seiko-Epson G121C, 128, 128, SED1330_2
    Seiko-Epson G2446, 240, 64, SED1330_2
    Seiko-Epson G242C, 240, 128, SED1330_2
    Seiko-Epson G321D, 320, 200, SED1330_2


    Wenn entsprechende Rückmeldungen kommen ob andere SED1330-Displays mit diesem Treiber laufen wird dieser nach Möglichkeit mit dem ursprünglichen Treiber vereint und als ein SED1330 für alle entsprechenden Displays veröffentlicht.


    Heinz

  • Mit graphLCD v. 0.1.0-pre4 geht auch:


    Electronic Assembly (EA), W160B-6NLW, 160, 80, LC7981 (HD61830-kompatibel)


    ByE...

    Server:  (K)VM on Proxmox 4.x-Host, VDR 2.2.0 (selbstgebaut vom yaVDR unstable Repo) auf Debian 8 (Jessie), 1x Digital Devices Cine S2 (V6) + DuoFlex S2
    Clients: Raspberry Pi 2/3 mit Raspbian, VDR 2.2.0 (selbstgebaut vom yaVDR unstable Repo) als Streamdev-Clients

  • Hallo Tobi,


    ich unterstütze die Anfrage zu dem Kontroller SED 1335.


    Ich habe mir solch ein Display by http://www.lc-design.de bestellt, und dabei gepennt. Ich hatte nur noch ein SED133x im Kopf. Als es dann endlich am Samstag kam, funktionierte es dann natürlich nicht.


    Wenn es also eine Möglichkeit gäbe einen Treiber für dieses Display einzubinden, wäre es echt genial. Bei meine LCD handelt es sich übrigends um eine 320x240 (Ist zwar riesig gross, aber ich werde auch nicht jünger ;-) ).


    Vielen Dank im voraus.


    hpdoelle

  • Hallo hpdoelle,


    kann man denn als Normalsterblicher dort kaufen? Was kostet das Display?


    Bertram

    AMD Athlon 1800+, 512 MG RAM, 160GB HD, Siemens DVB-C, Avermedia DVB-T


    c't VDRDEVEL 1.3.36-1 mit Tobi's experimental Repository

  • Hallo Bertram,


    warum soll man da nicht als normal sterblicher einkaufen. Ich habe bei denen letztes Jahr schon mein 4x20 Crystal Fontz Display gekauft, weil die auch einen fertigen Rahmeb dafür geliefert haben. Als es kam musste ich nur noch anschliessen und den richtigen Treiber im lcd.conf eintragen und schon funktionierte es.


    Aber zurück zu Deiner Frage, unter:


    http://www.lc-design.de/shop/de/k006u003s001.htm


    kannst Du die Preise sehen. Ich habe mir das Kit bestellt, damit ich keine Kabel mehr löten muss.


    Preis war 172,-- EURONEN.


    Hans-Peter


    P.S. Da ich bereits dort gekauft hatte, haben sie mich sogar auf Rechnung beliefert!

  • Hallo Hans-Peter,


    ich hatte eine andere URL im Kopf. Ich dachte es handele sich un einen Distributor.


    Bertram

    AMD Athlon 1800+, 512 MG RAM, 160GB HD, Siemens DVB-C, Avermedia DVB-T


    c't VDRDEVEL 1.3.36-1 mit Tobi's experimental Repository

  • -c gu140x32f in der /etc/vdr/plugins/plugin.graphlcd.conf (c't Elchi) funktioniert nicht.
    Was kann ich tun???
    drjam

    VDR1: QDI Advance 9, 733 MHz Pentium 3, 160 MB RAM, Nexus-S 2.1, 160 GB Samsung-HD, Noritake VFD, Gehäuse Hitachi VT-425 VHS-VCR :] :coolgr
    VDR2: QDI B1s, 300 MHz Pentium 2, Nexus-S 2.1, 60 GB HD, Noritake VFD, Gehäuse Hitachi VT-415 VHS-VCR
    Software: c't VDR 1.2.6-Elchi, Plugins: timeline, remote, lcdproc, tvtv

  • Hi.


    Zitat

    Original von drjam
    -c gu140x32f in der /etc/vdr/plugins/plugin.graphlcd.conf (c't Elchi) funktioniert nicht.
    Was kann ich tun???


    Vielleicht hilft die neuere Version des Plugins. Ich hab' die Version 0.1.0-pre4 für mich debianisiert (weil bei mir die 0.9.0 nicht tat). Wenn Du möchtest, kann ich dir die Sourcen zur Verfügung stellen, dann kannst Du dir die neuere Version mal kompilieren. :)


    ByE...

    Server:  (K)VM on Proxmox 4.x-Host, VDR 2.2.0 (selbstgebaut vom yaVDR unstable Repo) auf Debian 8 (Jessie), 1x Digital Devices Cine S2 (V6) + DuoFlex S2
    Clients: Raspberry Pi 2/3 mit Raspbian, VDR 2.2.0 (selbstgebaut vom yaVDR unstable Repo) als Streamdev-Clients

  • Hallo hpdoelle,


    ich habe mal die Datenblätter des S1D13305 (alte Bezeichnung SED1335) verglichen. Die Befehlssätze sind identisch. Ich muß jetzt mal feststellen, wo der Unterschied zwischen den beiden Kontrollern ist.

    AMD Athlon 1800+, 512 MG RAM, 160GB HD, Siemens DVB-C, Avermedia DVB-T


    c't VDRDEVEL 1.3.36-1 mit Tobi's experimental Repository

  • Zitat

    Original von new_one
    Hallo hpdoelle,


    ich habe mal die Datenblätter des S1D13305 (alte Bezeichnung SED1335) verglichen. Die Befehlssätze sind identisch. Ich muß jetzt mal feststellen, wo der Unterschied zwischen den beiden Kontrollern ist.


    Brauchst Du nicht suchen. Es gibt keinen Unterschied zwischen den Controllern.


    In dem aktuellen Datenblatt S1D13305 findest Du auf der 2. Seite folgenden Text:


    Zitat

    The information of the product number change
    Starting April 1, 2001, the product number will be changed as listed below. To order from April 1,
    2001 please use the new product number. For further information, please contact Epson sales
    representative.


    Gruß
    Clemens

  • Hallo zusammen,


    ich habe das Display mit dem fertig verdrahteten Kabel an meinen LPT1 angeschlossen und Strom auf das ganze gegeben. Das Display leuchtet ab dem Einschalt-Zeitpunkt zwar schön in blau, aber thats it.


    Installiert habe ich die 0.0.9 graphlcd version von Tobis Seite. Unter /var/log/messages steht nur, dass graphlcd erfolgreich geladen wurde, auf dem Display tut sich aber nichts. In die graphlcd conf Datei habe ich die Grösse und den Treiber Type eingetragen, leider auch keinen Erfolg gehabt.


    Da mein Controller ja mit dem SED1330 identisch sein soll, müsste es also funnktionieren, wo könnte ich noch nachschauen. Die README zum graphlcd gibt mir keine weitere Auskunft.


    Viele Grüsse


    Hans-Peter